Benjamin Matthijs Lichtwerk

29

Beschreibung

Hallo, ich bin Benjamin. Hochzeitsfotograf aus Kelkheim im Taunus. Ich möchte mit meinen Fotos eine Geschichte erzählen. Die Geschichte Eures Hochzeitstages. Eure (Liebes-) Geschichte. Echt und ungestellt. So, dass ihr Euch auf den Hochzeitsfotos wiedererkennt und Euch erinnern könnt, direkt nach der Hochzeit und auch in 20 Jahren noch. Und jedes Mal wieder mit Gänsehaut, Freudentränchen oder herzhaft lachend.

Gebürtig bin ich ein waschechter Hamburger Jung und dort bin ich auch aufgewachsen. 2008 bis 2010 habe ich in Mumbai, in Indien, verbracht. Ein unglaubliches Land, eine faszinierende Stadt, viele prägende Erfahrungen. Von dort verschlug es mich zunächst nach Braunschweig, anschließend mit Frau, Hund und Pferd vor die Tore der Stadt, ins schöne Wolfenbüttel. Und nun, mit dem Nachwuchs im Schlepptau, zog die Karawane im Sommer 2018 weiter, in den Taunus, zu den (Groß-)Eltern. Vielleicht ist es die Mischung aus indischer und norddeutsch gelassener Art, aber ich liebe es einfach, offen und interessiert auf neue Menschen zuzugehen, ihrer Geschichte zu lauschen und über die Fotografie Teil davon zu werden. Denn Fotografieren bedeutet für mich weniger, offensichtliches festzuhalten, sondern eher mit sehr viel persönlicher Nähe, Freude und Entspannung auf Menschen einzugehen und dabei ungestellter Natürlichkeit Vorrang zu lassen.
Meine Kunden loben mich immer wieder für meine ruhige, gelassene, unaufdringliche und unauffällige Art. Denn an Eurem großen Tag, an Eurer Hochzeit, da sollt einzig und allein Ihr im Mittelpunkt stehen.

In der Hochzeitsfotografie gibt es ganz unterschiedliche Richtungen und Stile. Da wäre zum einen die klassische Hochzeitsfotografie, bei der sich der Fotograf in einen Regisseur verwandelt, das Brautpaar in Schauspieler, die Gäste in Statisten. Alles wird wunderschön in prächtigen Farben abgebildet. Das Brautpaar in aufwendigen Posen. Das Kleid, die Dekorationen, alles im Detail und die Gäste lachen stets in die Kamera. Allerdings zählt hier nur die Gesamtheit der Bilder, weniger die Geschichten und kleinen Momente im einzelnen Bild. Und auch wenn die Gesamtheit der Bilder eine Geschichte erzählt, so verschmelzen doch die einzigartige Persönlichkeit, die Individualität des Augenblicks und der Fotograf spurlos ineinander.

- Das Wichtigste in der Hochzeitsfotografie ist, wie die Hochzeit selbst, die Einzigartigkeit. -

Ein gänzlich anderer Stil ist die journalistisch, künstlerische Hochzeitsfotografie als Reportage beziehungsweise Dokumentation. Hierbei lege ich natürlich ebenfalls auf die Vollständigkeit der klassischen Elemente, von Familienfotos über Portraits bis zur Dekoration Wert. Ich begleite Euch bei Euren Vorbereitungen und dem Moment, an dem sich Braut und Bräutigam das erste Mal an diesem Tag zurecht gemacht begegnen. Ich bin bei der Trauung dabei und bei den Gratulationen. Ich begleite Euch beim Empfang und bei der Feier. Mit meinen Bildern möchte ich diese Momente konservieren, als visueller Soundtrack eines Tages, der für Euch einer der bedeutsamsten im Leben ist.

