Hochzeitseinladungen: Alles was man darüber wissen muss!

Die wichtigsten Informationen, Tipps und Trends rund um das Thema Hochzeitseinladungen! Inspirationen für Inhalt, Checklisten, Timings und Textbeispiele!

  • Einladungskarten
  • Ratgeber
  • Galleries

Das Hochzeitsdatum und die Location stehen fest? Solltet Ihr keine Save-the-Date Karte versendet haben, ist es jetzt an der Zeit, die Einladungskarten zu verschicken! Was sollte neben Ort und Zeit noch alles in der Hochzeitseinladung stehen? Was müsst Ihr bei der Papierauswahl und beim Design beachten? Wie hoch sind die Kosten für Hochzeitseinladungen im Durchschnitt und was sind die neusten Trends? All das, sowie inspirierende Textbeispiele findet Ihr in diesem Artikel!

Hochzeitseinladungen - alles was man darüber wissen muss, Trends, Inspirationen

1. Wann sollte man die Hochzeitseinladungen verschicken? Das Timing im Überblick:

Die Hochzeitseinladung sollte spätestens 3 Monate (falls Ihr eine Save-the-Date-Karte verschickt habt) oder mindestens 6 Monate vor dem Hochzeitstermin (falls keine Save-the-Date-Karte verschickt wurde) versendet werden. Die Einladung geht dann im Normalfall auch nur noch an die Gäste, die Euch auf die Save-the-Date-Karte bereits zugesagt haben. Generell gilt: je eher Ihr die Einladungskarten verschickt desto besser. So können sich Eure Gäste früh genug den Termin reservieren, ggf. Urlaub nehmen, die Anreise planen, ihre Unterkunft vor Ort reservieren/buchen und sich rechtzeitig Gedanken zum Dresscode und dem Geschenk machen.

speichern
Credits: Instagram @wonderland_invites

Die wichtigsten Punkte im Überblick:

9-12 Monate vor der Hochzeit:

  • Suche nach Inspirationen für Einladungskarten z.B. auf Instagram, Pinterest oder in Hochzeitszeitschriften
  • Falls Ihr Eure Gäste bereits vorab informieren wollt und Euer Datum final feststeht, verschickt ca. 12 Monate vorab eine Save-the-Date-Karte, damit sich Eure Gäste das Datum bereits vormerken können

6-9 Monate vor der Hochzeit: 

  • Einladungstext formulieren
  • Gegencheck Gästeliste: wie viele Einladungskarten werden benötigt? (Achtung: hier zählt nicht die gesamte Gästezahl, es gilt: eine Einladungskarte pro Paar)
  • Holt Euch Angebote von Grafikdesignern für Hochzeitspapeterie ein oder sucht Euch einen passenden Online-Anbieter für Hochzeitspapeterie aus
  • Holt Euch Angebote von Druckerein ein

3-6 Monate vor der Hochzeit:

  • Finale Abstimmungsphase mit der Grafikerin
  • Korrekturlesen der Einladung
  • Einladung final in Druck geben (Dauer des Drucks je nach Umfang und Design 1-2 Wochen)
  • Habt Ihr alle Kontaktdaten der Gäste vorliegen?
  • Umschläge adressieren und frankieren
  • Hochzeitseinladungen versenden (mindestens 3 Monate vor dem Hochzeitstermin, solltet Ihr eine Save-the-Date-Karte versendet haben; falls keine Save-the-Date-Karte versendet wurde: Hochzeitseinladung sollte mindestens 6 Monate vor Hochzeitstermin versendet werden)
speichernHochzeitseinladungen Trends abgerundetes Design
Credits: Luna June Paper

2. Was schreibt man in die Einladung der Hochzeit? Welche Information sollte auf jeden Fall enthalten sein:

In der Einladung sollten mehr Informationen, als nur das Datum und der Ort enthalten sein. Die Einladungskarte muss auf jeden Fall den Ort der Trauung, die Uhrzeit und zudem alle wichtigen Informationen zu den Feierlichkeiten (z.B. Programm, Adressen, Anfahrt) enthalten. Außerdem könnt Ihr in der Einladung bereits einen Geschenkwunsch oder einen Link zu Eurem Hochzeitstisch hinterlassen, auf den gewünschten Dresscode für die Hochzeit hinweisen und Vorschläge für Unterkünfte für Eure Gäste auflisten. Wichtig ist es auch, auf der Einladung ein Datum anzugeben, bis wann die Gäste euch mitteilen sollen, ob sie zur Hochzeit kommen oder nicht.

