Ein sommerlicher Teint für das Braut Make-up - wie von der Sonne geküsst!

Ein sommerlicher Teint für das Braut Make-up - wie von der Sonne geküsst!

Der frische und vitale Teint ist die Basis eines jeden Braut-Make-ups! Machen Sie Ihre Haut also frühlingsfit und verleihen Sie ihr einen sommerlichen Teint wie von der Sonne geküsst .

  • Beauty
  • Ratgeber
  • Make-Up
  • Schönheitsbehandlungen
  • Braut

Ein zart-brauner Teint, dazu ein Hauch von Pastellfarbe und hier und da schimmerndes Puder für den Glanz. Ja, so ein sommerlicher Teint kann herrlich frisch und zauberhaft aussehen. Perfekt also für das Braut-Make-up! Das wollen Sie auch? Können Sie haben! So schminken sich Bräute einen Teint, wie von der Sonne geküsst.

speichernHochzeitsfotografie Thomas GöbertMehr erfahren über “Hochzeitsfotografie Thomas Göbert”
Foto: Hochzeitsfotografie Thomas Göbert

Es ist der perfekte Teint, der die Basis für ein gelungenes Baut-Make-up liefert. Ist dieser matt, zart und leicht gebräunt erscheint uns die Braut gesund, vital und voller Lebensfreude. Und das Bisschen Farbe zusätzlich, tut sein übriges. Sommerlich und so herrlich feminin. Wie frisch von der Sonne geküsst. Wer genau so am Tag seiner Hochzeit strahlen möchte, der sollte sich langsam aber sicher sommertauglich machen. Das Make-up in zarten Braun-, Bronze- und Goldtönen ist dann nur noch das Tüpfelchen auf dem “i”.

speichernTati Borges-Schindler PhotographyMehr erfahren über “Tati Borges-Schindler Photography”
Foto: Tati Borges-Schindler Photography

Erster Frische-Kick

Holen Sie Ihre Haut zunächst aus dem Winterschlaf und verleihen Sie ihrem Gesicht regelmäßig einen Frische-Kick. Denn mit einmal ist es leider nicht getan. Vereinbaren Sie dazu einen Termin bei der Kosmetikerin und gönnen Sie sich eine Rundum-Gesichtsbehandlung: Peelen, Ausreinigen und Massage. Auch das Fassonieren und Färben Ihrer Augenbrauen sollten Sie nicht vergessen. Danach heißt es cremen, cremen und cremen. Für ausreichend Feuchtigkeit. Auch ein wöchentliches Peeling steht auf dem Plan, damit alte Hautschuppen entfernt werden und der Teint zart rosa bleibt.

speichernRebecca Conte HochzeitsfotografieMehr erfahren über “Rebecca Conte Hochzeitsfotografie”
Foto: Rebecca Conte Hochzeitsfotografie

Ein Hauch von Sonne

Vitamin D sorgt nicht nur für Glücksgefühle und Gesundheit, sondern auch für einen herrlichen Teint. Und dieses Vitamin finden Sie in der Sonne! Der ideale Zeitpunkt um einen sanften Start in der Sonne hinzulegen: beginnen Sie mit kurzen Einheiten auf der Sonnenbank um den Teint langsam auf die Frühlings-Sonne vorzubereiten. Und auf die in den Flitterwochen! So vermeiden Sie zusätzlich Sonnenbrand. Bedenken Sie jedoch: Sie sollen nicht karibisch braun, sondern lediglich gesund und frisch aussehen.

speichernIN LOVE BY BINAMehr erfahren über “IN LOVE BY BINA”
Foto: IN LOVE BY BINA

Alternativen zur Sonne

Wollen Sie immer auf dem neuesten Stand sein?

Newsletter abonnieren

Nicht immer lässt sich ein Kurzurlaub vor der Hochzeit einplanen oder man möchte den Gang ins Solarium meiden. Kein Grund zur Sorge, auch dafür gibt es herrlich gesunde Alternativen: So verleihen speziell getönte Tagescremen bereits einen zarten Sommerteint. Natürlich und an die jeweilige Haut angepasst. Wer unschöne Ränder von Selbstbräunern vermeiden, jedoch den Vorteil der raschen Bräune genießen möchte, der kann das beim Spray Tanning tun. Hier wird von Profis via Spray der Körper mit einem speziellen Selbstbrauner gesprayt. Sie steigen aus der Dusche und haben für eine Woche einen natürlichen Sommerteint!

speichernKatja Schünemann - Wedding PhotographyMehr erfahren über “Katja Schünemann - Wedding Photography”
Foto: Katja Schünemann – Wedding Photography

Das Braut-Make-up

Ihre Haut ist frühlingsfit, gesund und auf den frischen Teint vorbereitet. Und nun können Sie via Make-up für noch mehr Sommerfeeling sorgen: Greifen Sie dazu zu einem Make-up, dass ihrem Hautton 1:1 entspricht. Spätestens jetzt werden Sie froh über ihren vorgebräunten Teint sein. Achten Sie darauf, dass das Make-up nicht zu schwer und zu plakativ ist, lieber etwas leichter und transparenter. Mit farblosem Fixierpuder mattieren und nun zum zarten Erdpuder übergehen. Mit einem großen Echthaar-Pinsel verteilen Sie dieses auf Wangenknochen, ein wenig auf dem Nasenrücken und auf der Mitte der Stirn. Leicht und wie von der Sonne geküsst, zeigt sich ein sanfter Braunton im Gesicht. Ein schimmerndes Puder darf zum Abschluss noch auf Wangen aufgetragen werden. Und zarte Pastellfarben in Rosa oder Hellblau setzen die Augenpartien sanft in Szene. Harmonisch und so sommerlich!

Kontaktieren Sie die Dienstleister, die in diesem Artikel erwähnt wurden!