12 Dinge, die Sie kurz vor der Hochzeit vermeiden sollten!

12 Dinge, die Sie kurz vor der Hochzeit vermeiden sollten!

Verpassen Sie nicht diese 12 Dinge, die Sie kurz vor der Hochzeit lieber vermeiden sollten! Dann wird alles gut, versprochen.

  • Planung
  • Empfehlung
  • Brautpaar
  • 2016

Sie stehen so kurz vor Ihrer Hochzeit und haben nicht realisiert, dass in nur wenigen Stunden der wichtigste Tag in Ihrem Leben bevorsteht. Ihre Nerven liegen blank und veranlassen Sie ein paar Dinge zu tun, die Sie doch lieber vermeiden sollten. Wir haben 12 davon:

speichernGeorge ShugolMehr erfahren über “George Shugol”
Foto: George Shugol

1. Arbeiten Sie nicht

Nehmen Sie sich bereits einen Tag vor dem Hochzeitstag frei. Sie werden diesen Tag benötigen um zur Ruhe zu kommen, letzte Vorbereitungen oder Beauty-Behandlungen zu machen. Weiters sollten Sie auch Zuhause Abstand vom Internet und all den Sozialen Netzwerken nehmen. Es ist wichtig, dass Sie sich an diesem Tag nur auf sich konzentrieren!

2. Experimentieren Sie nicht mit Ihrer Haut

Am Tag vor der Hochzeit wäre es Wahnsinn wenn Sie einen Selbstbräuner versuchen oder eine neue Gesichtsbehandlung probieren würden. Ihre Haut ist immerhin das Aushängeschild am Tag Ihrer Hochzeit. Ein strahlender und gesunder Teint ist also das Um und Auf. Finger weg von Experimenten und neuen Ideen.

Verpassen Sie nicht: Ein sommerlicher Teint für das Braut Make-up – wie von der Sonne geküsst!

speichernDennis Jauernig
Foto: Dennis Jauernig

3. Hüten Sie sich vor Enthaarung

Wollen Sie immer auf dem neuesten Stand sein?

Newsletter abonnieren

Auch ist es nicht wünschenswert, dass Sie am Tag vor der Hochzeit Experimente in Sachen Enthaarung durchführen. Finger weg also von Pinzette oder Wachs. Sie laufen bloß Gefahr mit Verbrennungen oder mit gereizter und geröteter Haut zur Hochzeit zu kommen.

4. Nein zu “Fast-Food”

Vermeiden Sie Lebensmittel mit gesättigten Fetten. Fast Food ist sehr reich an Salz und fördert Flüssigkeitsretention, die zu Schwellung an Körper und Gesicht, vor allem unter den Augen, führen kann. Diese Art von Lebensmitteln wirkt sich negativ auf das Aussehen der Haut aus, vor allem, wenn Sie zu fettiger Haut neigen.

5. Auch Gemüse sollten Sie vermeiden

Obwohl wir Ihnen empfehlen, sich gesund zu ernähren, gibt es doch das eine oder andere Gemüse, das sich negativ auf Ihren Hochzeitstag auswirken könnte. Vermeiden Sie am Abend vor der Hochzeit lieber Kohl, Salate, Blumenkohl, Brokkoli oder andere blähende Gemüsesorten, die Ihrer Verdauung zusetzen könnten.

speichernVicky Baumann
Foto: Vicky Baumann

6. Keine langen Nächte

Wir wissen, dass Sie nervös sein werden und, dass das auch Ihren Schlag kosten wird. Daher gehen Sie sogar etwas früher als üblich in Bett. Auch wenn Sie nicht schlafen können, zumindest befinden Sie sich in ruhender Position. Denken Sie daran, etwas Baldrian kann helfen besser einschlafen zu können und macht auch am Tag der Hochzeit entspannter.

7. Negative Stimmung

Streitthemen und Abneigungen am Tag vor der Hochzeit sind Tabu! Diese sorgen nur dafür, dass Sie Ihren Hochzeitstag nicht genießen können. Atmen Sie tief ein und wieder aus, lassen Sie negative Gedanken oder Sorgen los und konzentrieren Sie sich auf all die lieben Herzensmenschen und den Bräutigam.

speichernIN LOVEMehr erfahren über “IN LOVE”
Foto: IN LOVE

8. Vermeiden Sie Alkohol

Es ist wichtig, Alkohol mindestens 24 Stunden vor dem Hochzeitstag zu vermeiden, weil er einer der wichtigsten Faktoren ist, der zur Austrocknung der Haut führen kann. Zudem macht Alkoholkonsum die Gesichtsfarbe stumpf und Sie sehen weniger ausgeruht aus. Vermeiden Sie auch kohlensäurehaltige Getränke am Hochzeitstag – diese können nämlich dafür sorgen, dass Ihr Brautkleid enger sitzt als sonst!

9. Extremsport

Sport ist eine Sache, um die Nerven zu beruhigen. Verstehen wir, dennoch sollten Sie einen Tag vor der Hochzeit die Finger vom Extremsport lassen. Machen Sie lieber einen schönen Spaziergang mit Ihren Kopfhörern und Musik,  gehen Sie ins Fitnessstudio oder Laufen Sie eine Runde im Park. Behalten Sie das  Risiko, sich zu verletzen immer im Auge und vermeiden Sie schmerzhaften Muskelkater.

speichernShugolMehr erfahren über “Shugol”
Foto: Shugol

10. Versuchen Sie nicht jede Beauty-Behandlung

Vergessen Sie die Idee, einer tiefenreinigenden Gesichtsmaske. Möglicherweise führt diese zu allergischen Reaktionen, Schwellungen oder sogar Pickel im Gesicht. Und das genau am Tag vor der Hochzeit. Möchten Sie so auf Ihren Hochzeitsbildern verewigt werden?

11. Probieren Sie nicht Ihr Hochzeitskleid an

Finger weg vom Brautkleid! Stellen Sie einen Tag vor der Hochzeit bloß alles bereit: hängen Sie lediglich das Brautkleid auf, richten Sie die passende Unterwäsche und Accessoires bereit und  versuchen Sie nicht diese anzuprobieren. Schlimmstenfalls haben Sie schon Flecken, bevor Sie überhaupt heiraten.

Wissen Sie eigentlich, wie man mit dem Brautkleid ohne Zwischenfälle auf die Toilette geht?

speichernHochzeitswerkMehr erfahren über “Hochzeitswerk”
Foto: Hochzeitswerk

Kalte Füße und Zweifel

Nein, nein und nein. Was immer jetzt auch noch fehlt oder einfach nur zu viel ist, muss akzeptiert werden. Machen Sie sich wegen Kleinigkeiten nicht verrückt und akzeptieren Sie den Jetzt-Zustand. Vermeiden Sie negative Gedanken und ziehen Sie sich mit Ihrer Lieblingsmusik zurück oder sprechen Sie über Ihre Zweifel mit einem Herzensmenschen, der Sie wieder aufbaut.

Befolgen Sie diese Tipps und alles wird reibungslos verlaufen. Ihre Trauzeugen werden Ihnen am Tag der Hochzeit beistehen, versprochen! Kennen Ihre Trauzeugen eigentlich auch schon ihre Aufgaben und Pflichten am Hochzeitstag?

Kontaktieren Sie die Dienstleister, die in diesem Artikel erwähnt wurden!