Als Ergänzung zu der Einladungskarte ist es immer ratsam eine Hochzeitswebseite zu erstellen. Auf dieser finden die Gäste dann detaillierte Informationen und können ggf. auch direkt antworten, ob sie an der Hochzeit teilnehmen (RSVP) oder nicht.

Über was solltet Ihr Euch im Vorfeld Gedanken machen?

  • Möchtet Ihr die Gäste in der Einladung persönlich mit Namen anschreiben?
  • Wer lädt ein? Das Brautpaar oder traditionell die Elternpaare?
  • Werden Kinder mit eingeladen? Falls ja: integriert auf  jeden Fall einen Hinweis zur Kinderbetreuung in der Einladung!
  • Soll es eine Pause zwischen der Trauung und dem Nachmittags-bzw. Abendprogramm geben? Falls ja, wo können sich die Gäste zurückziehen/umziehen/ausruhen?
  • Wollt Ihr die Einladung persönlich unterschreiben? Plant ausreichend Platz dafür ein!
  • Wollt Ihr ergänzend zur Einladungskarte eine Hochzeitswebseite mit allen Detail-Infos erstellen (das spart Platz auf der Einladungskarte, da alle Zusatzinfos mit auf die Webseite gepackt werden können)?
speichern
Credis: Ruben Collectif

Hier nochmals die wichtigsten Punkte für den Inhalt Eurer Einladungskarte im Überblick:

  • Eine Überschrift: “Hochzeitseinladung” oder eine ähnliche Formulierung wie “Wir laden zur Hochzeit ein!”
  • Wer ist eingeladen? Inkl. Begleitung / Partner? Kinder?
  • Eure Vornamen
  • Namen der Gastgeber (falls es nicht das Brautpaar selbst ist)
  • Datum mit Wochentag, Monat und Jahr
  • Ort der Trauung /Zeremonie und Ort der Feier (inkl. genauer Adresse)
  • Trauspruch oder ein schönes Zitat
  • Tagesprogramm mit Uhrzeiten (Standesamtliche Trauung, kirchliche oder freie Trauung, Sektempfang, Essen, Feier, Pausen, Hochzeitstorte anschneiden, wann sollen die Gäste wo sein?)
  • Eine Anfahrtsbeschreibung und Informationen zu Parkplätzen
  • Hinweise auf Übernachtsungsmöglichkeiten und Shuttle
  • Dresscode(s)
  • Geschenkewünsche
  • Kontaktdaten der Trauzeugen oder Hochzeitsplaner(in) für Rückfragen der Gäste
  • Eure vollständigen Kontaktdaten
  • Informationen zur Hochzeitswebseite inkl. URL
  • Ein Datum bis wann die Gäste zu-oder absagen sollen (RSVP, U.A.w.g. bis..)
  • Rückfragen hinsichtlich Allergien und Unverträglichkeiten der Gäste
  • Hinweise / Wünsche hinsichtlich Hochzeitseinlagen (gewünscht oder nicht), Abendgestaltung, Reden etc.
  • Hinweise & Informationen zu Polterabend, Get-Together, Frühstück am Tag nach der Hochzeit
  • Eine Antwortkarte mit frankiertem Rückumschlag

Zankyou Tipp: achtet darauf, dass der Name der Braut immer zuerst in den Drucksachen genannt wird! Wenn Ihr also ein Monogramm oder ein Namenslogo aus Euren Vornamen erstellt, sollte der Name der Braut immer vorne stehen!

speichernHochzeitseinladungen Trends Brautpaar in Line Art
Credits: D&d Letterpress

3. Was kosten Einladungskarten im Durchschnitt? Und wo kann man Hochzeitseinladungen kaufen bzw. bestellen?

Tatsächlich ist diese Frage nicht pauschal zu beantworten, da die Kosten für die Hochzeitseinladungen stark von der Auswahl des Formats, der Qualität & Art des Papiers, dem Design, Veredelungstechniken, den Extras (Satinbänder etc.) und dem Umfang Eurer Hochzeit abhängen. Dabei spielt natürlich die Gästeanzahl eine wichtige Rolle.

