Hochzeitsmusik – Wie Sie die passende Musik für eine stimmungsvolle Hochzeit auswählen

Lindsay Madden
Credits: Lindsay Madden

Die Musik auf einer Hochzeit ist eines der Schlüsselelemente. Von den meisten Hochzeiten auf denen gute Musik gespielt wurde, wird berichtet, dass es gelungene Feiern gewesen sind! Behalten Sie das im Hinterkopf und unterschätzen Sie nicht die Auswirkungen der Melodien und Texte auf die Stimmung und die Emotionen der einzelnen Gäste. Denken Sie bei der Wahl der Musik an ein Hochzeitsmenü: abwechslungsreich aber harmonierend sollte es sein.

Damit Sie den steinigen Weg der Musikauswahl nicht alleine gehen müssen, haben wir Ihnen hier mit der Hilfe von unseren Experten 5 wichtige Tipps aufgelistet. Lesen Sie selbst!

  1. Persönlichkeit
  2. Die Zeremonie
  3. Besondere Momente und Lückenfüller
  4. Der erste Tanz
  5. Die Party
Public Image Events - DIE Event DJs
Credits: Public Image Events – DIE Event DJs

1. Persönlichkeit

Sie als Brautpaar stehen am Tag der Hochzeit immer im Mittelpunkt, deshalb sollte neben Dekoration und Co. auch die Musik nach Ihrem Geschmack ausgesucht werden. Trotz kommerziellen Trends und Hits, die vermutlich bei fast keiner Hochzeit fehlen, ist Musik etwas sehr persönliches und sollte Sie als Paar wiederspiegeln!

Wir wissen aber auch, wie es ist, auf eine Hochzeit eingeladen zu sein, bei der nur Musik desselben Genres gespielt wird und raten daher: Abwechslung muss sein! Musik wird beinahe während der gesamten Hochzeitsfeier, von der Zeremonie über das Essen bis hin zur Party gespielt. Stellen Sie sich vor, Sie würden den ganzen Tag genau die Musik hören die Sie absolut nicht leiden können. Schrecklich oder? Wählen Sie die Musik daher so, dass Sie sie gerne hören, Sie als Paar wiedergespiegelt werden aber dennoch Variation vorhanden ist. So wird die Hochzeit sicherlich ein Erfolg!

Credits: DJ Tobi Schagen

Was sagen unsere Profis dazu?

DJ Slick meint: „Der wichtigste Punkt ist, dass man sich immer im Vorfeld mit der Braut und dem Bräutigam unterhält, welche Musik sie gerne mögen und welche nicht. Hinzu kommt der Altersdurchschnitt der Gäste. Das ist dann auch die Hauptzielgruppe“. Ein guter DJ sollte nach der Meinung des Profis auch flexibel auf spontane Musikwünsche eingehen können, diese aber nur spielen, wenn sie tatsächlich passen. „Ich selber bin kein Freund davon einen Song zu wiederholen oder mehrmals am Abend zu spielen, da es so viele gute Lieder zum Tanzen gibt“, so der erfahrene DJ.

Dj Slick
Credits: Dj Slick

Public Image Events – DIE Event DJs erzählen uns: „Die Gäste einer Hochzeit sind ungewöhnlich heterogen, deswegen ist ein DJ mit breitem Repertoire gefragt, der Musik genreübergreifend mixen kann – und Feingefühl für Situation und Gäste mitbringt! Alle Altersgruppen sind zu bedenken, wobei auf die individuellen Vorstellungen des Brautpaares ein erhöhtes Augenmerk zu richten ist – es ist ihr Tag!“

Der Experte und DJ Tahar Jaballah von der Music Corporation weiß: „Eine musikalische Begleitung der Zeremonie ist stets das i-Tüpfelchen einer jeden Hochzeit. Mit der passenden Musik wird hier eine besondere Atmosphäre und der gefühlsbetonte einzigartige Anlass verstärkt und gleichzeitig auf die anwesende Hochzeitsgesellschaft übertragen“.