Ob freie, kirchliche oder standesamtliche Trauung, ich bin zumeist der stille Beobachter. Mit meiner angenehm ruhigen, unaufgeregten und unaufdringlichen Art beobachte ich Menschen, Blicke, Gesten, Liebe, Freude, Emotionen. Ich suche das Gemälde des Augenblicks, den Liedschlag, der den Verschluss meiner Kamera öffnet und eine Geschichte für immer festhält. Eure Geschichte, die Geschichte Eurer Gäste, die Geschichte Eurer Hochzeit, die Geschichte Eurer Liebe.

Mit meinen künstlerischen Hochzeitsreportagen, die diesen unvergesslichen und einzigartigen Tag einfangen, in all den zauberhaften Momenten, Mimik und Gestik, in Kleinigkeiten, die vom großen Fest und wunderschöner Hochzeitskleidung beinahe unbemerkt bleiben, wird die unbeschreiblich schöne Atmosphäre Eurer Hochzeit nicht nur für Euch, sondern auch für Eure Nachkommen festgehalten.

Denn wenn die Musik ihr Repertoire zu Ende gespielt, der DJ seine Anlage abgebaut hat und die Torte aufgegessen ist, dann sind es einzig diese Fotos, die bleiben. Einzigartig, wie Ihr selbst!

Wenn Euch meine Sichtweise auf die Fotografie zusagt, freue ich mich riesig über eine Nachricht von Euch.

Details

  • Mittlere Preisklasse
  • Preis-Palette Ihres Services

    Mittlere Preisklasse
  • Ab welchem Preis kann ich eine Hochzeits-Reportage buchen?

    1750
  • Welche Dienstleistungen bieten Sie an?

    Fotografie
  • Welche Art von Fotografie führen Sie vor allem durch?

    Fotojournalismus
  • Bis wieviel Uhr bieten Sie Ihren Service an?

    2:00
  • Was sind die Zahlungsbedingungen?

    50% zahlt Ihr bei Buchung an, den Rest zahlt Ihr innerhalb von zwei Wochen nach der Hochzeit. Wenn Ihr im Ausland lebt, wird der Restbetrag bereits eine Woche vor der Hochzeit fällig.
  • Wie lange im Voraus sollte mit Ihnen Kontakt aufgenommen werden?

    6 Monate
  • Benötige ich einen Termin?

    Termin erforderlich
  • Muss eine Gebühr für die Anfahrt gezahlt werden?

    Eventuelle Reisespesen
  • Erzählen Sie uns etwas besonderes, etwas amüsantes oder eine Anekdote über Ihre Arbeit.

    Erlaubt mir ein paar Anmerkungen zu den oben gemachten Angaben: Meine Hochzeitsreportagen beginnen ab 8 Stunden fotografischer Begleitung. Meist werde ich allerdings für 10 bis 12 Stunden gebucht. Gerne sende ich euch meine detaillierten Preisinformationen zu. Grundsätzlich gilt aber: Gute Hochzeitsreportagen sind aufwendig, sie erfordern ein hohes Maß an Vor- und Nachbereitung. Ich möchte dabei möglichst nichts dem Zufall überlassen und um sowohl Euch als auch mir unangenehme Überraschungen zu ersparen, arbeite ich grundsätzlich mit doppeltem Equipment. All das hat natürlich seinen Preis. Um Euch ein maßgeschneidertes Angebot zu unterbreiten, benötige ich ein paar Informationen. Deshalb gebt mir bitte bei jeder Anfrage ein paar Einzelheiten zur geplanten Hochzeitsfeier (Wann? Wo? Wie lange? Wie viele Gäste?)... Anfragen schickt Ihr am besten so früh wie möglich. Die beliebtesten Termine werden gerne schon ein Jahr vor der Hochzeit gebucht – und ich kann leider jeden Termin nur ein einziges Mal vergeben. Manchmal könnt Ihr aber auch Glück haben und ein bestimmter Termin ist auch recht spontan noch verfügbar. Noch ein paar Worte zu den Reisespesen: Ich lebe in Kelkheim im Taunus. Findet Eure Hochzeit weiter als 20 km von meinem Wohnort entfernt statt und reise ich mit dem eigenen PKW an, so berechne ich Fahrtkosten in Höhe von 0,30 Euro pro km. Bei Anreise am Vortag, sowie bei Hochzeiten, die weiter als 100 km entfernt sind, stellt Ihr mir ein einfaches Hotelzimmer zur Verfügung, damit ich pünktlich und ausgeruht für euch da sein kann und mit euren Bildern im Gepäck auch wohlbehalten wieder nach Hause komme. Gerne begleite ich Euch auch zu euren Hochzeiten auf deutsche Inseln oder ins Ausland, ihr tragt nur die tatsächlich anfallenden Reisekosten (Fähre, Zug, Flug, Transfer) und wir vereinbaren dafür eine Pauschale, so dass Ihr finanzielle Planungssicherheit habt
  • Arbeiten Sie eigenständig am Tag der Hochzeit oder im Team?