Wir versuchen Euch allerdings einige wichtige Anhaltspunkte mit auf den Weg zu geben, die Euch dabei helfen können, das Budget für Eure Hochzeitseinladungen herauszufinden und festzulegen:

Welche Möglichkeiten habt Ihr? Was gibt es für Anbieter?

  • Seid Ihr kreativ oder habt Freunde, die sich mit Grafikdesign auskennen? Dann habt Ihr natürlich die Möglichkeit, Eure Hochzeitseinladung selbst zu designen (z.B. mit der App Canva oder Photoshop). Dann fehlt nur noch die passende Druckerei (denn wir raten aus Qualitätsgründen auf jeden Fall davon ab, die Einladungskarten am hauseigenen Drucker zu drucken)! Sucht am besten auf Google nach Druckereien in Eurer Umgebung. Dann könnt Ihr Euch vor Ort die verschiedenen Papiersorten und Qualitäten zeigen lassen und Euch professionnel beraten lassen!
  • Ihr bezieht Eure Hochzeitseinladungen über einen Online-Anbieter für Hochzeitspapeterie – der Vorteil ist, dass Euch eine große Auswahl an Hochzeitsdesigns zur Auswahl stehen, Ihr Eure Einladungen selbst anpassen und dann direkt über den Online-Service drucken lassen könnt. Ein All-Inklusive-Paket sozusagen 🙂 Im Normalfall eine kostengünstige und vor allem stressfreie Variante. Denn auch die Adressaufkleber für die Umschläge könnt Ihr darüber herstellen lassen. Schaut hierzu mal bei Paper Studio by Zankyou rein! Wir bieten Euch eine Vielzahl an tollen Designs ab einem Stückpreis von 1,30 € an!
  • Ihr engagiert einen Grafikdesigner, der sich auf Hochzeitspapeterie spezialisiert hat (=Papeterie-Designer). Meist arbeitet dieser auch direkt mit einer Druckerei zusammen und kann Euch somit einen Pauschalpreis bzw. Festpreis für Design & Druck machen. Aus Erfahrung ist dies natürlich die kostenintensivste Variante. Der Vorteil ist jedoch, dass die Einladungskarte ganz nach Euren Wünschen designt und erstellt wird. Ein Unikat, das es nur einmal gibt! Persönlicher und individueller geht es wohl kaum! 🙂 Nachteil: der Abstimmungsprozess kann sich meistens sehr lange hinziehen! Plant daher ausreichend Zeit ein!
speichernHochzeitseinladung Postkartenformat mit Foto
Credits: Traumanufaktur

Errechung des Preises der Hochzeitseinladungen:

Der Preis für Eure Hochzeitskarten errechnet sich im Normalfall immer aus 2 Positionen: der Grafik und der Produktion bzw. dem Druck der Einladungskarten.

Hinzu kommt die Unterscheidung der Kosten je nach:

  • Umfang
  • Drucktechnik (Letterpress oder Flachdruck)
  • Veredelungen (zum Beispiel Farbschnitt, Goldprägung oder individuelle Kalligraphie)
  • Auflagen
  • individuellem Gestaltungsaufwand
speichernHochzeitspapeterie mit Zitronen Motiv elegant und Bohemian
Credits: Lemon Wedding Invites

Preisbeispiel Hochzeitspapeterie-Designer:

