Werbung

6 Fragen an Carla Ruddigkeit von Zauberbraut Berlin Stilberatung

Carla verhilft seit 2015 Frauen zu ihrem WOW-Effekt bei der Hochzeit. Hier teilt sie ein paar Geheimnisse aus ihrer Berufspraxis mit euch.

6 Fragen an Carla Ruddigkeit von Zauberbraut Berlin Stilberatung
  • Brautmode
  • Empfehlung
  • Sponsored
  • Vorbereitung der Braut
  • Braut
  • Berlin

Carlas Passion ist es, das Beste aus einer Braut herauszuholen und sie zum Strahlen zu bringen. In ihrem Studio Zauberbraut Berlin kreiert sie außergewöhnliche Braut-Looks und berät Frauen in allen Stilfragen. Wir haben ihr sechs Fragen rund ums Thema Brautmode gestellt:

  1. Wie finde ich das passende Kleid für meine Figur?
  2. Welcher Brautkleid-Stil passt zu mir?
  3. Nachhaltigkeit: Who made my dress?
  4. Was sind Vor- und Nachteile einer Wunschanfertigung?
  5. Was ist deine Rolle als Bridal Stylista?
  6. Gibt es wirklich Tränen, wenn Bräute das Traumkleid gefunden haben?

1. Wie finde ich das passende Brautkleid für meinen Figurtyp?

Wie ein Brautkleid am eigenen Körper aussehen wird, kann man weder an einem Foto noch am Kleiderbügel auf den ersten Blick einschätzen. Ich habe eine Braut kennengelernt, die Kleider in etlichen Brautgeschäften anprobiert hat, und am Ende gar nicht mehr wusste, was sie will.

speichernZauberbraut Berlin I StilberatungMehr erfahren über “Zauberbraut Berlin I Stilberatung”
Zauberbraut Berlin Stilberatung

Das Silhouetten-Modell

Bei der Online Recherche stoßen viele schnell auf das Silhouetten-Modell. Man kennt die Bezeichnungen der Körperformen wie „der Apfeltyp“, „das Dreieck“ oder Formvergleiche mit Buchstaben. Daraus können erste Schlüsse auf den Schnitt des Kleides gezogen werden. Wo sollte die Taille sitzen? Welchen Rock oder welchen Ausschnitt sollte mein Brautkleid haben?

Abgesehen davon, dass nicht jede Frau Ihren Figurtyp einschätzen kann, gibt es weitere wichtige Faktoren, wie zum Beispiel die Körpergröße, den Körperbau oder individuelle Besonderheiten, die entscheiden, wie harmonisch das Kleid die eigenen Schokoladenseiten zur Geltung bringt.

Beispiele: für eine kleine Figur kann ein Kleid mit vielen horizontalen Elementen verkleinernd wirken. Ein Kleid mit filigranen Details kann eine kräftig gebaute Figur dagegen noch verstärken.

speichernZauberbraut Berlin I StilberatungMehr erfahren über “Zauberbraut Berlin I Stilberatung”
Zauberbraut Berlin Stilberatung

Drei Fragen als Ausgangspunkt, die leicht selbst zu beantworten sind:

  1. Soll das Kleid oder soll mein Körper die Hauptrolle spielen?
  2. Benötigt mein Kleid eine formende Beschaffenheit oder soll das Kleid mich fließend umspielen?
  3. Soll der Fokus auf der klaren Silhouette des Kleides liegen oder wünsche ich mir viele verspielte Elemente, durch die das Kleid zur Leinwand wird für Spitzenornamente, Stickereien oder Raffungen?

Bei diesen Fragen geht es nicht um richtig oder falsch, sondern um Klarheit im Design für einen überzeugenden Gesamteindruck.

speichernZauberbraut Berlin I StilberatungMehr erfahren über “Zauberbraut Berlin I Stilberatung”
Zauberbraut Berlin Stilberatung

2. Welcher Brautkleid-Stil passt zu mir?

Einen starken Einfluss auf die Wirkung der Braut übt der Stil des Brautkleides aus. Während in früheren Jahrzehnten eine Stilrichtung dominierend war, sind heute mehrere Brautkleid-Stile gleichzeitig im Trend. Wichtig ist, dass das Kleid die Persönlichkeit und den Lifestyle der Braut widerspiegelt. Die meisten wünschen sich heute ein authentisches Outfit und keine Verkleidung als Prinzessin.

Beispiel: Wie passt das Kleid zur Atmosphäre der Zeremonie und der Location? Bei einer Scheunenhochzeit auf dem Land wirkt ein Ballkleid mit Schleppe overdressed, für eine Feier in opulenten Räumlichkeiten wirkt ein kurzes schlichtes Kleid zu sachlich.

speichernZauberbraut Berlin I StilberatungMehr erfahren über “Zauberbraut Berlin I Stilberatung”
Zauberbraut Berlin Stilberatung

Die 7 Braut-Charaktere

Brautkleid-Ikone Vera Wang, die für ihre außergewöhnlichen Kreationen berühmt ist, hat sieben Braut-Charaktere typisiert. Diese können bei der Suche nach dem passenden Braut-Style Orientierung geben. Zum Beispiel „die Minimalistische“ liebt schlichte Ästhetik in Stil und Schnitt, legt aber großen Wert auf hochwertige Verarbeitung und Stoffe. „Die Individualistische“ möchte mit ihrem Brautkleid und dem kompletten Outfit der eigenen Persönlichkeit Ausdruck verleihen. „Die Trendsetterin“ ist experimentierfreudig, modebewusst und traut sich einen Brautlook zu tragen, der weit weg vom Mainstream ist.

