Wie Sie das richtige Flitterwochen Ziel finden – in 5 Schritten zur grandiosen Hochzeitsreise

Wie Sie das richtige Flitterwochen Ziel finden – in 5 Schritten zur grandiosen Hochzeitsreise

Ob Flitterwochen auf den Malediven oder in Europa - Hochzeitsreisen Ziele gibt es unendlich viele, wohin soll Ihre Reise gehen? Mit diesen 5 Tipps werden Sie sicher die richtige Reise buchen, sehen Sie selbst wie einfach es sein kann.

Wie Sie das richtige Flitterwochen Ziel finden – in 5 Schritten zur grandiosen Hochzeitsreise
Foto via Shutterstock
  • Flitterwochen
  • Ratgeber
  • Frisch vermählt

Die Flitterwochen sind eines der größten Abenteuer des Lebens. Sie bilden das Abschluss der Hochzeit und die erste gemeinsame Reise als Ehepaar und somit der Beginn des Ehelebens. Die Hochzeitsreise ist dafür da den Stress der Hochzeitsplanung hinter sich zu lassen und die gemeinsame Zeit als frisch verheiratetes Paar zu genießen.

speichern
Foto via unsplash

Die Organisation der Flitterwochen gehört mit zur Hochzeitsplanung, weshalb Sie sich bereits vor der Hochzeit ausreichend mit dem Thema „Hochzeitsreise“ beschäftigen sollten. Vorteil: Die Vorfreude kann weiter wachsen. Damit Ihre Reise perfekt wird, haben wir für Sie 5 Tipps zusammengestellt, die Ihnen dabei helfen die ideale Hochzeitsreise zu planen.

  1. Das richtige Reiseziel wählen
  2. Die optimale Reisezeit
  3. Das Budget kalkulieren
  4. Eine individuelle Traumreise ganz nach Ihren Wünschen gestalten
  5. Aktivitäten planen

1. Das richtige Reiseziel wählen

Die Welt zu bereisen ist ein aufregendes Abenteuer. Es gibt viele verschiedene Arten die unterschiedlichsten Orten der Erde zu bereisen, nicht jede davon ist für jedermann geeignet. Auf Zankyou Travel können Sie sich inspirieren lassen und eine individuelle Reise nach Ihren Wünschen planen und Buchen. Sie finden alles, was den persönlichen Vorstellungen Ihrer Traumreise entspricht – von Entspannen an den traumhaften Stränden Mexikos oder Kultur-Urlaub in China bis hin zu Road-Trips durch Australien. Nehmen Sie sich die Zeit und finden Sie heraus, was Sie beide sich von Ihren Flitterwochen erhoffen, vielleicht können Sie auch zwei Ziele mit einander kombinieren? Circa sechs Monate, bevor Sie die Reise antreten möchten, sollten Sie mit der Planung beginnen, um ausgebuchte Hotels und volle Flüge zu vermeiden.

speichern
Foto via unsplash
speichern
Foto via unsplash

Wollen Sie immer auf dem neuesten Stand sein?

Newsletter abonnieren

Es gibt nichts Besseres als eine völlig andere Welt zu entdecken. Allerdings sollten Sie sich im Vorfeld Gedanken über mögliche Barrieren machen. Wie gut kommen Sie mit verschiedenen Transportmitteln zurecht und wie ist die Verkehrssituation in Ihrem Wunschreiseziel? Wie können Sie sich vor Ort verständigen, sprechen Sie die Landesprache oder Englisch? Können Sie sich an die Bräuche, Regeln und Gewohnheiten des Landes und die Kultur anpassen? Sie können überall unglaubliche Erfahrungen erleben, sollten sich aber vorab über die Regionen informieren.

speichern
Foto: Shawnee & Simon Photography
speichern
Foto via unsplash

2. Die optimale Reisezeit

Beachten Sie die Saison in der Sie reisen möchten, Sie müssen nicht direkt im Anschluss der Hochzeit reisen. Die Umstände und Bedingungen einer Reise können sich mit der Reisezeit verändern. Die beliebteste Zeit für Hochzeiten und Flitterwochen ist Juni bis Oktober. Diese Monate liegen in der Hochsaison der Sommermonate, daher fahren auch insgesamt die meisten Leute in den Urlaub. Diesen Fakt sollten Sie im Hinterkopf behalten, da Sie mit vielen Touristen auf den Fotos, langen Warteschlangen und höheren Preisen rechnen müssen.

