Richtig organisieren: 10 Tipps für eine Blitzhochzeit

Planen Sie schnell und schlau für eine Blitzhochzeit – Foto: Fran Russo
Planen Sie schnell und schlau für eine Blitzhochzeit – Foto: Fran Russo

Kurzentschlossen, leidenschaftlich und romantisch – das alles ist wohl eine Blitzhochzeit! Aber auch diese Hochzeitsfeier gehört organisiert. Und zwar schlau und schnell. Hier 10 Tipps, um eine Blitzhochzeit zu planen.

Die einen planen Jahre im Voraus und genießen die Vorfreude auf die langersehnte Hochzeit, die anderen entscheiden sich kurzentschlossen zur leidenschaftlichen Blitzhochzeit. Eines soll jedoch gesagt sein: romantisch sind sie beide! Mit diesen 10 Tipps planen Sie Ihre Blitzhochzeit schlau und vor allem rasch:

Hochzeit im eigenen Garten – Foto: Dave Robbins
Hochzeit im eigenen Garten – Foto: Dave Robbins

1. Location und Standesbeamten buchen: Haben Sie sich für eine kurzfristige Hochzeitsfeier entschieden, sollten Sie als aller erstes die Location vereinbaren und wenn nötig reservieren. Auch das Standesamt bzw. der Standesbeamte sollte gebucht werden.

2. Blitz-Einladungen via E-Mail: Schnell heißt es auch Termine für die Hochzeitsgäste fixieren. Denn schließlich sollten diese doch noch genügend Zeit haben, um sich dafür entweder frei zu nehmen oder frei zu halten.

3. Hochzeits-Outfit: Ab in das nächste Brautmodengeschäft und schnell das perfekte Brautkleid finden. Das gilt auch für den Bräutigam, der seinen Anzug sichern sollte.

4. Eheringe: Sie möchten einzigartige Trauringe? Wer Glück hat, bekommt noch einen Termin beim Goldschmied, um diese an einem Nachmittag sogar selbst zu schmieden. Wahrlich unvergesslich. Ansonsten gilt: kaufen!

Foto: bhldn
Foto: bhldn

5. Menü und Dekoration: Wer seine Blitzhochzeit zuhause im Garten feiert, der kann mit einem Catering oder Grillfest ebenfalls für erfreute Gäste und Gaumen sorgen. Das ist schnell gebucht oder rasch selbst gemacht. Übernehmen Sie die Dekoration auch gleich selbst und lassen Sie Ihrer Kreativität freien Lauf.

Foto: superhero wedding
Foto: superhero wedding

6. Hochzeitsfotograf und DJ: Versuchen Sie es lieber gleich mit einem DJ als mit einer Band, denn diese sind meist schon lange im Voraus zu buchen. Und was den Hochzeitsfotografen angeht, können Sie auch auf Photobooth umsteigen. Das sieht nicht nur lustig aus, sondern das ist es auch.

7. Friseur und Styling: Hochzeitsfrisuren und Make up lassen sich mit ein paar Tipps selbst machen. Wenn nicht, lassen Sie doch einen mobilen Visagisten kommen.

8. Brautstrauß: Suchen Sie sich während den Hochzeitsvorbereitungen Ihre Wunschblumen für den Strauß aus und holen Sie diesen fix und fertig am Tag der Hochzeit beim Floristen ab.

Foto: bestshot.nl
Foto: bestshot.nl

9. Torte: Haben Sie Freunde oder Verwandte, die gerne backen? Dann können Sie eine Hochzeitstorte für eine kleine Blitzhochzeit auch selber machen oder machen lassen. Tolle Alternative zur Hochzeit: ein Hochzeitsmuffin-Buffet! Kostengünstig und selbstgemacht.

Relaxen und überlegen Sie wohin es in den Flitterwochen gehen soll – Foto: bhldn
Relaxen und überlegen Sie wohin es in den Flitterwochen gehen soll – Foto: bhldn

10. Relaxen: Kurzfristige Organisation trägt meiste großes Stresspotential mit sich. Vergessen Sie also nicht etwas zu relaxen – entweder bei einem Buch oder doch bei einer professionellen Massage. Und nebenbei können Sie sich schon überlegen wohin es in die Flitterwochen gehen soll.

Lesen Sie mehr über Hochzeitsvorbereitungen in Ihrem Zankyou Hochzeitsmagazin.

Mehr Informationen über

Kommentieren

Erstellen Sie gratis und in nur 2 Klicks eine spektakuläre Hochzeitshomepage

100% personalisierbar und mit hunderten von Designs zur Auswahl. Weitere Designs ansehen >

Sie arbeiten in der Hochzeitsbranche?
Wenn Sie in der Hochzeitsbranche tätig sind, bietet Ihnen Zankyou facettenreiche Möglichkeiten, um Ihren Service bei unseren Brautpaaren bekannt zu machen! Denn Brautpaare wählen Zankyou aus, um ihre Hochzeit zu organisieren und das nicht nur in Deutschland, sondern auch in 23 weiteren Ländern! Mehr Infos