Wenn die Frage des individuellen Stils vor dem Kauf des Brautkleides beantwortet ist, spart sich die Braut viel Zeit beim Anprobieren und kann dabei ihre Alltagsgarderobe auch gleich einem Stilcheck unterziehen.

speichernZauberbraut Berlin I StilberatungMehr erfahren über “Zauberbraut Berlin I Stilberatung”
Zauberbraut Berlin Stilberatung

3. Brautkleider und Nachhaltigkeit: Who made my dress?

Ich beobachte, dass es den Frauen, die zu mir kommen, nicht nur wichtig ist, super schön auszusehen, sondern auch, dass Qualität und Herstellungsbedingungen eine große Rolle spielen. Den Meisten ist auch bewusst, dass dies unter Umständen einen höheren Preis hat als ein Kleid von der Stange, das manchmal sogar in Niedriglohnländern oder mit minderwertigen Materialien hergestellt wurde.

Eine nachhaltige Ergänzung der Möglichkeiten stellt auch das Aufarbeiten von Vintage- oder Second Hand-Brautkleidern dar. Diejenigen, für die das eine Option ist, freuen sich darüber, dass aus dem Kleid für einen Tag noch ein symbolischer Mehr-Wert gewonnen werden kann – „aus alt mach neu mach wow!

speichernZauberbraut Berlin I StilberatungMehr erfahren über “Zauberbraut Berlin I Stilberatung”
Zauberbraut Berlin Stilberatung

4. Was sind die Vor- und Nachteile bei einer Wunschanfertigung?

So sehr ich persönlich die individuelle Anfertigung liebe, muss ich gestehen, dass dies keine Lösung für jede Braut ist, da das Kleid bei dieser Variante peu à peu entsteht. Manche Frau möchte einfach unmittelbar sehen können, wie das Kleid an ihr wirkt. Ihr fehlt die Vorstellungskraft dazu, das fertige Kleid im Kopf zu visualisieren.

Der Vorteil einer maßgeschneiderten Lösung liegt darin, dass man im Design 100 Prozent auf Wünsche und Besonderheiten der Figur und der Persönlichkeit eingehen kann. Der Einfluss auf das Material, Detaillierung und Herstellungsbedingungen sind maximal.

speichernZauberbraut Berlin I StilberatungMehr erfahren über “Zauberbraut Berlin I Stilberatung”
Zauberbraut Berlin Stilberatung

5. Was ist deine Rolle als Bridal Stylista?

Eine Braut dabei zu unterstützen, sich optimal und ihrer Persönlichkeit entsprechend auszustatten, sehe ich als meine Mission. Eine Begleitung in Stilfragen schafft Entlastung, da erfahrungsgemäß die Zeit der Hochzeitsvorbereitung sehr vollgepackt ist.

Ich biete unter anderem eine Brautkleid-Sprechstunde an, in der die Kundin vor dem Brautkleid-Kauf erstmal herausfindet, worauf sie achten muss. Da ich Kontakte zu vielen Designern und Brautboutiquen habe, kann ich ihr auch Empfehlungen mitgeben, wo sie am besten fündig wird.

speichernZauberbraut Berlin I StilberatungMehr erfahren über “Zauberbraut Berlin I Stilberatung”
Zauberbraut Berlin Stilberatung

Ich achte auf ein harmonisches Gesamtkonzept. Nachdem das Kleid gefunden ist, soll jedes Accessoire, Kleidungsstück und das Styling den Look unterstreichen statt ihn zu verwässern.

Eine Braut hat einmal zu mir gesagt:

„Dein Service war mit Abstand das Beste vom ganzen Hochzeits- Countdown“.

Das ist der schönste Erfolg, den ich mir vorstellen kann. Und das begeisterte Dankeschön von den Bräutigamen, wenn sie sich nochmal in ihre Braut verlieben, ist das Sahnehäubchen.

speichernZauberbraut Berlin I StilberatungMehr erfahren über “Zauberbraut Berlin I Stilberatung”
Zauberbraut Berlin Stilberatung

6. Gibt es wirklich Tränen, wenn Bräute ihr Traumkleid gefunden haben?

Meiner Erfahrung nach bestätigt sich das Klischee. Diese Verwandlung in eine Braut und dieser Moment, wenn alles zusammenkommt und passt, hat oft etwas Magisches. Der symbolische Ausdruck vom Übergang in eine neue Lebensphase – vom ICH ins WIR – löst etwas aus, das die menschliche Seele anrührt.

Daher ist das Brautkleid eben wirklich nicht irgendein Kleid, sondern das Kleid der Kleider. Ich weine vielleicht nicht, wenn ich dabei bin, aber eine Gänsehaut bekomme ich jedes Mal.

Kontaktieren Sie die Dienstleister, die in diesem Artikel erwähnt wurden!

Willst Du immer auf dem neuesten Stand sein?

Newsletter abonnieren

Kommentieren

Zankyou Hochzeitstisch. Erhaltet den geschenkten Geldbetrag auf Eurem Konto!