Nach 30 Jahren den großen Schritt wagen - Christiane und Thorsten machen es vor

Nach 30 Jahren den großen Schritt wagen - Christiane und Thorsten machen es vor

Christiane und Thorsten wagen es: nach 30 Jahren glücklicher Beziehung sagen sie JA und wir durften von diesem wunderschönen Fest ganz persönliche Einblicke gewinnen.

Nach 30 Jahren den großen Schritt wagen - Christiane und Thorsten machen es vor
Foto: Lukas Schramm Fotografie
  • Real Weddings

Was ist das Geheimnis langfristiger Partnerschaften? Ein Patentrezept können wir Ihnen auf diese Frage leider nicht geben aber dieses Paar hat es womöglich herausgefunden. Christiane und Thorsten gingen im April 2018 den nächsten großen Schritt – nach 30 Jahren glücklicher Beziehung! Die malerischen Bilder von Lukas Schramm Fotografie halten wunderbar fest, dass die beiden noch genau so glücklich sind, wie am ersten Tag. Diesen traumhaften Tag erst möglich, machte die Hochzeitsplanerin Anne Baumann von der Agentur Traumhochzeit in Brandenburg

speichern
Foto: Lukas Schramm Fotografie

Planung & Trauung

Ende 2017 starteten Christiane und Thorsten mit der Planung, in dem sie sich direkt eine Hochzeitsplanerin suchten. Anne Baumann von der Agentur Traumhochzeit in Brandenburg hatte ab diesem Moment 4,5 Monate Zeit und organisierte die Traumhochzeit des Paares. Ein nicht planbares Element spielte dabei allen Beteiligten an diesem Tag in die Karten: das Wetter! Angenehme 25 Grad lieferten den perfekten Rahmen für die Trauung. Diese fand in der Heimatgemeinde Teltow statt, nachdem am Vortag bereits im engsten Kreis der Familie standesamtlich geheiratet wurde. Eingebettet in eine wild-romantische Grünanlage passte die zauberhafte Kirche perfekt zu den überglücklichen Eheleuten, die an diesem Tag sprichwörtlich mit der Sonne um die Wette strahlten.

speichern
Foto: Lukas Schramm Fotografie
speichern
Foto: Lukas Schramm Fotografie
speichern
Foto: Lukas Schramm Fotografie
speichern
Foto: Lukas Schramm Fotografie

Hochzeitsfeier im Kavalierhaus Caputh

Gefeiert wurde anschließend in Caputh, einer idyllischen Gemeinde an den Ufern des Schwielowsees in der Region Brandenburg. Dies entsprach exakt der Vorstellung des Paares, denn Christiane und Thorsten hatten sich eine charmante Location mit traumhaftem Blick auf das Wasser gewünscht. Doch zunächst fand noch vor den Mauern der Kirche ein ausgiebiger Sektempfang statt, bei dem es sich das Brautpaar nicht nehmen ließ, bereits ein paar liebe Wörter an die geladenen Gäste zu richten. Anschließend wurde weitergefeiert im Kavalierhaus Caputh, umringt von der historischen Landschaft Havelland, die reichhaltige Natur und auch das Schloss Caputh bietet, welches das letzte vollständig erhaltene seiner Art aus der Zeit Friedrich Wilhelms ist. Ein weiteres Highlight in der Feier war das traditionelle Anschneiden der Torte. Auch für die Hochzeitsplanerin Anne Baumann war dies ein besonderer Punkt in der Planung, denn sie rechnete in der Generation von Christiane und Thorsten mit klassischem Fondant, doch das jung gebliebene Paar folgte dem aktuellen Trend und entschied sich für einen Half-Naked-Cake mit floraler Dekoration und hölzernen Figürchen.

speichern
Foto: Lukas Schramm Fotografie
speichern
Foto: Lukas Schramm Fotografie
speichern
Foto: Lukas Schramm Fotografie
speichern
Foto: Lukas Schramm Fotografie

