Bequem, kreativ & bereit für die Hochzeit: Das sollten Sie mit Ihren Brautschuhen vor der Hochzeit tun!

Der Alptraum einer jeden Braut: Der Hochzeitstag beginnt und nach der Zeremonie in der Kirche können Sie bereits nicht mehr richtig laufen, weil Ihre Füße so schmerzen. Was tun? Wir verraten Ihnen wichtige Tricks, wie Sie sich in Ihren Brautschuhen wohl fühlen, keine Schmerzen haben und diese zusätzlich mit besonderen Highlights aufpeppen können:

BRING ME SOMEWHERE NICE
Foto: BRING ME SOMEWHERE NICE

Gewöhnungssache

Zunächst einmal sollten Sie schon beim Schuhkauf darauf achten, dass die Brautschuhe bequem sind und Sie beim Probelaufen keine Probleme mit der Absatzhöhe bekommen. Dabei sollten Sie auch im Hinterkopf behalten, welchen Schuhtyp Sie im Alltag tragen. Haben Sie noch nie in Ihrem Leben Stilettos getragen? Dann sollten Sie sich gut überlegen, ob an Ihrem Hochzeitstag wirklich der richtige Zeitpunkt gekommen ist, um Stilettos auszuprobieren!

hochzeitslicht - wedding photography
Foto: hochzeitslicht – wedding photography

Ganz egal, ob Sie sich nun für Stilettos, Sandalen oder Ballerinas entscheiden, am wichtigsten ist beim Brautschuhkauf natürlich die Gewöhnung. Denn jeder neue Schuh drückt und wenn Sie Ihre Hochzeitsschuhe bis zum großen Tag im Schrank stehen lassen, ist klar, dass Sie Fußschmerzen bekommen! Daher unser erster Tipp: Laufen, laufen, laufen! Laufen Sie Ihre Brautschuhe mindestens 2 Wochen vor dem großen Tag ein, tragen Sie die Schuhe zu Hause und gewöhnen Sie sich an den Schuh! Nur so ist Ihnen ein angenehmer und bequemer Hochzeitstag garantiert!

Die Message

Sagen Sie “Ja” und das auf ganz außergewöhnliche Weise! Viele Brautpaare beziehen auch Ihre Schuhsohlen in das Eheversprechen ein, die trendigen “I do” Sticker für die Schuhsohle kommen bei Braut und Bräutigam super an und machen auch Ihre Hochzeitsfotos zu kreativen Hinguckern!

Foto: 35mm fotografas

Die Sicherheit

Sie lieben Ihre Brautschuhe und werden Sie Ihr ganzes Leben lang in Ehren halten? Gut, wenn nicht die Gefahr besteht, dass Sie die Schuhe nach der Hochzeit umtauschen wollen, sollten Sie auf Nummer sicher gehen und Ihre Schuhe auch auf den Hochzeitstanz vorbereiten. Wie das geht? Ganz einfach: Reiben Sie mit Sandpapier an der Schuhsohle, sodass Sie nicht mehr völlig glatt, sondern ein wenig körnig wird – nur so verhindern Sie den plötzlichen Sturz beim Eröffnungstanz!

COLIBRIFILM
Foto: COLIBRIFILM

Die Wohltat für den Fuß

Auch wenn die Schuhe vor dem Hochzeitstag erfolgreich eingelaufen wurden, sollten Sie nicht auf bequeme Gelpolster verzichten! Diese passen sich Ihrem Fuß an und sorgen noch einmal zusätzlich dafür, dass Sie den ganzen Tag in Ihren Brautschuhen durchhalten!

Ralph Lobstädt Fotografie
Foto: Ralph Lobstädt Fotografie

Der besondere Brauch

Wenn Sie an Ihrem Hochzeitstag gerne bestimmte Bräuche einbeziehen wollen, können Sie auch Ihren Brautschuh darauf vorbereiten! Denn ein alter Brauch besagt, dass ein Cent-Stück im Brautschuh Glück bringt – eine schöne Geste, um positiv in den Hochzeitstag zu starten!

Hilal and Moses
Foto: Hilal and Moses

Und wenn Sie noch gar nicht die passenden Brautschuhe gefunden haben, sollten Sie sich auch erst einmal die Trends 2017 ansehen! Damit auch wirklich nichts schief geht, sollten Sie außerdem am Hochzeitstag ein Paar Reserveschuhe (eventuell bequeme Ballerinas?) einpacken! Wir wünschen Ihnen eine schmerzfreie, bequeme und kreative Hochzeit!

Markus Schneider Fotografie
Foto: Markus Schneider Fotografie

Und für die Suche nach Brautschuhen empfehlen wir Ihnen diese Schuhboutiquen in DeutschlandElsa Coloured ShoesSchuhliebeFaithfulBrautstudio Sposa FavolaVesasposa BrautschuheSchuhe HieglEdelweiß Boutique Brautschuhe.

Kontaktieren Sie Unternehmen, die in diesem Artikel erwähnt wurden:

Gefällt Ihnen dieser Artikel? Teile Sie Ihn mit Ihren Freunden!

Kommentieren

Erstellen Sie gratis und in nur 2 Klicks eine spektakuläre Hochzeitshomepage

100% personalisierbar und mit hunderten von Designs zur Auswahl. Weitere Designs ansehen >

Sie arbeiten in der Hochzeitsbranche?
Wenn Sie in der Hochzeitsbranche tätig sind, bietet Ihnen Zankyou zahlreiche Möglichkeiten an, Ihren Service bei unseren Brautpaaren bekannt zu machen, die uns auswählen, um ihre Hochzeit zu organisieren und dies in über 19 Ländern. Mehr Infos