Werbung

Was passiert in der Hochzeitsnacht? Finde es heraus!

Nach der Vermählung kommt das nächste große Event: die Hochzeitsnacht. Doch was wird von einem Ehepaar erwartet? Warum gibt es diese Erwartungen? Antworten und moderne Alternativen findet Ihr hier:

Was passiert in der Hochzeitsnacht? Finde es heraus!
  • Vorher
  • Ratgeber
  • Hochzeitstag
  • Brautpaar

Die Hochzeitsnacht: ein Wort hinter dem viele Erwartungen stecken. Doch was passiert wirklich in der Nacht der Nächte?  Finde es heraus!

Die verführerische Unterwäsche ist gekauft, der Körper auf streichelzart getrimmt, das Lieblingsparfum aufgelegt, das Bett mit Rosenblüten dekoriert… alles ist vorbereitet für die wichtigste Nacht in Deinem gemeinsamen Leben…und dann passiert: nichts! Wie kann das sein? Viele Paare bekommen Schuldgefühle, wenn in der Hochzeitsnacht Schlafen statt Miteinander-Schlafen angesagt ist. Das muss aber nicht so sein.

Was passiert in der Hochzeitsnacht

Paare, die nach langer Zeit des Zusammenseins heiraten, wissen oder ahnen schon, dass diese Nacht auch ganz anders verlaufen kann. Zudem ist es kein Geheimnis, dass der Hochzeitstag bereits eine Menge Energie des Paares verbraucht hat. Daher fällt die erste, umfangreich zelebrierte, Nacht als Ehepaar sehr oft in die Tage danach oder sogar in die Flitterwochen.

Ein wichtiger Tipp vor der Hochzeitsnacht: Kommunikation

Eine glückliche und erfolgreiche Beziehung basiert nicht nur auf Sex, schönen Urlauben und der physischen und intellektuellen Anziehung der Partner. Vielmehr gilt es, Bedürfnisse und Wünsche verständlich zu machen, denn eine gute Kommunikation ist das A und O um keine Entäuschung in der Nacht der Nächte zu erleben.

Das tägliche Gespräch – und sei es auch nur beim Abendbrot – kann viel für eine gut funktionierende Beziehung tun. Und so sollte auch ganz offen und locker besprochen werden, wie denn nun eigentlich die Hochzeitsnacht von statten gehen soll. Hofft man gemeinsam auf genügend Energie für “danach” oder einigt man sich auf eine erholsame Nacht mit ausreichend Schlaf und einem aufregenden Morgen danach?

Die Hochzeitsnacht

Warum ist die Hochzeitsnacht eigentlich ein so großes Thema?

Die Gründe hierfür liegen in der Geschichte und Tradition der Hochzeit bzw. der Vermählung. Gerade im konservativen Christentum wie auch in anderen Religionen und Kulten war es Paaren nicht erlaubt, vor der Eheschließung Geschlechtsverkehr miteinander zu haben. Also wurde die erste intime Zusammenkunft gleich nach der Vermählung vollzogen und von der ganzen Familie mit Spannung erwartet.

speichernWaldkind Photography
Foto: Waldkind Photography

Gab es neun Monate nach der Hochzeit nicht gleich das erste Kind, dann stand die Ehe unter einem schlechten Stern – zumindest in einigen Anschauungen. Von dieser hohen Erwartungshaltung, die viel Druck auf das Brautpaar ausübte, hat sich die Mehrheit der Gesellschaft verabschiedet. So geht man die Ehe und die erste Nacht als Mann und Frau heutzutage, in den meisten Kulturen, doch viel entspannter an.

Die Alternative zur heißen Nacht: ein unvergesslicher Morgen danach. 

Muss “es” nun wirklich in der ersten Nacht passieren? Das rauschende Fest, reichlich Essen und Trinken, tanzen bis in die frühe Morgenstunden, die monatelangen Vorbereitungen für die Traumhochzeit…das alles hinterlässt seine Spuren. Viele Studien haben belegt, dass bei den meisten Frischvermählten in der Hochzeitsnacht nur eines angesagt ist: ein tiefer und erholsamer Schlaf. Man muss nur einmal im Freundeskreis herumfragen: viele werden diese These bestätigen. Also bleib entspannt und hab nicht zu hohe Erwartungen an diese Nacht. Plant doch stattdessen einen aufregenden Hochzeitsmorgen. Mit Frühstück zu zweit im Bett…

speichernDer morgen nach der Hochzeitsnacht
Credits: Pinterest

Und auch wenn Ihr vor Abreise in den Traumurlaub keine Möglichkeit für intime Momente gefunden habt, während der Flitterwochen werdet Ihr sicher die Zeit und Muße finden, die man für unvergesslichen und atemberaubenden Sex braucht.

Ob etwas in der Hochzeitsnacht passiert oder nicht, ist also nicht wirklich relevant, wenn Ihr miteinander kommuniziert und einen Entschluss als Paar trefft. Und bedenkt: Ihr habt noch ein gesamtes Eheleben, in dem Ihr allerlei wunderbar intime Momente teilen könnt!

Ihr steckt mitten in der gemeinsamen Hochzeitsplanung? Dann ladet Euch unbedingt unser kostenloses E-Book mit vielen wertvollen Checklisten runter!

Kontaktieren Sie die Dienstleister, die in diesem Artikel erwähnt wurden!

Lovemoments Hochzeitsfoto
Kreativ Wedding Hochzeitsfoto

Willst Du immer auf dem neuesten Stand sein?

Newsletter abonnieren

Kommentieren

Zankyou Hochzeitstisch. Erhaltet den geschenkten Geldbetrag auf Eurem Konto!