Brautfrisur und Make-up – Wie man sich als Braut richtig stylt

Credits: Ana Pilar Padilla

Die erste Sache über die sich Bräute nach der Verlobung Gedanken machen? Das Brautkleid! Wie soll es aussehen, lang oder kurz, eine A-Linie oder der Meerjungfrauen-Schnitt? Bräute denken viel über das perfekte Hochzeitskleid nach. Doch mindestens genauso wichtig sind die richtige Frisur und das passende Make-up. Überlegen Sie Sich nicht im letzten Moment, welche Frisur Sie tragen möchten und wie Ihr Make-up aussehen soll. Das Brautstyling muss frühzeitig geplant und geprobt werden, damit am großen Tag alles sitzt. Damit Sie sich optimal vorbereiten können, haben wir unsere Profis gefragt und Ihnen mit dessen Hilfe 5 Aspekte aufgelistet, auf die Sie bei der Wahl Ihrer Frisur und des Make-ups achten sollten.

  1. Ihre Hochzeit
  2. Ihr Look
  3. Die Vorbereitung
  4. Welche Frisur passt zu Ihnen?
  5. Das richtige Make-up zu Ihrem Typ
Sutida VestewigMehr erfahren über “Sutida Vestewig”
Credits: Sutida Vestewig

1. Ihre Hochzeit

Jedes Brautpaar und jede Hochzeit ist individuell. Es ist daher ein Muss, dass Sie Ihrem Stil treu bleiben und Frisur und Make-up an das Thema der Hochzeit anpassen. Sie schwanken noch zwischen einem dezenten und einem extravaganten Look? Planen Sie doch zwei verschiedene Looks, einen für die Trauung und einen für die Feier danach. Eine Regel für Unentschlossene:  Natürlichkeit steht allen Bräuten am besten.

Die Visagistin  Valentina Sico sieht das ähnlich: Alle Bräute sollten für die Wahl des Make-ups für ihre Hochzeit wissen, dass das Make-up niemals übertrieben wirken sollte: keine zu hellen Töne, kein zu starker Lippenstift und keine zu dunkle Bräune.

Makeup & Hair Valentina SicoMehr erfahren über “Makeup & Hair Valentina Sico”
Credits: Makeup & Hair Valentina Sico

2. Ihr Look

Ihre Vorlieben bestimmen Ihr Aussehen. Jeder Brautlook ist einzigartig. Das garantiert bereits die Vielfalt an Hochzeitskleidern. Doch auch die verschiedenen Variationsmöglichkeiten an Frisuren und Make-up tragen viel dazu bei. Deshalb sollten Sie sich vor dem schminken und frisieren bestens darüber informieren, was zu Ihnen und Ihrem Look passt. Hier raten wir Ihnen sich an Experten wie Stylisten, Friseure, Make-up- und Hair-Artisten und Visagisten zu wenden. Diese verstehen Ihr Handwerk und wissen wovon Sie sprechen – So finden Sie definitiv den schönsten Style. Die Friseurmeisterin Denise Langner erzählt uns zum Beispiel: Auf die Ausstrahlung der Braut kommt es an: Ihr Styling passen wir individuell auf Ihren Typ, Ihr Brautkleid und Ihren Schmuck an.

Friseurmeisterin Denise LangnerMehr erfahren über “Friseurmeisterin Denise Langner”
Credits: Friseurmeisterin Denise Langner

3. Die Vorbereitung

Bei der Wahl des Stylings sind alle möglichen Details für die Wirkung Ihres Looks ausschlaggebend: Ihre Körpergröße, Ihre Gesichtszüge, Ihr Haartyp und die Haarlänge, etc. Probieren Sie verschiedene Looks aus und schauen Sie, womit Sie sich am wohlsten fühlen. Auch hier sollten Sie unbedingt einen Experten als Beratung heranziehen.