Fotoshooting & Hochzeitslook

Zwischenzeitlich fanden Christiane und Thorsten Zeit für ein paar erste Schnappschüsse als frisch getrautes Ehepaar. Diese besonderen Momente einfangen durfte Lukas Schramm aus Berlin. Seinen Stil bezeichnet der Fotograf selbst als authentisch, klar und natürlich. Auch in den zärtlichen Fotografien zwischen diesem ganz besonderen Paar spiegeln sich diese Attribute wider und der ausgewählte Braut- und Bräutigam Look wird in der malerischen Landschaft wunderbar hervorgehoben. Christiane ließ ihr Kleid speziell für diesen Tag anfertigen und entschied sich dabei für einen glänzenden Farbton in Altrosa mit dezenten Bestickungen, die das Oberteil verzierten. Die Frisur war zu einem lockeren Dutt mit sanften Wellen hochgesteckt. Thorsten passte sich farblich an und trug eine Krawatte im gleichen Farbton zu einem dunkelgrauen Anzug. Auch die Wahl der Eheringe ist ein besonderes Zeichen der Verbundenheit. Hierbei entschied sich das Paar für ein Modell aus Weißgold mit einer schönen Verzierung und drei Diamanten für die Braut.

speichern
Foto: Lukas Schramm Fotografie
speichern
Foto: Lukas Schramm Fotografie
speichern
Foto: Lukas Schramm Fotografie
speichern
Foto: Lukas Schramm Fotografie

Das Konzept: lässig & elegant

Wollen Sie immer auf dem neuesten Stand sein?

Newsletter abonnieren

Farblich zog sich das Konzept über den Braut- und Bräutigam Look weiter bis hin zur Dekoration. Unter den schrägen Holzbalken und neben der steinernen Wand kamen die von hellen weißen Stoffen überzogenen Tische und Stühle optimal zur Geltung. Als stilvoller Farbtupfer gab es ein sanftes Rosa und den farblichen Untergrund der Papeterie bildetet ein schöner Creme-Ton. In diesem Konzept waren Tischplan, Menükarten und auch Floristik gehalten. Die dekorativen Blumensträuße glänzten mit Rosen in ähnlichen Farbnuancen und einigen farblichen Highlights in dunkleren Tönen. Ein kreatives Detail stellte bei der Dekoration außerdem der Tischplan dar. Die Gäste waren nach Städtenamen sortiert und das nicht willkürlich, sondern tatsächlich verband das Paar mit jeder einzelnen Stadt ein gewisses Erlebnis mit einzelnen Freundschaften. Im Gesamtbild lässt sich sagen, dass das Konzept in jedem Fall das Brautpaar widerspiegelte. Denn was ist schon lässiger, als nach 30 Jahren Beziehung noch so schön elegant zu heiraten?

speichern
Foto: Lukas Schramm Fotografie
speichern
Foto: Lukas Schramm Fotografie
speichern
Foto: Lukas Schramm Fotografie
speichern
Foto: Lukas Schramm Fotografie

Hochzeitstraditionen & neue Wege

An diesem Tage wurde keine Hochzeitstradition ausgelassen. Neben dem obligatorischen Torte anschneiden folgte später am Abend unter der musikalischen Begleitung von DJ Heiko Druse noch der erste Tanz. Tiefe Blicke und schwer romantische Momente. Das erwartet man stets von der jüngeren Generation, doch Christiane und Thorsten zeigen mehr als deutlich, dass auch noch jenseits der Lebensmitte ein Happy End möglich ist und dass eine Hochzeit in jedem Lebensabschnitt in vollen Zügen genossen und voll ausgekostet werden darf. Nach so vielen Jahren doch noch den Entschluss zu fassen, in den Hafen der Ehe einzulaufen ist ein mutiger Schritt, doch Christiane und Thorsten haben es gewagt und besonders schön war es für die Hochzeitsplanerin Anne Baumann anzusehen, dass das Paar nach so vielen gemeinsamen Jahren immer noch genauso glücklich und zufrieden ist, wie zu Beginn der Beziehung. Auch wir von Zankyou sind gerührt und wünschen dem Brautpaar für die Zukunft nur das Beste!

speichern
Foto: Lukas Schramm Fotografie

Abschließend bedanken wir uns bei Anne Baumann von der Agentur Traumhochzeit Brandenburg für die bereitgestellten Informationen, bei Christiane und Thorsten für die schönen Einblicke und bei Lukas Schramm für die lebendigen Bildern. Nachfolgend finden Sie einige Dienstleister, ohne die dieses Fest nicht möglich gewesen wäre:

Planung: Anne Baumann – Agentur Traumhochzeit Brandenburg; Fotograf: Lukas Schramm Fotografie; Floristik: Madelaine Eventfloristik; Torte: Verzuckert; Location: Kavalierhaus Caputh; DJ: Heiko Druse