X

Geben Sie den Hochzeitstischen Namen: Kreative Ideen, um unpersönliche Zahlen zu vermeiden

Früher war es noch Gang und Gäbe, die Hochzeitstische beim Fest ganz einfach mit Nummern zu sortieren. Heute möchten sich Brautpaare gerne auch in diesem Bereich kreativ austoben. Wir geben Ihnen ein paar Tipps, wie Sie Ihren Hochzeitstischen ganz einfach Namen, Themen oder Symbole geben können: 

FrauGlück Wedding & Event Styling
Foto: FrauGlück Wedding & Event Styling

1. An die Hochzeitsgäste denken

Es hört sich ein wenig fad an, wenn Sie Ihren Gästen verkünden, dass sie an Tisch 6 sitzen. Das fühlt sich in etwa so an wie in einem Restaurant, in dem die Kellnerinnen über die Tische im Raum sprechen und zufällig darauf verweisen, dass Sie an diesem Tisch sitzen. Kein schönes Gefühl bei einer Hochzeit. Warum also nicht die Gäste auch mit einem kreativen Einfall in Sachen Hochzeitstische erfreuen? Wir verraten Ihnen, wie Sie “Tisch 1-15” ganz einfach umgehen können.

NIMMPLATZ
Dekoration: NIMMPLATZ. Foto: OctaviaPlusKlaus

2. Persönlich

Die Tische mit Namen, Begriffen, Ideen, Sprüchen oder Symbolen zu benennen, macht das Fest gleich viel attraktiver für alle Anwesenden. Denn dann können sich alle Gäste mit ihrem Tisch identifizieren, das erste Gespräch dreht sich um die einfallsreiche Tischbenennung und das Eis ist gebrochen – ein toller Start in die Hochzeitsfeier, oder nicht?

Foto: Onelove Photography

3. Erfahrungen & Erinnerungen

Sie können Ihre Tische beispielsweise ganz einfach in kleine Zeitmaschinen verwandeln. Ja, Sie haben richtig gelesen. Wie wäre es, wenn Sie Ihre Gäste ganz einfach in Ihre Vergangenheit eintauchen lassen, indem Sie auf bestimmte Ereignisse hinweisen? Das kann eine Jahreszahl, ein Fest oder ein anderes denkwürdiges Ereignis sein.

Foto: Michele Beckwith

4. Für Stimmung sorgen

Wenn Sie für eine gute Stimmung unter Ihren Gästen sorgen möchten, dann ist das der richtige Weg dahin. Denn mit solchen einzigartigen Erinnerungen berühren Sie all Ihre Gäste – jeder hat eine andere Sicht auf das Ereignis und es entstehen anregende Gespräche.

FrauGlück Wedding & Event Styling
Foto: FrauGlück Wedding & Event Styling

5. Themen und Symbole

Aber auch Themen können eine tolle Wahl sein und für Gesprächsstoff am Tisch sorgen. Benennen Sie Ihre Tische ganz einfach nach den Ländern, die Sie gemeinsam bereist haben, den Büchern, die Sie am meisten lieben, oder etwa den Songs, die Sie am meisten verbinden. Sie können Ihre Beziehung in jedem Detail der Hochzeitsfeier widerspiegeln – seien Sie kreativ!

Foto: Our Labor of Love Photography

Bei Ihrer Hochzeit kommt es vor allem auf Ihre persönlichen Wünsche & Vorstellungen an. Verwirklichen Sie sich selbst bei der Feier, dann werden auch Ihre Gäste das Fest in vollen Zügen genießen! Lassen Sie sich bei der Hochzeitsplanung auch weiterhin von Ihrem Zankyou Hochzeitsmagazin inspirieren, etwa mit den schönsten Brautkleidern, Frisuren & Anzügen für den Bräutigam 2017.

Und fragen Sie auch bei diesen Experten für Dekoration in ganz Deutschland nach Tipps:  La DekoDekoroseDeko & Co.Schöne DekoDeko & DesignLanila Hochzeitsagentur.

Kontaktieren Sie Unternehmen, die in diesem Artikel erwähnt wurden:

Gefällt Ihnen dieser Artikel? Teile Sie Ihn mit Ihren Freunden!

Kommentieren

Erstellen Sie gratis und in nur 2 Klicks eine spektakuläre Hochzeitshomepage

100% personalisierbar und mit hunderten von Designs zur Auswahl. Weitere Designs ansehen >

Sie arbeiten in der Hochzeitsbranche?
Wenn Sie in der Hochzeitsbranche tätig sind, bietet Ihnen Zankyou zahlreiche Möglichkeiten an, Ihren Service bei unseren Brautpaaren bekannt zu machen, die uns auswählen, um ihre Hochzeit zu organisieren und dies in über 19 Ländern. Mehr Infos