Die meisten Hochzeitspapeterie-Designer berechnen eine Grundpauschale (zwischen 100€ und 300€). Unabhängig davon, ob Ihr ein oder mehrere Produkte wählt. Das liegt ganz einfach daran, dass individuelle Designs einfach viel mehr Zeit und Arbeit in Anspruch nehmen als bereits existierende Designs. Wie oben bereits erwähnt, ist der Abstimmungsprozess deutlich komplexer und langwieriger – Angebote werden geschrieben, Konzepte und Moodboards estellt und mehrere Korrekturschleifen eingeplant (meistens sind 2 Korrekturschleifen im Pauschalpreis enthalten), bis das Brautpaar das finale GO für den Druck der Hochzeitseinladung geben kann. So müsstet Ihr bei einem professionellen Papeterie-Designer für das individuelle DESIGN (ohne Druck) der Einladungskarte (je nach Umfang; z.B. Klappkarte mit Infokarte) ab ca. 300 € einkalkulieren. Für den Druck (je nach Druckart und Papiersorte) kommen dann bei z.B. 60 Einladungskarten nochmals ca. 50-60 € dazu. Auch nicht vergessen: Ausgaben für die Briefumschläge, die Adressaufkleber, Extras wie Schleifen etc. und das Porto!

Zankyou Tipp: Solltet Ihr Euch dazu entschließen einen Hochzeitspapeterie-Designer zu beauftragen, dann macht es auf jeden Fall Sinn, die gesamte Hochzeitspapeterie über ihn erstellen zu lassen. Auch die Produktionskosten werden umso günstiger, je mehr Karten zusammen gedruckt werden. Der Preis für das Design der gesamten Hochzeitspapeterie (Einladungskarten, Save-the-Date-Karten, Infokarten, Dankeskarten, Menükarten, Tischnummern, Kirchenhefte/Programmhefte, Namenskärtchen, Sitzplan) liegt dann in etwa bei ab 800-1.500 € netto. Hinzu kommt dann noch der Druck und Extras, womit Ihr dann insgesamt auf ca. 1.500-3.500€ für die gesamte Hochzeitspapeterie kommen könnt! Generell also wichtig: man sollte immer darauf achten, dass die gesamte Hochzeitspapeterie in einem Druckauftrag, also gleichzeitig gedruckt werden.

Solltet Ihr Euch für ein bereits bestehendes Design eines Hochzeitspapeterie-Designer entscheiden, sieht der Preis schon wieder anders aus! Hier könnt Ihr je nach Designer mit ca. ab 500 € netto für die Gestaltung und Produktion der GESAMTEN Papeterie rechnen.

speichern
Credits: Instagram @wonderland_invites

Rechenbeispiel Online-Anbieter für Hochzeitspapeterie:

Die Kosten einer Onlinedruckerei wie Paper Studio by Zankyou sind einfacher zu kalkulieren, da sie in Abhängigkeit von der Anzahl, dem Design und dem Papier stehen und direkt von Euch zusammengestellt werden können. Auch hier macht es Sinn, die gesamte Hochzeitspapeterie über nur einen Anbieter zu beziehen. Alle Design gibt es natürlich für alle Papeterie-Bestandteile.

Auch bei Online-Anbiettern hägnen die Kosten für die komplette Hochzeitspapeterie von der Auswahl des Formats, der Qualität & Art des Papiers, dem Design und dem Umfang Eurer Hochzeit ab. Gehen wir von einem Basis-Papeterie-Paket von Paper Studio bei Zankyou (z.B. Design Rosenpracht) und einer mittelgroßen Hochzeit mit 60 Personen aus: für die Save-the-Date Karten, Einladungs-, Menü- und Tischkarten, Tischnummern, Kirchenhefte, Danksagungskarten und dem Sitzplan müsst Ihr mit rund 250€-300€ für Design und Druck rechnen.  Die Einladungskarten bei Paper Studio starten bei einem Stückpreis von 1,30 €. Eine moderne und exklusive Hochzeitseinladung inkl. Briefumschlag (z.B. Design „Morgenröte Rosa Hauch“) mit Satinband und Siegellack kostet pro Stück 1,95€.