    Ich bevorzuge es, eigenständig zu arbeiten. Meiner Erfahrung nach entwickelt sich so zwischen uns, mir als Fotograf und Euch als Brautpaar, schneller eine engere Bindung und das ist wichtig für gute Bilder. Sollte ich, beispielsweise bei den Familien- und Brautpaar-Portraits Assistenz benötigen, spanne ich gerne eine Trauzeugin oder enge Familienangehörige ein, denen Ihr vertraut und die über Eure Familien- und Verwandschaftsverhältnisse bestens im Bilde sind.
  • Wie lange dauert die Nachbearbeitung der Hochzeitsfotos?

    Eure Fotos bekommt ihr innerhalb von 6 Wochen nach eurer Hochzeit - in der Regel schon deutlich früher. Die Bilder stelle ich euch als Onlinegalerie zur Verfügung. Zu dieser Galerie bekommt ihr zwei Zugänge, euren ganz privaten und einen zweiten, zum Teilen mit Freunden, Verwandten und Bekannten. Über euren privaten Zugang habt ihr die Möglichkeit, einzelne Bilder, die außer Euch niemand sehen soll, als „privat“ markiert auszublenden. Alle Bilder können in voller Auflösung aus der Galerie heruntergeladen oder auch direkt über diverse Social Media Kanäle geteilt werden. Ferner besteht die Möglichkeit, direkt aus der Galerie heraus Abzüge bei mir zu bestellen. Das ist aber kein Muss, natürlich könnt ihr auch die heruntergeladenen Bilder nutzen, um bei einem Anbieter Eurer Wahl Abzüge zu ordern, gerne berate ich Euch dabei.

Bewertungen (0)

Haben Sie diesen Service genutzt? Dann hinterlassen Sie Ihre Bewertung

0.0 0 Kundenmeinungen

Neuste Erwähnungen im Magazin

Foto: Shutterstock
Die Top 13 Hochzeitsfotografen aus Frankfurt und Umgebung! So schön lässt es sich mit Licht malen
Die Aufgaben der Brautmutter - wenn die Tochter heiratet
Die Aufgaben der Brautmutter - wenn die Tochter heiratet
12 Gründe, warum die Braut ihren Vater braucht: Nicht nur am Hochzeitstag, sondern immer!
12 Gründe, warum die Braut ihren Vater braucht: Nicht nur am Hochzeitstag, sondern immer!

Adresse für Benjamin Matthijs Lichtwerk in Hessen:

Fischbacher Straße 34 65779 Kelkheim

Am einfachsten geht es mit dem PKW. Alternativ aber auch gerne mit der RB12 (Königstein - Frankfurt Höchst - Frankfurt Hauptbahnhof) bis Kelkheim. Vom Bahnhof aus ist es nur ein Katzensprung. Direkt vor der Haustür hält zudem der 263er Bus (Hofheim - Kelkheim - Königstein - Eppstein), Haltestelle Förstergrund.

  • #Mittlere Preisklasse
  • #Fotografie
  • #Fotojournalismus