Warum halten wir noch immer an der Tradition "Hochzeit" fest?

Betrachten wir doch einmal ein Paar, das schon rund sieben Jahre zusammen ist und seit etwa fünf Jahren zusammen lebt. Eines Tages wird sich dieses dazu entscheiden zu heiraten. Die Wissenschaft beschäftigt sich oft mit dem Thema und der Frage: Warum wollen Paare, die ein stabiles Leben zusammen führen, noch immer heiraten? Wir sind der Frage, warum wir noch an Hochzeiten festhalten, auf den Grund gegangen!

Alina SchesslerMehr erfahren über “Alina Schessler”
Foto: Alina Schessler

Soziales Engagement

Vor einigen Jahren war die Ehe noch grundsätzlich eine Verpflichtung. Jetzt hat sie aufgehört eine zu sein und man hat eine Option: aus Liebe heiraten! Hochzeit ist nicht mehr ein konservativer Akt, sondern eine gut überlegte Entscheidung, rechtlich miteinander zu leben und seine Liebe öffentlich zu machen. Heiraten ist also viel mehr, als wir zunächst annehmen!

Glück steigern

Sozialwissenschaftler argumentieren damit, dass verheiratete Menschen dazu neigen, glücklicher zu sein. Eine Studie des National Bureau of Economic Research bestätigte, dass Menschen zwischen 30 und 40 Jahren vor allem mehr Glück reflektieren, wenn sie verheiratet sind. Einen wesentlichen Grund dafür soll die Rolle der Freundschaft in der Ehe sein. Und hier kommt die wichtigste Schlussfolgerung der Studie: “Paare, die wirklich glauben, dass ihr Partner ihr/e beste/r Freund/in ist, erreichen etwa doppelt so viel Zufriedenheit mit dem Partner als andere.” Letztlich kommt die Untersuchung zu einem optimistischen Fazit: Menschen haben die Fähigkeit, mit einer Hochzeit ihr Glücksniveau zu erhöhen und Krisen mit Ihrem Partner zu vermeiden.

Eine weitere Studie einer australischen Universität zeigte, dass verheiratete Menschen eine 135% hohe Punktezahl beim Thema Glücksgefühl erreicht haben, als Menschen, die nicht verheiratet sind. Die Ehe bietet Stabilität und Sicherheit, die uns alle glücklich macht und das hilft wiederum in unserem täglichen Leben erfolgreicher zu sein.

Hilal and Moses Mehr erfahren über “Hilal and Moses ”
Foto: Hilal and Moses

Mit zwei multiplizieren

Wie bei jeder Lebenserfahrung, wird diese schöner, wenn wir sie mit besonderen Menschen teilen können. Dann werden schöne Momente mit zwei multipliziert. Als von Natur aus soziale Wesen, brauchen wir nicht nur dieses Gefühl von Glück, sondern auch jemanden, mit dem wir die harten Zeiten überstehen können. Wenn wir unser Leben mit jemandem teilen, fügen wir mehr Kraft und Willen hinzu.

Biologische Uhr?

Wir wissen, dass das Leben in Etappen funktioniert. Es kommt ein Punkt, wo Sie auf die nächste Ebene gehen möchten und dann fühlt es sich so an, als gäbe es kein Zurück mehr. Sie brauchen eine Änderung auf professionellem Niveau. Es ist wie beim Umzug – Sie wollen diese Veränderung, weil die alte Wohnung Ihnen vielleicht zu eng geworden ist.  Und vielleicht ist nun der Punkt erreicht, dass die Ehe der natürliche nächste Schritt zu sein scheint. Die “Metamorphose” ist so natürlich wie erforderlich. Wir sind nicht statisch, wir entwickeln uns weiter und wir wollen mit 20 nicht das Gleiche wie mit 30.

ShugolMehr erfahren über “Shugol”
Foto: Shugol

Stabilität auf dem Papier

Wenn wir heiraten, wird unser Leben in irgendeiner Form stabiler. Nicht nur das “finanzielle Polster” lässt uns irgendwie freier fühlen, auch erhält unser Leben eine neue Stabilität. Gemeinsam werden Sie die besten Verwalter eines gemeinsamen Besitzes und können so diese wirtschaftliche Stabilität genießen. Dazu setzten Sie von nun an beide Prioritäten und investieren in Ihre Gegenwart und Zukunft.

Verlängertes Leben

Studien zeigen, dass Menschen, die glücklich verheiratet sind, dazu neigen, länger zu leben als Single. Eine Studie der University of California hat 2006 zum Beispiel gezeigt, dass Single fünf Mal häufiger den Folgen einer Infektionskrankheiten und fast 40% eher einer Herzerkrankung erliegen und ein doppelt so hohes Risiko haben, an einem Unfall zu sterben. Andere Studien deuten darauf hin, dass die Sterblichkeitsrate bei alleinstehenden Männern um 250% höher ist als bei verheirateten Männern. Die Ehe macht zwar nicht unsterblich, aber Sie sehen, sie verhilft doch etwas länger zu leben!