speichernHochzeitseinladung Design Rosenpracht in rosa Klappkarte quadratisch Paper Studio Zankyou
Credits: Paper Studio by Zankyou

Spar-Tipps rund um die Hochzeitseinladungen:

  • Druckerzeugnisse unter 1.000 Stück zählen bei professionellen Grafik-Designern und Druckereien zu Kleinstauflagen. Darum eignet sich für Hochzeitspapeterie besonders der Digitaldruck – der bringt Flexibilität und ermöglicht u. a. die Personalisierung von Platzkärtchen, mit überschaubaren Kosten.
  • Kostenintensivere Drucktechniken sind z.B. der Letterpress (Tiefdruck) oder Siebdruck! Tolle Qualität aber hohe Kosten!
  • Spart an den Portokosten: dabei empfiehlt es sich eine Einladungskarte im Format DIN lang (210 x 100 mm) oder B6 (169 x 120 mm) zu wählen. Dies sind die gängisten Formate. Alle Abweichungen von gängigen Formaten führen beim Porto zu Extra-Kosten/Aufpreisen. Abhängig vom Gewicht zahlt man dann pro Einladung zwischen € 0,62 und € 0,85 Portokosten.
  • Erstellt eine Hochzeitswebseite und spart Euch damit Ausgaben für zusätzliche Infokarten oder RSVP/Antwortkarten.

Zusammengefasst ist zu sagen, dass Einladungskarten vom Online-Anbieter oder auch vom Grafikdesignern mit vorgefertigten Designs wesentlich weniger kosten als individuell designte Hochzeitseinladungen vom Hochzeitspapeterie-Designer. Nachteil ist jedoch, dass Ihr bei der Auswahl des Designs nicht flexibel seid und ggf. auch nicht auf Extras wie Veredelungen oder besondere Papierqualität zurückgreifen könnt. Daher sollte jedes Brautpaar für sich entscheiden, wo die Prioritäten liegen und was Euch bei den Hochzeitseinladungen wichtig ist.

Eines ist jedoch klar: die Hochzeitseinladung (sollte es keine Save-the-Date-Karte geben) ist der erste Eindruck den sich der Gast von Eurer Hochzeit macht! 🙂

speichernHochzeitseinladungen Trends Bohemian Design mit abgerundeten Ecken Rahmen Design bunt und mdoern
Credits: Ruban Collectif

4. Hochzeitseinladungen gestalten: Tipps zu Format und Design

Welche Formate und Varianten gibt es?

  • die klassische einseitige Einladungskarte (DIN A6 Format, auch Postkarten-Format genannt)

speichernHochzeitseinladung minimalistisch elegant Boho Look
Credits: Wonderland Invites
  • die klassische rechteckige Hochzeitseinladung als Klappkarte (DIN A6 Format)

speichernHochzeitseinladung Design Motiv Blumenkranz grün Klappkarte Postkartenformat Paper Studio Zankyou
Credits: Paper Studio by Zankyou
speichernHochzeitseinladung Design Motiv Blumenkranz grün Klappkarte Postkartenformat Paper Studio Zankyou
Credits: Paper Studio by Zankyou
  • quadratische (Klapp)karten

speichernHochzeitseinladung Design Rosenpracht Klappkarte quadratisch Paper Studio Zankyou
Credits: Paper Studio by Zankyou
speichernHochzeitseinladung Design Rosenpracht Klappkarte quadratisch Paper Studio Zankyou
Credits: Paper Studio by Zankyou
  • Klappkarten mit Altarfalz

speichernHochzeitseinladung mit bunten Aquarellblumen als Altarfalz
Credits: carinokarten
  • Hochzeitseinladungen im Din lang Format (einseitig oder auch hier im Klappformat)

speichernHochzeitseinladung modern und minimalistisch in braun und hochformat
Credits: Petit Mariage entre Amis (Pinterest)
speichernHochzeitseinladung Hochformat modern mit Klammer
Credits: Sincerely May
  • Mehrseitige Klappkarten oder mehrseitige Hochzeitskarten mit Wickelfalz (Leporello)