2. Die Musik bei der Zeremonie

Hochzeitszeremonien können sehr unterschiedlich sein. Religiöse und standesamtliche Vermählungen sind eher klassisch, freie Trauungen sind meist moderner und individueller gestaltet. Auch die Musik sollte an die Art der Zeremonie angepasst werden. Besonders schön ist akustische musikalische Begleitung durch eine Band, einen Chor oder ein Streichquartett. Aber auch auf die Zeremonie abgestimmte Playlists können für die richtige Stimmung sorgen.

Die Tipps der Profis: 

„Eine Hochzeitssängerin oder eine Jazz Band sind die ideale Wahl zur musikalischen Gestaltung der Zeremonie. Bei geringerem Budget bietet es sich an diesen Part auch vom DJ übernehmen zu lassen“, so Public Image Events – DIE Event DJs.

Auch DJ Slick ist der Meinung, dass Musik zur Zeremonie dazu gehöre und sie etwas auflockere. Neben der Art und des Geschmacks des Brautpaares spiele auch die Atmosphäre und das Ambiente für die Wahl der Songs eine wichtige Rolle. „Hierbei würde ich zwischen Kirche und freier Trauung draußen schon Unterschiede machen. Es können Lieder sein zu denen man einen starken Bezug hat. Zum Beispiel aus der Zeit, in der mal sich kennengelernt hat, ein Song aus dem gemeinsamen Urlaub bei dem man schöne gemeinsame Erlebnisse erlebt hat (Konzerte,Partys, etc.) oder ein Song zu dem man einfach eine starke emotionale Bindung zu hat“.

Public Image Events – Die Event DJs sehen das auch so: „Bei der Songauswahl liegt das Augenmerk auf den individuellen Vorstellungen des Brautpaares und den gewünschten Emotionen während der Trauung! Diese sollen wirken und maximal unterstützt werden“.

Public Image Events - DIE Event DJs
Credits: Public Image Events – DIE Event DJs

Der DJ der Music Corporation erzählt uns: „Auf einer Hochzeit ist die richtige Musikauswahl und die Musik selbst eines der wichtigsten Komponenten für einen perfekt organisierten und einzigartigen Anlass. Die passende Musik trägt selbst als dezente Untermalung jederzeit zur Stimmung und zur richtigen Atmosphäre z.B. während des Sektempfangs und als Hintergundmusik zum Essen bei. Ob seichte Live Piano Musik mit Pop Balladen und Easy Listening Titeln oder zeitlose Chillout und Lounge Musik vom DJ. Musik ist stets das richtige und das akustische ,must have‘ einer jeden Hochzeitsfeier. Bei unseren Hochzeiten kommen stets eine Live Pianistin und eine Sängerin zum Einsatz, die den Einzug und den Auszug des Brautpaares musikalisch begleiten und während der Zeremonie noch speziell abgestimmte Hochzeitslieder spielen, um auch die kurzen Redepausen des/der Hochzeits-Trauredner(in) mit einem passenden Musikstück gefühlvoll auszufüllen.  Mit unserer Live Piano Musik bzw. unserer Pianistin und Sängerin begleiten wir Brautpaare sowohl bei einer freien Trauung als auch bei einer kirchlichen Trauung und können aus Erfahrung und Überzeugung sagen, dass das zu einem der erinnerungswürdigsten Momente für unsere Brautpaare an ihrem Hochzeitstag zählt“.

Empfehlung von DJ Slick: „Spielen Sie einen Song während der Bräutigam wartet, einen beim Einlauf der Braut, ein Zwischenstück und ein Lied, wenn die Zeremonie beendet ist und das Brautpaar raus läuft. Sollte die Zeremonie etwas länger dauern können natürlich mehr Zwischenstücke gewählt werden. Diese würde ich an die Rede anpassen“.

Shutterstock
Credits: Shutterstock

DJ oder Band?

Public Image Events – DIE Event DJs sagen:  „Ein Mix aus Live-Musik zur Trauung und am Nachmittag kombiniert mit einem DJ zum Dinner und Party ist die ideale Kombination für alle Beteiligten.

