Hochzeitsrede Brautpaar: Tipps & Beispiele für gereimte Reden

Hochzeitsrede Brautpaar: Tipps & Beispiele für gereimte Reden

Wie Sie als Brautpaar eine perfekte gereimte Hochzeitsrede halten? Denise Longe von Rede & Reim hat die wichtigsten Tipps für Sie zusammengefasst!

Hochzeitsrede Brautpaar: Tipps & Beispiele für gereimte Reden
Foto: Oliver Michael Maier
  • Vorher
  • Ratgeber
  • Guest-blogger

In unserem Artikel Wie Sie eine unterhaltsame Hochzeitsrede halten haben Sie schon viele Tipps erhalten, welche Punkte in Ihrer Hochzeitsrede relevant sein könnten. Gehen Sie nun den nächsten Schritt und überlegen Sie sich, welche Art von Rede Sie halten möchten. Im Wesentlichen gibt es zwei Möglichkeiten: Sie halten die Rede in Prosa, also im ungebundenen Erzählstil ohne Reim, oder Sie halten eine gereimte Rede. Beides kann unterhaltsam sein. Ungewöhnlicher ist die gereimte Rede, mit der Sie sich von den Mitrednern besonders abheben können. Wie Sie die perfekte gereimte Hochzeitsrede vorbereiten und halten, verrät Ihnen im Folgenden die professionelle Redenschreiberin Denise Longe von Rede & Reim:

1. Beispiel einer gereimten Rede für ein Brautpaar
2. Vorteile einer gereimten Hochzeitsansprache
3. Besondere Stilmittel der gereimten Hochzeitsrede
4. Stilmittel für gereimte und ungereimte Reden
5. Die Entscheidung fürs Reimschema
6. Der Rhythmus Ihrer Hochzeitsrede
7. Die Vorbereitung auf den großen Auftritt
8. Der Vortrag einer Hochzeitsrede in Versform
9. Dos & Don’ts bei der gereimten Hochzeitsrede
10. Hilfestellung bei einer gereimten Hochzeitsrede

1. Beispiel einer gereimten Rede für ein Brautpaar

Die Rede kann beispielsweise im Wechsel von Braut und Bräutigam gehalten werden, was naturgemäß mehr Abwechslung in den Vortrag bringt und außerdem von Gleichberechtigung zeugt. So könnte zwischendurch ein Sprecherwechsel stattfinden.

Liebe Gäste,

Wollen Sie immer auf dem neuesten Stand sein?

Newsletter abonnieren

Es ist für uns keine Selbstverständlichkeit,
Dass Ihr heute alle gekommen seid,

Zu sehen, wie wir zwei uns trauen,
Als Ehepaar gemeinsam in die Zukunft zu schauen.

Wir haben uns mit der Hochzeit zuerst nicht beeilt,
Ich ließ mir ganze fünf Jahre Zeit,
Bis mein Entschluss stand, den Antrag zu machen
Und bei Birte damit große Begeisterung zu entfachen.

Die Hochzeitsplanung war danach nicht mehr zu stoppen,
Mit dem Timing konnten wir Eure Erwartungen noch toppen. 
In nur vier Wochen haben wir die Hochzeit organisiert
Und Ihr habt Euch gleich diesen Tag reserviert.

Wir sind glücklich, dankbar und gerührt, 
Weil uns Eure Anwesenheit so berührt. 
Euch gilt unser allerherzlichster Dank
Mit leckerem Essen – und ganz viel Trank.

Zur Vorbereitung auf eine lange Nacht
Haben wir uns nun gedacht, 
Zu Euch, unseren Gästen, was zu sagen,
Details sollt Ihr dann unter‘nander erfragen.

Dabei möchten wir mit unseren Eltern beginnen, 
Denen es in den letzten Wochen konnte gelingen, 
Unseren Gemütszustand auszugleichen
Beim Einsetzen so mancher Panikanzeichen.

Elke und Franz, Ihr seid Food-Enthusiasten,
Was jedoch nicht Eurem Gewicht geht zulasten,
Ihr habt mit uns die Menüs ausprobiert
Und zahlreiche Weine dazu konsumiert.

Karin und Johann, Ihr habt im Garten gegraben, 
Um ihn für unseren Empfang schön zu haben,
Ihr habt gepflanzt und vertikutiert,
Die Grasnarbe bis gestern perfektioniert.

Caroline, Du wurdest damit betraut,
Trauzeugin zu werden als Schwester der Braut,
Du hattest als Zeremonienmeisterin viel um die Ohren
und hast dabei nie die Nerven verloren.

Die Rolle des Bräutigams Best-Man
Übernahm ohne Zögern mein Freund Sven,
Unvergessen mein Junggesellenabschied,
Nach dem ich zwei Tage dem Job fernblieb.