speichern
Credits: Blush & Blossom
speichern
Credits: Instagram @wonderland_invites
speichern
Credits: Traumanufaktur
  • Booklet-Format

speichernHochzeitseinladung Pocketfolder Booklet
Credits: carinokarten
  • Fächer-Format

speichern
Credits: poule folle
speichern
Credits: Instagram @papier.zauber
  • Ausgefallene Sonderformate (z.B. Magnet, Puzzle, Lesezeichen-Format, Acryl-Hochzeitseinladung, abgerundete Hochzeitseinladungen)

speichern
Credits: Instagram @wonderland_invites
speichernHochzeitseinladung Acryl
Credits: Papered Wonders
speichernHochzeitseinladungen Trends Acryl
Credits: Love Fern Design Studio

Checkliste für die Auswahl des richtigen Designs:

Welche Fragen solltet Ihr Euch hinsichtlich des Designs stellen?

  1. Was ist der generelle Stil Eurer Hochzeit? Klassisch, Modern, Minimalistisch, Elegant, Vintage, Boho, Boho-Chic, Rustikal, Urban?
  2. Habt Ihr ein bestimmtes Hochzeitsmotto, welches Ihr in das Design der Hochzeitseinladung integrieren wollt? Eine Zirkus-Hochzeit, Star Wars , Game of Thrones, Destination-Wedding, Strandhochzeit, Almhochzeit etc.?
  3. Was ist das Farbkonzept der Hochzeit? Was sind Eure Lieblingsfarben? Auch das entscheidet maßgeblich das Design Eurer Hochzeitseinladung!
  4. Wo findet die Hochzeit statt? Wie sieht die Location aus? Ist es eine rustikale Location auf dem Land oder auf dem Berg mit vielen Holzelementen? Ein elegantes und klassisches Schloss? Eine Scheuenhochzeit? Eine lockere Gartenhochzeit? Eine Hochzeit in einem luxuriösem Hotel in der Innenstadt? Das Interior, die Farben und der Stil der Location beeinflussen natürlich auch das Design Eurer Hochzeitseinladung und können Euch erste Anhaltspunkte geben!
  5. In welcher Jahreszeit findet die Hochzeit statt? Je nach Jahreszeit (Frühling, Sommer, Herbst oder Winter) können z.B. die Farben der Jahreszeit Eurer Designs bestimmten. Ein sommerliches Hellgelb, ein herbstlicher Braunton, ein kühles Blau mit Weiß für einer Winterhochzeit oder aber ein schönes Apricot für eine Sommerhochzeit!
  6. Wollt Ihr ein Foto von Euch in der Hochzeitseinladung integrieren? Macht die Einladung auf jeden Fall sehr persönlich!
speichernHochzeitseinladungen Trends minimalistisch modern apricot
Credits: Lara´s Wonderland

5. Textbeispiele für Hochzeitseinladungen

Ihr wisst eventuell noch nicht, wie Ihr den Text für die Hochzeitseinladungen am besten formuliert? Wir geben Euch eine kleine Text – Inspiration:

Option 1: wenn das Brautpaar selbst einlädt

Vorderseite Karte:

Susanne & Michael

Wir heiraten! /Wir trauen uns!

Die Sterne vom Himmel können wir uns nicht holen, aber wir werden uns auf Händen tragen, damit wir sie immer gemeinsam berühren können.

Wir laden Euch herzlich ein, diesen besonderen Tag mit uns zu feiern! / Kommt und feiert mit uns!

Die kirchliche Trauung/freie Trauung findet am xx.xx.20xx um xx:xx Uhr in der [Name Kirche, Standesamt] in [Name Ort] statt.

Im Anschluss freuen wir uns auf ein tolles und unvergessliches Fest im [Name Location] am [Ort] mit all unseren Freunden und Verwandten.