Wenn ein DJ für die Hochzeitsparty am Abend eingeplant ist, kann dieser sehr individuell die Trauung mit emotionalen Titeln nach Wunsch des Brautpaares begleiten, den Sektempfang, das Dinner und ,Leerläufe‘ mit dezenter oder auch stimmungsvoller Musik unterstützen und so die Stimmung halten. Ein DJ verfügt über ein großes Repertoire an Musik der Originalinterpreten und kann die Lautstärke der Musik individuell an die verschiedenen Situationen angepasst.

Eine Live-Band hingegen kann sehr emotionale Momente erzeugen und bietet sich daher besonders für die Zeremonie in der Kirche oder als akustisches wie optisches Highlight am Nachmittag an“.

Dj Slick
Credits: Dj Slick

3. Besondere Momente und Lückenfüller

Nach der Zeremonie verliert die Musik bis zur Party erst einmal ein wenig an Bedeutung – für die Hochzeit versteht sich– sollte aber nicht ganz verschwinden. Ruhige, stimmungsvolle und entspannende Melodien im Hintergrund halten die Stimmung.

Während des Essens empfehlen wir keine oder nur leise Musik zu spielen, da sich die meisten Gäste miteinander unterhalten werden und sich dabei nicht anschreien möchten. Bei besonderen Momenten, wie lustigen Spielen oder während das Brautpaar beim Fotoshooting ist, darf die Musik wieder etwas lauter sein. DJ Slick sagt dazu: „Ist das Brautpaar beim Shooting, entsteht meist eine Leerlaufphase während der die Gäste auch verstreut sind. Zu dieser Zeit kann man gerne eine Hintergrundplaylist laufen lassen, die aber normalerweise kaum jemand wahrnimmt“.

Public Image Events - DIE Event DJs
Credits: Public Image Events – DIE Event DJs

Public Image Events – Die Event DJs haben sich etwas ganz besonderes für Leerläufe einfallen lassen: „Public Image Events bietet ein Gästewunschprogramm. Dabei werden zum Beispiel während einem ,Leerlauf‘ wie dem Fotoshooting des Brautpaares vom DJ Wunschkarten verteilt auf denen jeder Gast seine musikalischen Vorlieben notieren kann. Die Gäste werden so in die  musikalische Gestaltung der Feier eingebunden und bestimmen deren Verlauf aktiv mit. Der DJ wiederum bekommt einen Eindruck über die Vielfältigkeit der Geschmäcker und Anregungen für eine stimmige Musikzusammenstellung und damit eine gelungen Party! Ruhige Titel bilden dabei den Rahmen am Nachmittag und während des Dinners, tanzbare Songs für die Zeit danach“.

Natürlich ist diese Verfahren nicht für jede Hochzeit geeignet, ist aber eine tolle Idee, die sich auch auf andere Aspekte übertragen lässt. Lassen Sie zum Beispiel Glückwünsche für das Brautpaar aufschreiben.

Bei verschiedenen Ritualen, wie zum Beispiel das Anschneiden des Kuchens, sollten Sie selbst entscheiden ob Hintergrundmusik laufen sollte oder nicht. DJ Slick erzählt: „Zu Kaffee, Kuchen, Buffet oder Menüessen spiele ich auf jeden Fall entspannte, ruhige, chillige Musik aus den Bereichen Jazz, Pop, Soul, R&B, Chillout, Lounge und Pop“.

Bei Reden ist Musik eher störend und sollte nicht gespielt werden, außer natürlich sie gehört zu Rede.

Public Image Events - DIE Event DJs
Credits: Public Image Events – DIE Event DJs

4. Der erste Tanz

Die Wahl für Ihren ersten Tanz als frisch vermähltes Ehepaar hängt voll und ganz von Ihnen ab. Gibt es einen Song der Sie verbindet, der Sie beschreibt oder den Sie beide gut finden? Der Klassiker für den Hochzeitstanz ist der Walzer. Der muss es aber nicht sein! Tanzen Sie zu der Musik die Ihnen gefällt. Wie wäre es mit einem Tango oder einem Discofox? Auch Tänze zu Heavy-Metal Songs sind möglich. Seien Sie einfach kreativ.

Unsere Experten haben uns ihre ganz persönlichen Tipps für den ersten Tanz verraten.