Brautstyling Claudia SendeMehr erfahren über “Brautstyling Claudia Sende”
Credits: Brautstyling Claudia Sende

Hier bekommen Sie schon bereits die ersten Tipps von der Hair & Make-Up Artistin Claudia Sende: Die Vorbereitung der Haut ist unumgänglich. Je besser das Hautbild gepflegt ist, desto schöner kann das Braut Make-up wirken. Probieren Sie daher kurz vor der Hochzeit keine neuen Pflegeprodukte aus, um mögliche allergische Reaktionen zu vermeiden. Stellen Sie sicher, dass Ihre Haut samt Lippen bereits einige Tage vor der Feier mit ausreichend Feuchtigkeit versorgt wird. Ein Gang zur Kosmetikerin ist immer sinnvoll um noch einmal die Augenbrauen in Form zu bringen, eventuell die Wimpern zu färben und bei unreiner Haut eine professionelle Vorsorge zur Minimierung der Pickel und Rötungen in Anspruch zu nehmen. Sollten Sie am Hochzeitsmorgen eine spezielle Tagescreme, ein Serum, eine Sonnencreme oder ähnliche Produkte aufgetragen haben, teilen Sie dies unbedingt Ihrer Visagistin mit oder, falls Sie sich selber schminken, testen Sie vorher einmal, ob sich die Grundierung mit der aufgetragenen Pflege verträgt. 

Friseurmeisterin Denise LangnerMehr erfahren über “Friseurmeisterin Denise Langner”
Credits: Friseurmeisterin Denise Langner

Wir ergänzen: Legen Sie doch vor Ihrem großen Tag einen Spa-Tag ein. Buchen Sie verschiedene Beautybehandlungen, nutzen Sie Peelings, Gesichtsmasken und Haarkuren und lassen Sie auch Ihre Spitzen schneiden und Ansätze färben.

Auch toll: Zahnpflege für ein strahlendes Lächeln wie bei der Zahnkosmetik Sylvia Schmiemann. Ob ein Bleaching oder eine Reinigung , so können Sie ohne Sorgen für die Fotos Ihre Zähne zeigen.

Zahnkosmetik Sylvia SchmiemannMehr erfahren über “Zahnkosmetik Sylvia Schmiemann”
Credits: Zahnkosmetik Sylvia Schmiemann

Die Friseurmeisterin  Denise Langner bereitet sich gemeinsam mit Ihnen auf Ihren großen Tag vor: Wir treffen uns 3 Monate vor der Trauung – wir bereiten Ihr Haar, Ihre Haut und Ihre Lippen auf den schönsten Tag Ihres Lebens vor. Ihren Hochzeitstag sollen Sie schließlich genießen. Das Brautstyling machen wir dann bei Ihnen zuhause – Sie können vor der großen Aufregung noch einmal zur Ruhe kommen. Entspannen beim Getting-Ready, so wird das Styling zum Relaxing.

Friseurmeisterin Denise LangnerMehr erfahren über “Friseurmeisterin Denise Langner”
Credits: Friseurmeisterin Denise Langner

Wenn Sie gut vorbereitet sind oder eine Visagistin für den großen Tag engagiert haben, brauchen Sie keine große SOS-Make-up-Tasche mehr mitzunehmen, so Claudia Sende. Wichtig ist allerdings, dass Sie Ihren Hochzeits-Lippenstift einpacken und diesen von Zeit zu Zeit, zum Beispiel vor dem Paarshooting oder nach dem Abendessen, noch einmal auffrischen. Claudia Sende erzählt uns dazu noch Folgendes: Selbst Long-Lasting-Produkte brauchen nach mehreren Stunden ein Touch up, da diese weniger Fettanteil enthalten und die Lippen schneller austrocknen – weder ein schönes Gefühl für Sie noch optisch toll, wenn die Lippen trocken oder gar schuppig wirken! Sollte es sehr warm an Ihrem Hochzeitstag sein, können Sie auch ein Döschen Puder und / oder Blotting-Paper für mögliche Glanzstellen einpacken. Wenn Sie selbst als Braut keine Handtasche bei sich haben, wird Ihre Trauzeugin das sicherlich gerne übernehmen. Oder Sie deponieren das Puder in einem Notfallkörbchen auf dem WC.

Auch Denise Langner findet: Immer an der Seite der Braut in der Brauttasche: Ein Transparentpuder zum Abpudern und der gewünschte Lippenstift.

Brautstyling Claudia SendeMehr erfahren über “Brautstyling Claudia Sende”
Credits: Brautstyling Claudia Sende

4.  Welche Frisur passt zu Ihnen?

Die Frisur die wir tragen beeinflusst unseren Gesamtlook ungemein. Je nach Lust und Laune können wir unsere Frisur und damit auch unser Erscheinungsbild verändern.