P.S.: Lasst uns bitte bis zum xx.xx.20xx wissen, ob Ihr kommt!/U.A.w.g. bis zum xx.xx.20xx

Rückseite Karte:

Adressen:

Kirche / Standesamt

Location Empfang / Feierlichkeit

Damit Ihr möglichst lange mit uns feiern könnt und da einige Gäste von weit her anreisen, haben wir für Euch bis zum xx.xx.20xx ein Kontingent an Zimmern [Name Hotel] reserviert (Stichwort: Hochzeit Nachname Brautpaar). Tel.: Brautpaar, URL Webseite Hotel, Ansprechpartner

Geschenke:

Das größte Geschenk macht Ihr uns, wenn Ihr diesen besonderen Tag mit uns feiert. Ansonsten würden wir uns über einen Beitrag zu unseren Flitterwochen sehr freuen.

Kontakte für Rückfragen:

Kontaktdaten Trauzeugen/Brautpaar/Hochzeitsplaner

Weitere Informationen zum Programmablauf, Unterkünften und Adressen findet Ihr auf unserer Hochzeitswebseite: www.hochzeitswebseite.de.

Option 2: wenn die Elternpaare die Gastgeber sind

Herr und Frau [Name Eltern der Braut]

und

Herr und Frau [Name Eltern des Bräutigams]

laden herzlich zur Hochzeit ihrer Kinder

[Name Braut] & [Name Bräutigam]

am Samstag, den xx.xx. 20xx

um xx.xx Uhr

in der [Name und Ort der Kirche]

und Festlichkeiten am Abend im [Name und Ort der Feierlichkeiten] ein.

Um Antwort wird bis zum xx.xx.20xx. gebeten.

(Adresse eines Elternpaares, das für die eingehenden Antworten verantwortlich ist)

Option 3: Hochzeitseinladung Text modern

Wer es nicht so gerne traditionell mag, der wählt einen etwas moderneren Text für die Einladungskarte. Hier sind Euch keine Grenzen gesetzt.

Hand in Hand ins Glück

Zu unserer Hochzeit am xx.xx.20xx möchten wir Euch ganz herzlich einladen.

Die standesamtliche Trauung findet um xx.xx Uhr in der [Name Standesamt] statt.

Nach der Trauung feiern wir ein Fest im [Name Location]. Ihr dürft singen, Reden schwingen und Tanzen so lange es Euch gefällt! Es gibt zu essen und zu trinken und Ihr könnt gerne anziehen, in was Ihr Euch am wohlsten fühlt!

Wir freuen uns schon jetzt, diesen besonderen Tag mit Euch genießen zu dürfen!

Name Brautpaar

Option 4: Hochzeitseinladung Text lustig

Natürlich könnt ihr den Text für eure Hochzeitseinladung auch etwas origineller gestalten und ein bisschen Witz mit reinbringen:

Wir sind der Meinung:
Genug geprobt!
Wir heiraten!
Die kirchliche Trauung findet um xx Uhr
in der Pfarrkirche XY statt.
Im Anschluss an die Zeremonie
laden wir ins Gasthaus …… ein,
um den Start unserer Ehe entsprechend zu feiern.
Wir freuen uns,
diesen besonderen Tag mit euch verbringen zu dürfen.

6. Hochzeitseinladung & Dresscode

  • Um festliche Kleidung wird gebeten
  • Dresscode: Festlich & schick
  • Dresscode: Festliche Sommerkleidung
  • Dresscode: Abendkleidung, Cocktail
  • Wir heiraten in Tracht. Wir freuen uns, über traditionelle oder festliche Kleidung!
  • Edel und einfallsreich
  • White Tie (bodenlange Abendkleider, Frack und Fliegen)
  • Black Tie (bodenlange Abendkleider, knielange Cocktailkleider, Smoking in Schwarz/Mitternachtsblau und Fliege)
  • Casual Chic (informell)
speichernHochzeitseinladungen Trends minimalistisch modern mit geometrischen Elementen
Credits: The Knot Invitations

7. Hochzeitseinladungen: die wichtigsten Trends & Inspirationen

  • Hochzeitseinladungen Trend 1: Minimalistisch & modern

speichernHochzeitseinladung minimalistisch modern in rosa mit Letterpress
Credits: One Fab Day
speichernHochzeitseinladungen modern und minimalistisch Hochformat
Credits: Kelsie Wolfley
speichernHochzeitseinladungen Trends Minimalismus und Line Art
Credits: Cotton Bird
speichern
Credits: dentrodocasamiento.com.br