Alicia Nacenta
Foto: Alicia Nacenta

Sie sind eine Familie geworden

Laut Psychologen gibt es heutzutage in unserem Kulturkreis keinen sozialen Druck um zu heiraten, wenn gemeinsame Kinder beteiligt sind. Das Verschwinden dieser Verpflichtung führt dazu, dass sich Paare frei dazu entscheiden können, ob sie heiraten oder nicht. Laut einer Studie von Stephen McKay und Harry Benson von der University of Lincoln, UK, haben Paare, die nur wegen eines Kindes heiraten, eine erhöhte Wahrscheinlichkeit, dass die Ehe zu 70% geschieden wird. Die Datenrecherche ergab, dass sich nur 24% der Paare mit Kind, die abgewartet haben zu heiraten, getrennt haben. Im Vergleich dazu haben sich 56% der Paare getrennt, die wegen dem Baby geheiratet haben.

Wenn ein Paar heiratet, aber noch keine Kinder hat, stehen die Chancen, dass man früher oder später die Familie erweitert, höher. Die meisten Menschen, unabhängig vom Geschlecht, wünschen sich Eltern zu sein.

Yvonne ZemkeMehr erfahren über “Yvonne Zemke”
Foto: Yvonne Zemke

Selbstverbesserung

Wenn Sie eine Person sind, die weiß, was sie will, und sich nicht nach ihrem Partner richtet, dann werden Sie wohl einen Partner wählen, der das Beste in Ihnen hervorbringt. Sie fühlen sich dadurch geliebt, erwünscht, beschützt … Und ja, eine harmonische Ehe bedeutet auch tägliche Opfer zu bringen: Engagement, Toleranz und das Verzeihen fängt zu aller erst bei uns selbst an!

Natürlich sind all dies nur Statistiken und spiegeln nicht grundsätzlich das Leben wider, jedoch stellen Sie vielleicht fest, dass einige Punkte auch auf Sie und Ihre Beziehung zutreffen.

Sie wünschen sich eine liebevolle Ehe? Dann verpassen Sie nicht diese 20 Tipps, wie Ihre Ehe in jeder Lebenssituation ein Genuss bleibt!

Und wenn Sie noch nach tollen Trausprechern sind, die Ihre Zeremonie zu etwas einzigartigem machen, dann sehen Sie hier eine Auswahl der Besten!

Kontaktieren Sie die Dienstleister, die in diesem Artikel erwähnt wurden!

Kommentieren

15 Gründe, warum wir den Handwerker in ihm lieben!
15 Gründe, warum wir den Handwerker in ihm lieben!
Ein Mann, der gerne im Haus arbeitet und zur Stelle ist, wenn etwas kaputt geht, ist Gold wert!
Reis werfen auf der Hochzeit - eine alte Tradition
Reis werfen auf der Hochzeit - eine alte Tradition
Eine von vielen Hochzeitstraditionen ist es, das Brautpaar mit Reis zu bewerfen, wenn es aus der Kirche oder dem Standesamt kommt. Dies ist eine der ältesten Traditionen überhaupt und ist mittlerweile in fast allen Kulturen verbreitet. Doch wofür steht der Reis und worum geht es dabei überhaupt?
Hochzeitsalarm: Nur noch ein Monat bis zur Hochzeit und noch 3 Kilos zu viel, was tun?
Hochzeitsalarm: Nur noch ein Monat bis zur Hochzeit und noch 3 Kilos zu viel, was tun?
Sie heiraten in Kürze und wünschen sich noch, 3 Kilo vor Ihrer Hochzeit abzunehmen? Dann sind Sie bei uns genau richtig, denn wir haben für Sie gesunde, ausgewogene und hilfreiche Tipps zusammengestellt, um Ihr perfektes Körpergefühl zu erreichen!

Erstellen Sie gratis und in nur 2 Klicks eine spektakuläre Hochzeitshomepage

100% personalisierbar und mit hunderten von Designs zur Auswahl. Weitere Designs ansehen >

Sie arbeiten in der Hochzeitsbranche?
Wenn Sie in der Hochzeitsbranche tätig sind, bietet Ihnen Zankyou facettenreiche Möglichkeiten, um Ihren Service bei unseren Brautpaaren bekannt zu machen! Denn Brautpaare wählen Zankyou aus, um ihre Hochzeit zu organisieren und das nicht nur in Deutschland, sondern auch in 23 weiteren Ländern! Mehr Infos