DJ Tahar Jaballah findet, dass das Brautpaar sich für den ersten Tanz einen Titel aussuchen sollte, der die beiden verbindet und eventuell sogar inhaltlich den Bund fürs Leben beschreibt. „Bei einem persönlichen Gespräch mit dem Brautpaar lernt man dann meist auch ihre musikalischen Vorlieben kennen, so dass man als erfahrener DJ noch zusätzlich und auf Wunsch auch weitere Titel vorschlagen kann, welche für das Brautpaar als Alternativen dienen könnten. Schließlich ist der Bandbreite der Eröffnungstänze vom traditionellen klassischen Walzer bis hin zum langsamen Walzer, einem Blues oder gar einem Disco Fox, keine Grenzen mehr gesetzt und wird heutzutage von den Brautpaaren entsprechend individuell und frei nach eigenem Geschmack gestaltet“.

DJ Slick unterscheidet zwischen verschiedenen Kategorien. Angefangen mit dem klassischen Wiener Walzer mit folgenden Musiktipps:

  • Johann Strauß – Kaiserwalzer
  • Johann Strauß – An Der Schönen Blauen Donau
  • Dimitri Shostakovich – Waltz No. 2

über den langsamen modernen Walzer, wofür der DJ folgende Titel empfiehlt:

  • Leo Sayer – When I Need You
  • Curtis Stigers – When A Man Loves A Woman
  • Kenny Rogers – You Light Up My Life
  • Matthew West – When I say I do
  • Elton John – Can You Feel The Love Tonight
  • Rio Reiser – Für Immer Und Dich
  • Take That – A Million Lovesongs
  • Ed Sheeran-Perfect
  • John Legend-All of me
Fine Art Weddings
Credits: Fine Art Weddings

Bis hin zum Vater Tochter Tanz, für den sich, laut dem Experten, diese Stücke hervorragen eignen:

  • Michael Bublé – Daddy’s Little Girl
  • Beyoncé – Daddy
  • Heartland – I Loved Her First
  • Stevie Wonder – Isn’t She Lovely
  • The Temptations – My Girl
  • Nancy Sinatra – It’s For My Dad
  • Paul Simon – Father And Daughter
  • Loudon Wainwright – Daughter
  • Bruce Springsteen – When You Need Me
  • Ray Charles – Ain’t That Love

Und dem Mutter Sohn Tanz:

  • Boyz II Men – A Song For Mama
  • John Lennon – Beautiful Boy
  • The Pretenders – I’ll Stand By You
  • Carol King – Child of Mine
  • Mark Masri – A Mother’s Love
  • James Taylor – You’ve Got A Friend
  • Phil Collins – You’ll Be In My Heart
  • Mark Harris – Find Your Wings
  • Barry Manilow – I Am Your Child
  • Natalie Cole – I Wish You Love
Credits: DJ Tobi Schagen

Public Image Events – Die Event DJs haben ebenfalls tolle Empfehlungen:

Tolle Klassiker

  • Stevie Wonder – You are the sunshine of my life
  • Frank Sinatra – Fly me to the moon
  • Dean Martin – That’s Amore
  • Florence + The Machine – You’ve Got the Love

Wenn der Fokus eher in Richtung Rock geht

  • Metallica – Nothing else matters
  • Ed Sheeran – Perfect
  • Arctic Monkeys – Baby I’m Yours
  • Foo fighters – Best of you

Oder grandiose Stücke für den etwas „anderen“ Eröffnungstanz:

  • Miss Platnum feat. Pete Fox – Come marry me
  • Bruno Mars – Marry you
  • Beach Boys – Wouldn’t it be nice
  • Pharrel Williams – Happy
Music Corporation (Premium DJ Service)
Credits: Music Corporation (Premium DJ Service)

5. Die Party

Die Party nach dem Essen und Spielen ist das i-Tüpfelchen einer Hochzeit. Hier ist es ganz besonders wichtig, dass für Stimmung gesorgt wird. Deshalb sollte vor allem hier eine Playlist gefunden werden, die allen Gästen gefällt. Schließlich sollen sich auf der Tanzfläche alle wohlfühlen. Die Mischung macht’s: Moderne Lieder für die jungen Leute, Klassiker für die älteren Generationen. Mixen Sie internationale, traditionelle und nationale Songs aus den verschiedenen Genres, wie Pop, R&B, den 2000ern und 1990ern und mehr! Mit der Unterstützung Ihrer Gäste und eines Profis werden Sie die perfekte Playlist zusammenstellen.