  • Hochzeitseinladungen Trend 2: Line Art

speichernHochzeitseinladungen Trends mit gezeichnetem Brautpaar Line Art
Credits: seen on BRIDES
speichernHochzeitseinladungen Trends Line Art
Credits: seen on Pinterest

  • Hochzeitseinladungen Trend 3: Abgerundete Ecken & Fensterrahmen-Design

speichernHochzeitseinladungen Trends Bohemian Design mit abgerundeten Ecken Rahmen Design
Credits: Laras Wonderland
speichernHochzeitspapeterie modern und minimalistisch in senfgelb mustard mit Line Art und abgerundetem Rahmen
Credits: Heritage Creative Co.

  • Hochzeitseinladungen Trend 4: Farbenfroher Pinselstrich

speichernHochzeitseinladungen Trends modern mit Spachteltechnik Pinselstrich in senfgelb mustard und rosa
Credits: CatJello Graphics
speichernHochzeitseinladungen Trends modern mit Spachteltechnik Pinselstrich
Credits: Jackie Jané

  • Hochzeitseinladungen Trend 5: Terrazzo Design

speichernHochzeitseinladungen Trends abgerundetes Format in Mosaik Terrazzo Design
Credits: seen on WedLuxe Magazine
speichernHochzeitseinladungen Trends abgerundetes Format in Mosaik Terrazzo Design
Credits: seen on WedLuxe Magazine

  • Hochzeitseinladungen Trend 6: Accessoires aus Leder

speichernHochzeitseinladungen trends Boho Design mit Leder
Credits: seen on Instagram JULISA
speichernHochzeitseinladungen modern und elegant mit Leder
Credits: Swell Press Paper

  • Hochzeitseinladungen Trend 7: Thema / Motiv “Reisen & Fernweh”

speichernHochzeitseinladungen Trends Fernweh Reise Motiv Palme
Credits: seen on Lápis de Noiva
speichernHochzeitseinladungen Trends Fernweh Reisen
Credits: Cotton Bird
speichernHochzeitseinladungen Trends Fernweh Reisen
Credits: Cotton Bird

  • Hochzeitseinladungen Trend 8: Minimal Bohemian-Chic

speichern
Credits: Instagram @wonderland_invites
speichernHochzeitseinladungen Trends Boho Design mit Rahmen
Credits: Homestead Ink
speichernHochzeitseinladungen Trends minimalistisch Botanik
Credits: Cotton Bird

  • Hochzeitseinladungen Trend 9: Fotos oder Abbildungen vom Brautpaar

speichernHochzeitseinladungen Trends mit gezeichnetem Brautpaar Boho Style
Credits: Cotton Bird
speichernHochzeitseinladung Postkartenformat mit Foto
Credits: Niki Press Designs

Schaut in unsere Galerie rein und findet viele tolle Inspirationen und die neustren Trends in Sachen Einladungskarten! Solltet Ihr mehr Inspiration benötigen, empfehlen wir Euch die folgenden Artikel:

Seid Ihr gerade dabei Eure Hochzeit zu planen? Dann ladet Euch unbedingt unser kostenloses E-Book mit vielen hilfreichen Tipps und Inspirationen rund um das Thema Hochzeitsplanung runter! Viel Spass beim Stöbern!

Zankyou Tipp zum Abschluss: Besonders praktisch ist es, wenn Ihr eine Einladungskarte aus einer der Paper Studio by Zankyou-Serien verwendet. Hier findet Ihr dann auch gleich das dazu passende Design für Eure Save-the-Date Karte, Menükarte oder Dankeskarte! Viel Spass beim Stöbern!

Willst Du immer auf dem neuesten Stand sein?

Newsletter abonnieren

Kommentieren

Zankyou Hochzeitstisch. Erhaltet den geschenkten Geldbetrag auf Eurem Konto!