Unsere Experten geben Ihnen für die Wahl der richtigen Brautfrisur wichtige Tipps mit auf den Weg.

Make-up Artist und Hairstylistin Sutida Vestewig erzählt uns: Wie tragen Sie Ihre Haare am liebsten? Daran sollten Sie denken, um die Wunschfrisur für die Hochzeit zu finden. Ich möchte Sie am Tag der Hochzeit optisch schließlich nicht komplett verändern. Ihre Lieblingsfrisur oder bestimmte Merkmale von Frisuren, die Sie gerne tragen, geben Ihnen nicht das Gefühl von Entfremdung. Solche Merkmale können sein: Gebundene Haare, offene Haare, Mittel- oder Seitenscheitel, glatte, wellige oder lockige Haare.

Makeup & Hair Valentina SicoMehr erfahren über “Makeup & Hair Valentina Sico”
Credits: Makeup & Hair Valentina Sico

Visagistin, Make-up Artistin und Hairstylistin Valentina Sico sagt: Das Haar ist ein grundlegendes Element für die Schönheit einer zukünftigen Braut. Die Wahl des Kleides ist wichtig, muss aber mit vielen kleinen Details aufgewertet werden und die Frisur gehört dazu. Deshalb ist es so wichtig, den richtigen Berater zu finden, der sich um Sie kümmert, der Sie verwöhnt. Eine der schwierigsten Entscheidung: Hochsteckenfrisur, ja oder nein? Viele entscheiden sich für das gebundene Haar, weil sie es schick und weniger banal finden, aber wenn Sie jung sind und nicht auf die neusten Trends verzichten wollen, sollten Sie Halbzöpfe tragen.

Makeup & Hair Valentina SicoMehr erfahren über “Makeup & Hair Valentina Sico”
Credits: Makeup & Hair Valentina Sico

Wir erklären Ihnen nun die drei gängisten Brautfrisuren in kurzen Sätzen:

Offene Haare sind ein Klassiker unter den Frisuren für besondere Anlässe. Schöne, sanfte und locker fallende Wellen sind immer in Mode. Vor allem für Bräute die vom Boho-Stil angetan sind, sollten sich diese Frisur merken.

Gebunden Haare und Dutts sind Starfrisuren. Jedes Jahr sind Sie auf den Oscarverleihungen zu sehen. Das Gesicht kommt bei diesen Frisuren besonders gut zu Geltung. Die eleganten Frisuren eignen sich vor allem bei Kleider mit Herzausschnitt, Off-Shoulder- und tollen Rückenausschnitten.

Halbzöpfe und Flechtfrisuren sind origniell und perfekt für Bräute, die gerne den aktuellen Trends folgen. Vielseitige Stile für jede Art von Design.

5. Das richtige Make-up zu Ihrem Typ

Die natürliche Schönheit unterstreichen, das sollte das Make-up immer tun. Damit das gut gelingt, sollten Sie es an Ihre Gesichtsform und -Züge anpassen. Auch hier haben unsere Experten wieder einige Tipps für Sie, doch vorher erläutern wir kurz die verschiedenen Gesichtsformen und was diesen gut steht und was eher nicht.

Frauen mit ovalen Gesichtern haben großes Glück, denn die ovale Gesichtsform gilt als die perfekte Gesichtsform. Sie gehören zu jenen Frauen? Glückwunsch, Sie haben in Sachen Make-up freie Wahl. Probiere Sie vorher verschiedene Looks aus und schauen Sie, was Ihnen am besten gefällt.

Die eckige Gesichtsform ist die häufigste Gesichtsform. Dazu zählen alle Gesichter mit einer gleichmäßig breiten und ausgeprägten Stirn-, Wange- und Kinnpartie. Je schmaler das Gesicht, desto rechteckiger wirkt es. Je breiter, desto quadratischer.

Brautstyling Claudia SendeMehr erfahren über “Brautstyling Claudia Sende”
Credits: Brautstyling Claudia Sende

Ihre Gesichtsform ist eher quadratisch und durch einen breiten Kiefer und eine breite Stirn gekennzeichnet? Dann gilt es das Gesicht feiner und weicher zu schminken. Sie betonen am besten Ihre Augenpartie und nutzen matte Produkte um Kiefer und Stirn ein wenig zu kaschieren. Vergessen Sie nicht das Rouge aufzutragen!