DJ Slick erklärt uns sein Konzept: „Auf einer Hochzeit sind meist alle Jahrzehnte vertreten vom kleinen Kind bis hin zur Großmutter. Da jeder auf seine musikalischen Kosten kommen möchte, sollte man auch so ziemlich breit gefächerte Musik aus vielen Jahrzehnten spielen. Entscheidend hierbei ist allerdings, dass man sich auf den Altersdurchschnitt konzentrieren sollte. Zum Beispiel wenn von 60 Gästen, 40 um die 30 sind, 10 Kinder und 10 Eltern und Großeltern, dann sollte die Hauptmusik auf die 30 jährigen fokussiert sein.

Perfekt ist ein guter Mix von allem in 4 bis 5 Songblöcken, sonst wird es schnell langweilig oder einseitig. Zum Beispiel angefangen mit 4 Songs 70er Disco, dann 5 Songs 80er, dann 4 Songs 90er, 5 Songs Charts, etwas Rock und Schlager zur späteren Stunde(wenn gewünscht)“. Die Musikrichtung passt der Profi dann natürlich an Ihre Hochzeit und Gäste an! „Genre, wo die Leute besonders viel tanzen spiele ich dann selbstverständlich länger und öfter, als andere“, ergänzt der Profi noch.

Was sind die Erfahrungen des Experten? Etwas ältere Lieder, Oldies und Ähnliches spiele er eher zum Anfang der Party, da meist die Jüngeren bis zum Schluss bleiben und Eltern bzw. Großeltern sich eher verabschieden. „Wünsche sollten erfüllt werden, sofern sie passen“.

DJ Tahar Jadallah und Pianistin , Credits: Music Corporation

„Um sich ohne Zweifel und risikofrei von vornherein auf die Musik und somit auf den DJ auf seiner Hochzeitsfeier freuen zu können, empfiehlt es sich stets früh mit der Suche nach dem passenden Dienstleister zu beginnen“, so der DJ von der Music Corporation. „Ich persönlich erhalte meine Anfragen teilweise bereits mindestens 1 Jahr im Voraus und fühle mich über eine derartige Wertschätzung und den Vertrauensvorschuss von Seiten meiner Brautpaare und sehr geehrt und bin äußerst dankbar. Da spornt es mich umso mehr an die Erwartungen an ihrem besonderen Tag musikalisch sogar noch zu übertreffen. Um eine gute Stimmung auf der eigenen Hochzeitsfeier zu gewährleisten, bedarf es nun mal auch eines professionellen DJs mit reichlich Erfahrung ganz speziell auf Hochzeiten. Für die erhoffte gute Stimmung auf der Party kommt es somit auf jemanden mit viel Bauchgefühl, breitem musikalischem Know-How und auch Spontanität an, zur richtigen Zeit die passenden Titel oder Musikwünsche spielen zu können. Um das zu garantieren hilft es leider auch nicht immer einen DJ aufgrund seiner online gestellten und für jedermann einsehbaren Playlisten oder aus Kostengründen einen semiprofessionellen DJ aus dem näheren Bekanntenkreis,  für einen doch derart mit Verantwortung verbundenen Auftrag, zu engagieren. In einem persönlichen Gespräch zum Thema Hochzeitsmusik stehe ich meinen Brautpaaren schon im Vorfeld stets und gerne persönlich und beratend zur Verfügung und habe auch immer ein offenes Ohr für ihre individuellen Musikwünsche, um auch diese am Abend ihrer Feier passend und zum richtigen Zeitpunkt einfließen zu lassen“.