(Es folgt die Würdigung gruppenweise von Freunden, Kollegen, Nachbarn oder auch einzelne Redner-Parts von Braut und Bräutigam, jeweils an den Partner gerichtet)

Zum Abschluss lasst uns noch eins erwähnen: 
Es ist schön, auf Euch zu zählen!
Heute hat eine neue Ära begonnen
Und Ihr erst macht diesen Tag vollkommen! 

Auf Euch und eine rauschende Party! 

speichern
Foto: Unsplash

2. Vorteile einer gereimten Hochzeitsansprache

Im Gegensatz zur Rede im Fließtext kann die gereimte Rede pointierter und kürzer formuliert werden. Durch die Art der Formulierung kommt eine Ansprache in Versform mit deutlich weniger Text aus. In der Reimform ist die Sprache einfach prägnanter.

Vorteilhaft ist außerdem, dass eine gereimte Rede einen eigenen Rhythmus durch die Sprache entwickelt, so dass Sie sich auch als ungeübter Redner mit einer Reimrede auf dem Hochzeitsparkett wohl fühlen. Natürlich müssen Sie auch eine gereimte Rede üben, gleichzeitig können Sie Ihre Worte durch den Sprachrhythmus charmant und leicht vortragen.

speichern
Foto: Unsplash

 

3. Besondere Stilmittel der gereimten Hochzeitsrede

In einer gereimten Hochzeitsrede dürfen Sie sich im Vokabular nach Lust und Laune austoben. Dabei kommen lustige, skurrile und erfrischende Wortschöpfungen zum Zuge, die im normalen Wortschatz weniger vorkommen. Der Humor ergibt sich so von selbst.

Arbeiten Sie in Ihrer Rede mit bewusst gewählten Vokalen: Ein heller Vokal wie „i“ wirkt heiterer als ein dunkler Vokal wie „o“ oder „u“. Stimmungsbildende Vokale finden Sie übrigens auch oft in Gedichten wieder.

Für Abwechslung im Versverlauf sorgt das Enjambement: Hier erzwingen Sie einen Zeilenumbruch, wo er eigentlich nicht hingehört. Schwer vorstellbar? Ein gutes Beispiel liefert beispielsweise Wilhelm Busch in „Max und Moritz“:

„Jeder weiß, was so ein Mai-

käfer für ein Vogel sei.“

speichern
Foto: Unsplash

4. Stilmittel für gereimte und ungereimte Reden

Ein Mittel, das sowohl bei Prosareden als auch bei gereimten Reden hervorragend eingesetzt werden kann, sind Übertreibungen. Bringen Sie sie wohldosiert ein. Jedem Zuhörer wird klar sein, dass Ihre Zeilen nicht wörtlich zu verstehen sind, sondern der Verdeutlichung dienen.

Wenn Sie in Ihrer Hochzeitsrede Adjektive benutzen, liefern Sie idealerweise anschauliche Beispiele dazu. Beschreiben Sie die Charaktereigenschaften, könnten Sie das also so formulieren: „Schon als Kind war sie ambitioniert, / hat in der Schule nur Einsen kassiert.“

Generell gilt übrigens bei gereimten und ungereimten Hochzeitsreden: Passen Sie die Sprache den Zuhörern an. Je nach dominierendem Alter, Bildungsstand und Lebensstil kommt eine andere Rede zum Einsatz.

speichernLOVE & LIGHTS Mehr erfahren über “LOVE & LIGHTS ”
Foto: LOVE & LIGHTS

5. Die Entscheidung fürs Reimschema

Wenn Sie sich für eine gereimte Rede entscheiden, treffen Sie die Entscheidung für ein Reimschema: Haufenreim, Kreuzreim, umarmender Reim oder Kehrreim – Sie haben die Wahl. Versuchen Sie es doch einfach mal mit dem Paarreim nach dem Reimschema aa, bb, cc, dd usw.

Um den richtigen Reim zu finden, müssen Sie sich nicht stundenlang den Kopf zerbrechen. Sie sollten Ihrer Kreativität freien Lauf lassen. Wenn es dann nicht auf Anhieb mit der Reimwahl klappt, brechen Sie einfach ab. Bestimmt haben Sie später noch eine zündende Idee! Kreativität funktioniert eben nicht auf Knopfdruck. Bei Schreibblockaden kann, neben einer schöpferischen Pause, auch eine Online-Recherche auf die Sprünge helfen. Da kommen manchmal ganz neue Perspektiven auf.