Mit einer langen, rechteckigen Gesichtsform mit markantem Kinn sollten Sie Ihr Gesicht etwas breiter schminken. Das Rouge wird horizontal aufgetragen und sowohl Augen als auch Lippen leicht betont.

Sie haben eher ein dreieckiges Gesicht mit einer breitere Stirn, einem markanten Kiefer oder einem spitzen Kinn? Dann schminken Sie die genannten Merkmale weicher und nutzen Sie die Kunst des Contourings. Ihr Rouge sollte einer aufsteigenden Linie folgen, das lässt Ihre Gesichtszüge weicher erscheinen.

Wenn Sie ein herzförmiges Gesicht haben, haben Sie eine breitere Stirn- und Augenpartie und ein schmales Kinn. Damit das Kinn etwas breiter wirkt, ist es sinnvoll durch die Haare Volumen zu schaffen. Betonen Sie außerdem Ihre Lippen durch hellen Farben und Lipgloss.

Sie haben ein rundliches Gesicht, wenn Wangen und Stirn etwa gleich breit sind. Das Kinn ist eher weich und rund. Wenn Sie sich für ein auffälliges Augen-make-up entscheiden, sollten Sie immer in Richtung des äußeren Brauenendes aufwärts schattieren. Mit dem Rouge betonen Sie Ihre Apfelbäckchen.

Für einen wundervollen Augenaufschlag, erzählt Denise Langner, kommt es auf Ihre Wimpern an, die  wir unterstützen werden – für fantastische Fotos. 

Sutida VestewigMehr erfahren über “Sutida Vestewig”
Credits: Sutida Vestewig

Die Visagistin Valentina Sico ergänzt noch Make-up-Tipps für die verschiedenen Augenfarben und Hauttypen:

Diejenigen die blaue Augen und blondes oder sehr helles Haar haben, sollten Lidschatten in den Farbtönen Apricot, Hellrosa, Lavendel, Lila oder in zarten und hellen Blautönen und Kobalt auftragen.

Wenn Sie braune Augen und Haare haben, sind bronzefarbene und goldenen Schattierungen, sowie Brauntöne am besten für Sie geeignet, da Sie Ihnen sehr schmeicheln. Verzichten sollten Sie auf Pastelltöne in Pink und Grün, da diese Sie blass erscheinen lassen.

Grünäugige Bräute mit roten oder kupferfarbenen Haaren sollten für einen gelungenen Auftritt auf Blau und Lilatöne in Kombination mit einem Bronzeton zurückgreifen. 

Bräuten mit sehr dunklen Augen und Haaren steht ein feiner Eyeliner in Kombination mit voluminösem Mascara. Alternativ können Sie mit lila- oder lavendelfarbenen Lidschatten Schattierungen setzen.

Makeup & Hair Valentina SicoMehr erfahren über “Makeup & Hair Valentina Sico”
Credits: Makeup & Hair Valentina Sico

Wenn Sie nicht ganz so dunkle, sondern eher haselnuss- oder berststeinfarbene Augen haben, sind Schattierungen in Lila perfekt um die Augenpartie hervorzuheben. 

Diejenigen die graue Augen haben, können mit hellen Schattierungen in Silber, Weiß und Perlgrau bis hin zu Blau- und Blautönen die Augenpartie betonen und heller und strahlender schminken.

Des Weiteren erzählt Valentina Sico, wie Sie die richtige Foundation zu Ihrem Hauttyp finden: Zuerst sollten Sie sich diese Frage stellen: „Welcher Hauttyp bin ich, warm oder kalt?“ Es gibt insgesamt 3 Hautuntertöne: warm, kühl und neutral. Wie finden Sie nun heraus welchem Typen sie entsprechen? Indem Sie den Venen-Test machen! Grüne Venen bedeutet, dass Sie ein warmer Hauttyp sind, blauen Venen sind typisch für den kalten Hauttypen und blauen und lilafarbene Venen machen den neutralen Hauttypen aus.

