• Magazin
  • Zeremonie
Eine Zeremonie, die keine Wünsche offen lässt – Was die Freie Trauung für Brautpaare bereithält

Eine Zeremonie, die keine Wünsche offen lässt – Was die Freie Trauung für Brautpaare bereithält

Bei der Freien Trauung stehen die Wünsche & Vorstellungen des Brautpaares im Mittelpunkt. Melanie Ring von RingTausch erklärt, was die Zeremonie so besonders macht und stellt ihre Arbeit vor.

Eine Zeremonie, die keine Wünsche offen lässt – Was die Freie Trauung für Brautpaare bereithält
Eine Freie Trauung ist wunderbar flexibel und erfüllt die Träume des Brautpaares. Foto: Michael Wisser
  • Zeremonie
  • Empfehlung
  • Sponsored
  • Rheinland-Pfalz

Brautpaare stehen bei der Planung ihrer Hochzeit immer wieder vor der Herausforderung, die passende Zeremonie für ihren großen Tag zu wählen. Während die standesamtliche Trauung oftmals kurz gehalten und stark an den bürokratischen Akt geknüpft ist und die kirchliche Trauung eigentlich nur für religiöse Paare in Frage kommt, bietet die Freie Trauung zahlreiche Möglichkeiten, eine unvergessliche Zeremonie mit den Liebsten zu feiern. Das weiß auch Traurednerin Melanie Ring von RingTausch, die immer wieder beobachtet, dass Brautpaare beim Thema “Freie Trauung” zögern und nicht so genau wissen, was sich hinter dem Begriff eigentlich verbirgt. Im Gespräch hat sie alle offenen Fragen aufgeklärt:

Die Liebe bei einer Freien Trauung zelebrieren

Jedes Brautpaar ist einzigartig und genauso soll auch die Trauung sein – aus tiefster Überzeugung und Leidenschaft macht Melanie Ring von RingTausch dies seit vielen Jahren möglich. Dabei widmet sie sich in intensiven Gesprächen der Geschichte des Brautpaares und berät die beiden hinsichtlich aller wichtigen Punkte der Trauzeremonie – von der Rede über bestimmte Rituale bis hin zu besonderen Extra-Aufgaben, die bei der Trauung von der Familie oder Freunden übernommen werden.

speichernMelanie Ring im Kastaniengarten Burg Pyrmont bei der RedeMehr über RingTausch erfahren
Mit Leidenschaft bei der Arbeit: Melanie Ring. Foto RingTausch

Individuell geplant

Diese Herzensangelegenheit kann dabei ganz nach den Wünschen des Brautpaares gestaltet und geplant werden – ganz im Gegenteil zu Trauungen in Standesamt und Kirche, die oftmals spezifischen Bestimmungen unterliegen und dabei auch nicht so viel Zeit für persönliche Momente lassen wie die Freie Trauung. Häufig erlebt Melanie Ring von RingTausch, dass sich Brautpaare unsicher sind, wenn das Thema Freie Trauung angesprochen wird: “Das ist eine Trauung, die von einer Freikirche durchgeführt wird, oder nicht?” – das ist einer der häufigsten Gedanken, den die Paare bei der Planung haben, wenn sie zum ersten Mal mit dem Thema in Kontakt kommen. Doch genau das stimmt überhaupt nicht!

speichernMelanie Ring bei einer TrauungMehr über RingTausch erfahren
Das Brautpaar kann selbst bestimmen, wie die Freie Trauung aussieht. Foto: Michael Wisser

Die Vorteile einer Freien Trauung

Eine Freie Trauung ist an keinen Glauben gebunden und ein wunderbar flexibles Konzept, das rundum an die Vorstellungen und Vorlieben des Brautpaares angepasst werden kann. Bei der Freien Trauung können alle Gäste mit dabei sein – und das Brautpaar braucht keine Sorge haben, dass wie bei einer standesamtlichen Trauung nicht alle in den Saal passen und erst nach dem Ja-Wort zur Feier dazukommen können. Die Hochzeit ist einer der Höhepunkte im Leben eines Paares und genau deshalb sollten auch die Gegebenheiten der Location vor Ort perfekt passen. Wenn ein Großteil der Gäste erst nach der Trauung zur Feierlocation dazukommt, geht auch ein Stück weit der Zauber der Hochzeit verloren. Mit Blick auf diesen wichtigen Aspekt erweist sich die Organisation einer Freien Trauung als deutlich flexibler als die einer standesamtlichen Zeremonie – denn das Brautpaar wählt ganz einfach selbst den Ort der Zeremonie, der genügend Platz für alle Liebsten bietet.

Wollen Sie immer auf dem neuesten Stand sein?