speichern
Foto via shutterstock

Die nächste Frage die Sie sich stellen müssen: Wie lange möchten Sie verreisen? Den Zeitraum Ihrer Hochzeitsreise sollten Sie im Voraus genau planen. Wie viele Tage können Sie sich frei nehmen, wie lange möchten Sie im Urlaub sein? Im Allgemeinen verbringen Paare 10 bis 15 Tage in den Flitterwochen. Bei größeren Safari-Touren oder Entdeckungsreisen sollten Sie jedoch mehr Zeit einplanen. Die Dauer eine Reise kann die Zielauswahl bereits einschränken. Genau so die Zeit der An- und Abreise. Wenn Sie mehrere Ziele während Ihrer Flitterwochen bereisen möchten, sollten Sie einzelne Tag für  An- und Abreise, sowie Weiterfahrten einkalkulieren und sich nicht zu viel vornehmen, schließlich haben Sie noch ihr gesamtes Leben vor sich um die Welt zu entdecken. Genießen Sie lieber die gemeinsame Zeit und entspannen Sie sich – Sie haben auch so schon genug Stress.

3. Das Budget kalkulieren

Während der Hochzeitsplanung sollten Sie bereits ein Budget für Ihre Flitterwochen festlegen. Nachdem Sie besprochen haben wie Sie sich Ihre Reise vorstellen, ist es an der Zeit auszusortieren: Welche Reisevorstellungen passen in Ihr Budget und welche nicht? Kalkulieren Sie für die Reiseplanung und das Vergleichen viel Zeit ein, lassen Sie sich von Experten beraten und finden Sie gegebenenfalls Kompromisse.

Wir raten Ihnen immer ein etwas höheres Budget zur Seite zu legen, da immer Kleinigkeiten hinzukommen die man nicht einplant. Probleme mit dem Transport, Devisen, mögliche Unfälle und Extras, die wir nie in Betracht ziehen würden.

speichern
Foto; Ihr sagt ja Hochzeitsfotografie

4. Eine individuelle Traumreise ganz nach Ihren Wünschen gestalten

Wie Sie bereits wissen, ist jedes Land auf dieser Welt wundervoll und hat etwas zu bieten. Die Frage ist nur ob es für Sie als Ziel in Frage kommt. Informieren Sie sich vor Ihrer Reise gründlich über potenzielle Reiseziele. Auf diese Aspekte sollten Sie beim Informieren ein besonderes Augenmerk legen: benötigte Impfungen, politische Situation und Wetterbedingungen. Auch nicht unwichtig sind die Verkehrsmittel in den Regionen, die Sprache, das Essen und die Gesamtkultur. Schauen Sie ob Sie mit den Gegebenheiten, Bräuchen und Gewohnheiten eines Landes und der Kultur zurechtkommen könnten oder ob Sie ein anderes Ziel auswählen sollten.

speichern
Foto via unsplash

Können Sie sich nicht entscheiden ob Stadt- oder Standurlaub, lassen Sie sich kostenfrei von einem Experten über Zankyou Travel beraten und stellen Sie Ihre Hochzeitsreise so zusammen wie Sie es sich wünschen. Wählen Sie unter “Inspiration” nach Urlaubs-Art (Roadtrip, Luxus-Urlaub, etc.) aus oder unter “Reiseziele” nach konkreten Kontinenten und Ländern und buchen Sie Ihre Traumhochzeitsreise.

speichern
Foto via shutterstock

5. Aktivitäten planen

Profitieren Sie von der Auszeit vom Alltag, machen Sie Ihre Flitterwochen zu einem unvergesslichen Erlebnis und starten Sie perfekt in das Eheleben. Eine Balance zwischen Aktivität und Entspannung ist dabei besonders wichtig. Sowohl zu viel Action als auch zu viel “Nichts-Tun” kann über einen längeren Zeitraum anstrengend sein und sich auf die Stimmung auswirken. Finden Sie also einen guten Ausgleich zwischen Ausflügen und Relaxen. Vergessen Sie nicht, eventuell auch Trips schon im Voraus zu buchen, oft spart man sich dadurch Geld. Genießen Sie die Zweisamkeit und halten Sie Ihre Erinnerungen mit vielen Fotos fest.

speichern
Foto via shutterstock

Nutzen Sie außerdem unsere kostenlose Checkliste für die Hochzeitsplanung.

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:

ZANKYOU TRAVEL: Buchen Sie ganz individuell Ihre Flitterwochen!

101 Tipps von Zankyou für Ihre Hochzeitsplanung: die ultimative Checkliste für Ihre Hochzeit

Kontaktieren Sie die Dienstleister, die in diesem Artikel erwähnt wurden!