Nachdem Sie das festgestellt haben können Sie die richtige Foundation suchen. Zu kühlen Hautttypen passen Foundations mit bläulichen oder rosafarbenen Untertönen, zu warmen Hauttypen solche mit gelblichen Untertönen und neutrale Hauttypen greifen eher auf Foundations mit gelblichen und rosafarbenen Untertönen zurück.

Sutida VestewigMehr erfahren über “Sutida Vestewig”
Credits: Sutida Vestewig

Wie wenden Sie die Foundation nun richtig an?
Sie geben die Grundierung zunächst in die Hand damit Sie die Hauttemperatur annimmt und sich leichter auftragen lässt. Sie können ein feuchtes Schwämmchen verwenden um das Produkt einheitlich und präzise über das ganze Gesicht zu verteilen. Vermeiden Sie es eine zu dicke Foundation-Schicht aufzutragen, denn ansonsten kommt keine Luft an die Haut. Beginnen Sie immer mit der mittleren Gesichtszone (Kinn, Wangen, Stirn). Verteilen Sie das Produkt anschließend vorsichtig von Innen nach Außen und von Oben nach Unten zu den äußeren Gesichtszonen. Ich lasse das Produkt an Haarwurzeln, Ohrenansatz und auf den Nasenflügeln leicht auslaufen damit keine Ränder entstehen, so Valentina Sico.

Friseurmeisterin Denise LangnerMehr erfahren über “Friseurmeisterin Denise Langner”
Credits: Friseurmeisterin Denise Langner
Friseurmeisterin Denise LangnerMehr erfahren über “Friseurmeisterin Denise Langner”
Credits: Friseurmeisterin Denise Langner

Claudia Sende betont, dass das Braut Make-up den Ansprüchen der Hochzeit gerecht werden sollte: Auch wenn ein natürliches Braut Make-up keine aufliegende Maske sein soll, gibt es einige Unterschiede zum normalen, alltäglichen Make-up. Sie sollten Sich immer wohl und „wie Sie Sich selbst“ fühlen und nicht wie ein fremder Mensch. Allerdings erwarten Sie von Ihrem Make-up auch, dass es auf den Fotos gut rüberkommt, den ganzen Tag hält und bei kaltem grellen Tageslicht, sowie bei schlechteren Kunstlichtverhältnissen innen beziehungsweise auf der Party gut wirkt. Daher ist selbst ein natürlicher Braut Make-up-Look immer etwas intensiver als der im Alltag. Denken Sie auch an die Wirkung auf Distanz und in Verbindung mit einem eventuell sehr pompösem weißen Kleid, so dass Ihr Gesicht auch noch für weiter entfernt stehende Gäste zu sehen ist und auf Ganzkörperfotos zur Geltung kommen kann. Probieren Sie in jedem Fall einmal einzelne Kunsthaarwimpern beziehungsweise -Büschel ohne Endknötchen aus, die fast unsichtbar in die eigenen Wimpern eingesetzt werden können und für einen ausdrucksstarken, verführerischen Augenaufschlag sorgen – ohne dabei künstlich zu wirken!

Makeup & Hair Valentina SicoMehr erfahren über “Makeup & Hair Valentina Sico”
Credits: Makeup & Hair Valentina Sico

Der Tipp von Sutida VestewigBeim Make-up sollte man auch darauf achten, dass das Ergebnis nicht Entfremdend wirkt. Gerne frage ich beim Probetermin, wie Sie Ihr Make-up im Alltag tragen. Sie sollten sich bewusst sein, welche Partie im Gesicht Sie stärker betonen möchten. Die Augen oder den Mund? Wenn beides stark betont ist, ist es meistens “to much” und sieht nicht mehr schön aus. Die Farbauswahl bespreche ich gemeinsam mit Ihnen, der richtige Farbton ist jedoch auch von Ihrem Haut- und Haarton abhängig. Sutida erzählt uns auch was beim Braut Make-up möglich ist: Ein kussechter matter Lippenstift, wasserfeste Wimperntusche, die den Momenten der Tränen stand hält und ein Fixier Spray, welches die Haltbarkeit des gesamten Make-up verspricht, sollten ca. 6 Stunden aushalten. Allerdings kann Sutida nichts versprechen. Allerdings ist es möglich ein Premium Paket zu buchen, welches ein TouchUp beziehungsweise ein Umstyling beinhaltet. 