Newsletter abonnieren

Daneben schließt eine Freie Trauung aber den Glauben auch nicht völlig aus – denn die Brautpaare können hier religiöse Elemente ganz einfach mitnehmen und persönlich in die Zeremonie integrieren. An einem Ambiente-Ort, den sich die Brautpaare selbst aussuchen, können sie ihrer Kreativität freien Lauf lassen und gemeinsam mit Melanie Ring von RingTausch eine maßgeschneiderte Zeremonie planen, die alle Anwesenden am großen Tag zu Tränen rührt.

speichernDer Brautstrauß.Mehr über RingTausch erfahren
Auf die kleinen Details achten. Foto: Frauke Flohr

Die Vorbereitung mit Melanie Ring von RingTausch

Die Traurednerin Melanie Ring von RingTausch aus Königswinter in Nordrhein-Westfalen nimmt sich viel Zeit für ihre Brautpaare und möchte sie vor dem großen Tag vor allem kennenlernen, um in ihrer Rede genau die richtigen Worte zu finden. Die erste Kontaktaufnahme mit ihr findet häufig per Telefon oder E-Mail statt. In einem Kennenlerngespräch zeigt sich, ob die Chemie zwischen dem Brautpaar und der Traurednerin stimmt – etwa drei bis vier Monate vor der Hochzeit gibt es ein bis zwei mehrstündige Traugespräche, in denen die Geschichte des Brautpaares, die Vorstellung von der Trauzeremonie und viele weitere Punkte rund um die Trauung im Detail besprochen werden. Zwischendurch findet ein reger Austausch auf dem kurzen Weg per Whatsapp oder E-Mail statt, um kleinere Details zu klären – dieser Zeit-Invest ist nur bei einer Freien Trauung möglich. Kein Standesamt, keine kirchliche Einrichtung kann dies leisten, das heißt, eine Freie Trauung ist definitiv die individuellste und persönlichste Art zu heiraten.

speichernMelanie Ring – die Gäste in die Trauzeremonie einbindenMehr über RingTausch erfahren
Die Gäste in die Trauung einbinden. Foto: Wenyi Tang

Unterstützung von RingTausch

Die Rheinländerin mit Eifeler Wurzeln übernimmt als Rednerin viele Aufgaben, die weit über die Traurede hinaus gehen – sie steht neben dem Brautpaar auch mit anderen wichtigen Menschen aus der Hochzeitsgesellschaft in Kontakt, plant deren Beiträge zur Trauung, entwickelt Rituale und den Ablauf der Trauzeremonie am großen Tag. Mit einem Konzept, das in den meisten Fällen 30 Seiten und mehr umfasst, macht sie sich am Hochzeitstag bereits früh auf den Weg zur Location, um für das Brautpaar noch einmal die wichtigsten Details zu klären – ist die Location richtig gestaltet? Sind alle wichtigen Gäste da? Wo sind die Ringe? Und klappt alles bei der Vorbereitung von Braut & Bräutigam?

speichernMelanie Ring – Hochzeitslocation Little Kitchen Limburg an der LahnMehr über RingTausch erfahren
Ist die Location fertig? Melanie Ring prüft alles Wichtige am großen Tag. Foto: RingTausch

Mit ihrer ruhigen Art und ihrer langjährigen Erfahrung in der Branche sorgt sie dafür, dass sich Brautpaare bei ihr einfach wohl fühlen – und zeigt mit ihrer Arbeit, wie wichtig die Traurednerin für die Dynamik einer Hochzeit ist.

speichernEin Porträtfoto von der Traurednerin Melanie Ring von RingTausch.Mehr über RingTausch erfahren
Melanie Ring liebt ihre Arbeit als Traurednerin. Foto: RingTausch

Dabei ist es für sie enorm wichtig, auf die kleinen Details zu achten und stets flexibel zu sein. Denn manchmal passieren unvorhergesehene Dinge, die eingefangen werden müssen: ein Regenschauer, ein Gast, der während der Traurede selbst das Wort ergreift oder eine Hochzeitsgesellschaft, die schon vor Ende des Ja-Worts an der Theke steht, weil die Temperaturen nach eisgekühlten Getränken verlangen. All diese Dinge hat Melanie Ring schon erlebt und immer wieder mit Bravour gemeistert. Dabei helfen ihr stets ihre langjährigen Erfahrung aus der Wirtschaft. Denn hauptberuflich ist sie als Beraterin, Trainerin und Business Coach tätig und steht regelmäßig vor großen Gruppen, interagiert mit ihnen und trainiert andere Menschen in Sachen Kommunikation.

speichernMelanie Ring – Das Brautpaar mit der TraurednerinMehr über RingTausch erfahren
In den Monaten vor der Hochzeit entwickelt sich oftmals eine enge Bindung zwischen Brautpaar und Traurednerin. Foto: RingTausch

Noch heute steht die sympathische Traurednerin aus dem Siebengebirge in der Nähe von Bonn mit einigen ihrer Brautpaare aus Städten wie Köln, Neuwied, Koblenz oder Düsseldorf in engem Kontakt – denn das Konzept der Freien Trauung lässt eine ganz besondere Verbindung zwischen der Traurednerin und dem Paar entstehen, die für Magie & einzigartige Momente am großen Tag sorgt.

Kontaktieren Sie die Dienstleister, die in diesem Artikel erwähnt wurden!

Artikel Highlights