DE Login
DE

Der Wert des Briefes: Fassen Sie Ihre Liebe in Worte!

Damals war noch einiges viel romantischer: Die charmanten Prinzen und liebesgequälten Bauern, allesamt mit Sinn für die Kunst des romantischen Schreibens, haben mit ewigwährenden Liebesbriefen ihre Emotionen für ihre Liebste zu Papier gebracht. Das einundzwanzigste Jahrhundert hingegen hat zwar viele technologischen Möglichkeiten um schneller und spontaner “Ich liebe dich” zu sagen, dennoch ist die Kunst des Liebesbriefes ein wenig verloren gegangen. Wir von Zankyou empfehlen Ihnen daher: Fassen Sie wieder einmal Ihre Liebe in Worte und schreiben Sie Ihrer Liebsten einen Brief! Mit der Magie längst vergangener Tage inklusive.

Foto via Shutterstock: Agnes Kantaruk

Schreiben und überbringen

Seinen tiefen Gefühlen Ausdruck zu verleihen ist nicht für jeden eine leichte Aufgabe. Daher ist es meist besser Emotionen und Gedanken aufzuschreiben. Wenn Sie es schon nicht aussprechen können. In Ihrem Brief sollten Sie mehr positive als negative Aspekte Ihrer Beziehung anführen, obwohl es auch anzumerken gilt, dass man trotz einiger Turbulenzen immer seinen Partner lieben wird. Sprechen Sie über kleine lustige Macken und wie Sie dennoch einen Weg für sich gefunden haben diese zu akzeptieren oder sogar zu lieben – weil sie zu diesem einen Menschen gehören.

COLIBRIFILMMehr erfahren über “COLIBRIFILM”
Foto: COLIBRIFILM

Seien Sie nicht zu kitschig

Wenn Sie ein bisschen schnulzig sein müssen, ist es egal, aber versuchen Sie das Niveau unter Kontrolle zu halten und nicht zu kitschig zu werden. Übertriebenheit wird nicht ernst genommen und klingt eher nach inszenierter Unterhaltung. Seine Gefühle mit Zurückhaltung zu zeigen wirkt authentisch und Ihre inneren Gefühle erhalten keinen schleimigen Touch. Es gibt viele Möglichkeiten, um über innerste Gefühle zu sprechen, ohne gleich von ihrem “goldenen Antlitz, das in der Sonne glänzt” zu sprechen. Wie wäre es stattdessen mit: “Wenn ich neben dir aufwache, füllt das mein Leben mit Energie und jeder Tag mit dir wird zu einem Abenteuer …”.

David HallwasMehr erfahren über “David Hallwas”
Foto: David Hallwas

Sei du selbst

Um einen guten Liebesbrief zu schreiben, müssen Sie kein Goethe sein. Sie möchten das freiwillig tun und daher seien Sie ganz Sie selbst beim Schreiben. Und seien Sie sich ebenso sicher, dass währenddessen viel mehr aus Ihnen raus kommt, als Sie zunächst vermuten. Wie? Indem Sie nicht gekünstelt, nicht zu romantisch, sondern nur ehrlich sind. Daher werden Sie sich entspannen und genau die richtigen Worte finden. Versprochen!

Axel Link PhotographyMehr erfahren über “Axel Link Photography”
Foto: Axel Link Photography

Finden Sie Ihren persönlichen Stil

Wenn wir von Briefen sprechen, denken wir an einen Umschlag, den Stempel und die Post (oder die Eule). Dabei gibt es viele Arten um zu Schreiben – von einem Post-it auf dem Badezimmerspiegel bis hin zur lieben SMS. Letzteres ist toll, wenn Sie spontan ein “Ich denke an dich” während eines stressigen Arbeitstages senden möchten. Oder hinterlassen Sie eine Notiz neben dem Bett, wenn Sie früher gehen: “Du bist supersüß, wenn du schläfst.” Und wenn Sie es nicht lassen können und lieber ein ganzes Essay über Ihre Liebe schreiben möchten, dann tun Sie das schön mit Papier und Umschlag. Verwenden Sie Bleistift, Kugelschreiber oder Schreibmaschine; letztere trumpft noch mit dem Vintage-Charme.

Foto: Sharon-Litchfield-Photography

Liebesbriefe sind nicht nur was für Paare

Obwohl wir uns in erster Linie auf Paare konzentrieren, können diese intimen Schriften auch genauso gut jemand ansprechen, der uns wichtig ist. Schreiben Sie rührende Worte, um etwa Ihrem Bruder zum Geburtstag zu gratulieren oder schreiben Sie an Ihre Eltern und wie viel Ihnen diese bedeuten. Und an Freunde, dass Ihr Leben bloß eine Katastrophe ohne sie wäre …

Kai ForstMehr erfahren über “Kai Forst”
Foto: Kai Forst

Liebe, in all ihren Ausdrucksformen, ist ein Konzept, das in einem aufrichtigen und persönlichen Brief durchscheint. Vergessen Sie WhatsApp, Skype oder Instagram für so ernste Dinge wie diese; nehmen Sie lieber Papier und Stift und bringen Sie Ihren Stil hinein. Zögern Sie nicht! Lesen in Ihrem Zankyou Hochzeitsmagazin auch über diese Gesten, die Ihre Ehe täglich versüßen.

Kontaktieren Sie Unternehmen, die in diesem Artikel erwähnt wurden:

Gefällt Ihnen dieser Artikel? Teile Sie Ihn mit Ihren Freunden!

Kommentieren

Erstellen Sie gratis und in nur 2 Klicks eine spektakuläre Hochzeitshomepage

100% personalisierbar und mit hunderten von Designs zur Auswahl. Weitere Designs ansehen >

Sie arbeiten in der Hochzeitsbranche?
Wenn Sie in der Hochzeitsbranche tätig sind, bietet Ihnen Zankyou zahlreiche Möglichkeiten an, Ihren Service bei unseren Brautpaaren bekannt zu machen, die uns auswählen, um ihre Hochzeit zu organisieren und dies in über 19 Ländern. Mehr Infos