Der Reim: rein oder unrein

Ein Silbenreim muss übrigens nicht immer „rein“ sein, das bedeutet auf die exakt gleiche Silbe enden. Genauso ist es möglich, Wörter am Ende des Verses mit gleichen betonten Konsonanten zu finden, z.B. einem gedehnten „o“, „a“ oder ähnlichem. Sie dürfen auch ähnlich klingende Endungen verwenden wie -ung oder -unt.

speichernLeonie Cappello PhotographyMehr erfahren über “Leonie Cappello Photography”
Foto: Leonie Cappello Photography

6. Der Rhythmus Ihrer Hochzeitsrede

Finden Sie einen regelmäßigen Rhythmus für Ihre Strophen und achten Sie dabei auf die Anzahl der betonten Silben in einer Zeile, also im Vers. Sehr eingängig sind beispielsweise vierhebige Verse. Verpackt in einer vierzeiligen Strophe lassen sich gut kurzweilige Gedankengänge als Einheit unterbringen. Sie können auch unterschiedlich lange Verse in einer Strophe kombinieren und die Rede nach diesem Muster fortführen. Machen Sie es aber am besten nicht zu kompliziert!

7. Die Vorbereitung auf den großen Auftritt

Bei einer gereimten Rede wie bei der Prosarede gilt: Eine Vorbereitung ist unabdingbar. Notieren Sie sich zunächst Stichworte zum Inhalt. Skizzieren Sie ein Grundgerüst und schreiben Sie Ihre Ideen dann im Zusammenhang nieder. Im nächsten Schritt üben Sie die Rede laut vor dem Spiegel. Korrigieren Sie Ihre Rede so lange, bis Sie sie flüssig halten können. Wichtig ist, auch die Gestik, Mimik und den Augenkontakt zu allen Zuhörern vor dem Spiegel zu imitieren. Schauen Sie also von rechts nach links, von vorne nach hinten und beziehen Sie später beim Redeauftritt die Zuhörer so per Blickkontakt ein.

speichern
Foto: Unsplash

8. Der Vortrag einer Hochzeitsrede in Versform

Keine Sorge: Eine gereimte Rede müssen Sie nicht auswendig lernen. Drucken Sie Ihre Rede großformatig aus, so dass Sie sie auch bei Kerzenlicht entziffern können. Dann können Sie sie von Karteikarten oder vom Blatt ablesen. Machen Sie rhetorische Pausen und sprechen Sie langsam. Die Zuhörer brauchen die Zeit, um Ihre Zeilen verinnerlichen zu können. Wer seine Rede herunterrattert, ist zwar schneller fertig, hinterlässt aber nur einen flüchtigen Eindruck. Treffen Sie stattdessen das Herz der Zuhörer. Variieren Sie das Sprechtempo entsprechend dem Inhalt. Werden Sie mal leiser, mal lauter und sprechen Sie dabei immer so laut, dass jeder Sie versteht. Machen Sie Pausen zwischen den Absätzen, wenn sie nicht gerade eng zusammenhängen.

speichern
Foto: Unsplash

9. Dos & Don’ts bei der gereimten Hochzeitsrede

Dos:

  • Erstellen Sie als erstes einen Plan über den Inhalt Ihrer Rede, um ein Gerüst zur Orientierung zu haben
  • Bauen Sie witzige und ungewöhnliche Wortschöpfungen ein
  • Verwenden Sie Übertreibungen
  • Wenn Sie jemanden konkret ansprechen, schauen Sie ihn dabei auch an
  • Unterstreichen Sie mit Gesten und Mimik den Inhalt Ihrer Rede
  • Sprechen Sie laut, deutlich und eher langsamer als sonst

Don’ts:

  • Stoßen Sie niemanden vor den Kopf und stellen Sie niemanden bloß
  • Richten Sie Ihre Augen nicht nur auf Ihr Blatt
  • Sprechen Sie nicht zu lange: Bei einer gereimten Rede reichen meist fünf Minuten oder weniger
  • Sie müssen Ihre Rede nicht auswendig lernen, sondern verwenden am besten Ausdrucke oder Karteikarten, um nicht nach den passenden Reimendungen suchen zu müssen
  • Bauen Sie keine holprigen, unharmonischen Formulierungen ein nach dem Motto „Reim dich oder ich fress‘ dich“

10. Hilfestellung bei einer gereimten Hochzeitsrede

Sie haben zu viel Stress, keine Zeit, um eine Reim-Hochzeitsrede zu verfassen oder tun sich ganz einfach schwer? Kein Problem! Ein professioneller Redenschreiber kann dabei für Abhilfe sorgen. Denise Longe von Rede & Reim schreibt Ihnen nach Ihren Vorgaben eine Reimrede, die in die Herzen Ihrer Zuhörer trifft. Die merken übrigens gar nicht, dass Sie die Rede nicht ganz allein vorbereitet haben. Denn als Ghostwriter bleibt ein Redenschreiber im Hintergrund und arbeitet höchst diskret.

Kontaktieren Sie die Dienstleister, die in diesem Artikel erwähnt wurden!

Oliver Michael Maier Hochzeitsfoto
LOVE & LIGHTS Hochzeitsfoto