Public Image Events - DIE Event DJs
Credits: Public Image Events – DIE Event DJs

Ein weiterer Aspekt auf den Public Image Events – Die Event DJs aufmerksam machen wollen: „Vielfältige Faktoren beeinflussen die Stimmung auf einer Feier“. Damit alles reibungslos verläuft, geben die Experten Ihnen folgende Tipps mit auf den Weg:

  • „Buchen Sie einen erfahrenen DJ/Musiker, der Gäste und deren Geschmack einschätzen und mit ihnen ,spielen‘ kann!
  • Die Dimension der Tanzfläche ist eher klein zu halten! Nicht alle Gäste bleiben bis zum Ende – auch wenn nur noch die Hälfte der Gäste anwesend ist, sollten diese sich auf der Tanzfläche wohlfühlen
  • Die Bar sollte in der Nähe der Tanzfläche sein! Die Gäste halten sich sonst dort auf und nicht auf der Tanzfläche.
  • Wenn möglich, sollte die Tanzfläche nicht mitten im Raum sein! Präsentierteller-Wirkung ist nicht jedermanns Sache, zudem lässt sich die Lautstärke besser regulieren, auf der Tanzfläche ausreichend laut, dahinter angenehm, so dass Gespräche weiterhin möglich sind.
  • Den Gästen nicht zu viele Optionen bieten! Eine Whisky- oder Zigarrenlounge etc. sind sicher tolle Ideen, aber werden die Gäste zerstreuen und nicht zum Hotspot Tanzfläche bringen. Lieber z. B. eine Fotobox an der Tanzfläche. Das animiert und bringt Spaß“.

Wir bedanken uns nun ganz herzlich bei unseren Profis DJ Slick, Public Image Events – DIE Event DJs und Music Corporation (Premium DJ Service) für Ihre tollen Ratschläge und Bilder und wünschen Ihnen viel Spaß bei diesem Test!

Nutzen Sie auch unsere kostenlose Checkliste für Ihre Hochzeitsplanung – so denken Sie an Alles!

Lesen Sie auch:

Blumen für die Braut – Wie Sie den passenden Brautstrauß finden

Grandiose Flitterwochen – Wie Sie das richtige Ziel für die Hochzeitsreise finden

Wie man die passenden Gastgeschenke auswählt – In 5 Schritten zum perfekten Geschenk

Kontaktieren Sie die Dienstleister, die in diesem Artikel erwähnt wurden!

Kommentieren

Foto: Avec Amis Photography
Wie organisiert man eine zweisprachige Hochzeit? Tipps und Wissenswertes von Hochzeitsplanern
Wenn es um die Liebe geht, kommt die ganze Welt zusammen. So auch bei internationalen Hochzeiten. Wie Sie ein zweisprachiges Hochzeitsfest richtig planen, verraten nun professionelle Hochzeitsplaner!
Wie Sie eine unterhaltsame Hochzeitsrede halten – als Bräutigam, Brautvater oder Trauzeuge
Wie Sie eine unterhaltsame Hochzeitsrede halten – als Bräutigam, Brautvater oder Trauzeuge
Wie können Bräutigam, Brautvater und Trauzeuge eine emotionale und unvergessliche Rede am Hochzeitstag erhalten? Hier gibt ein echter Profi Tipps!
Symbiose aus Musik, Atmosphäre und Professionalität – Musikunternehmer & Profi-DJ Tahar Jaballah im Porträt
Symbiose aus Musik, Atmosphäre und Professionalität – Musikunternehmer & Profi-DJ Tahar Jaballah im Porträt
Eine Hochzeit mit der passenden Musik begleiten – eine anspruchsvolle Aufgabe, die der Profi-DJ und Musikproduzent Tahar Jaballah jeden Tag mit Bravour meistert. Im Porträt stellen wir das Ausnahmetalent vor.

Erstellen Sie gratis und in nur 2 Klicks eine spektakuläre Hochzeitshomepage

100% personalisierbar und mit hunderten von Designs zur Auswahl. Weitere Designs ansehen >

Sie arbeiten in der Hochzeitsbranche?
Wenn Sie in der Hochzeitsbranche tätig sind, bietet Ihnen Zankyou facettenreiche Möglichkeiten, um Ihren Service bei unseren Brautpaaren bekannt zu machen! Denn Brautpaare wählen Zankyou aus, um ihre Hochzeit zu organisieren und das nicht nur in Deutschland, sondern auch in 23 weiteren Ländern! Mehr Infos