Sutida VestewigMehr erfahren über “Sutida Vestewig”
Credits: Sutida Vestewig

Die Hair & Make-Up Artistin Claudia Sende erzählt uns noch Folgendes zum Thema Haltbarkeit: Ein Braut Make-up hat besondere Ansprüche, auch wenn Sie den Wunsch nach einem natürlichen Look haben. Sie benötigen Produkte, die besonders lange haltbar und selbstverständlich tränenfest sind. Foundations mit Wachspartikeln sind beispielsweise sehr robust und können durch die Körperwärme der eigenen Finger im Zweifelsfall auch noch einmal aufgefrischt werden, wenn sich nach Stunden etwas in den Fältchen absetzen sollte. Diese Grundierung müssen nicht zwingend dick aufgetragen werden, wie man es oft im Hinterkopf bei der Camouflage-Technik hat, sondern können mit speziellen Pflegeprodukten verdünnt aufgetragen werden. Eine dicke Abdeckung benötigen Sie wirklich nur in den Bereichen, in denen es unvermeidbar ist (zum Beispiel Rosacea oder Pickel) und nicht pauschal im ganzen Gesicht, da es sonst schnell maskenhaft wirkt. Eine wasserfeste Mascara sowie ein gutes Fixierspray als Finish sind ein Muss.

Sutida VestewigMehr erfahren über “Sutida Vestewig”
Credits: Sutida Vestewig

Nun wissen Sie worauf Sie bei der Wahl Ihrer Frisur und des Make-ups für die Hochzeit achten müssen. Wir wünschen Ihnen beim Ausprobieren nun viel Spaß und empfehlen Ihnen unsere kostenlose Checkliste für die Hochzeitsplanung.

Lesen Sie auch:

Wie Sie das richtige Brautkleid auswählen – In 5 Schritten zum Traumkleid

Hochzeits-Dessous: Wie findet die Braut die richtige Unterwäsche für den großen Tag?

Wie man seinen Brautschmuck auswählt – In 5 Schritten zu Ihren perfekten Brautaccessoires

Kontaktieren Sie die Dienstleister, die in diesem Artikel erwähnt wurden!

Mehr Informationen über

Kommentieren

Brautkleid-Kauf & Anprobe: 8 Fehler, die jede Braut begeht und tolle Tipps wie man sie vermeidet!
Brautkleid-Kauf & Anprobe: 8 Fehler, die jede Braut begeht und tolle Tipps wie man sie vermeidet!
Die Suche nach dem perfekten Brautkleid – dabei können Bräute einiges falsch machen. Die Expertin Olga Kireeva hat uns erklärt, was zu beachten ist und wie Braut ganz einfach das perfekte Kleid findet.
Hochzeits-Dessous: Wie findet die Braut die richtige Unterwäsche für den großen Tag?
Hochzeits-Dessous: Wie findet die Braut die richtige Unterwäsche für den großen Tag?
Hochzeits-Dessous: Was Frau am schönsten Tag des Lebens unter dem Brautkleid trägt! So überraschen Sie Ihren Partner...
Wie nehme ich vor der Hochzeit gesund ab? Profi-Tipps mit genialen Rezepten für Braut & Bräutigam!
Wie nehme ich vor der Hochzeit gesund ab? Profi-Tipps mit genialen Rezepten für Braut & Bräutigam!
Sie heiraten in diesem Sommer und Ihr Ziel ist es, bis dahin ein paar Kilos abzunehmen oder sich einfach fitter zu fühlen? Dann lesen Sie schnell weiter, unsere Guestbloggerin Lisa weiß, wie's geht und gibt wertvolle Tipps!

Erstellen Sie gratis und in nur 2 Klicks eine spektakuläre Hochzeitshomepage

100% personalisierbar und mit hunderten von Designs zur Auswahl. Weitere Designs ansehen >

Sie arbeiten in der Hochzeitsbranche?
Wenn Sie in der Hochzeitsbranche tätig sind, bietet Ihnen Zankyou facettenreiche Möglichkeiten, um Ihren Service bei unseren Brautpaaren bekannt zu machen! Denn Brautpaare wählen Zankyou aus, um ihre Hochzeit zu organisieren und das nicht nur in Deutschland, sondern auch in 23 weiteren Ländern! Mehr Infos