Wir verraten Ihnen 6 Gründe, warum die Obamas das beliebteste Paar in der Politik sind

Unabhängig von seinen politischen Entscheidungen und seiner Denkrichtung hat sich Barack Obama gemeinsam mit seiner Frau Michelle zu einer globalen Ikone entwickelt, die im öffentlichen Diskurs für wichtige Grundrechte eintritt und durch seine Warmherzigkeit auffällt. Und auch die Menschen, die weniger an Politik interessiert sind, schauen inzwischen zu dem Mann auf, der in seiner Abschiedsrede als Präsident gezeigt hat, wie wichtig Liebe, Zuneigung und eine Partnerschaft auch für das politische Amt in den Vereinigten Staaten von Amerika sind: 

Am vergangenen Dienstag verabschiedete sich der Präsident offiziell aus seinem Amt – dieses wird er am 20. Januar an seinen Nachfolger, Donald Trump, abgeben. Bei dieser Gelegenheit blickte er wehmütig, aber auch stolz auf seine politische Karriere zurück. Gleichzeitig manifestierte er aber auch die Stellung, die er und seine Frau Michelle inzwischen in der Gesellschaft einnehmen – nämlich als liebenswertestes Paar in der globalen Politik.

1. Sie zeigen ihre Liebe öffentlich

Nicht nur bei der Rede am vergangenen Dienstag adressierte Barack Obama seine Michelle persönlich mit emotionalen Worten, auch bei vielen weiteren Anlässen war unverkennbar, dass die beiden in tiefster Zuneigung, aber auch ehrlicher Freundschaft, miteinander verbunden sind. In den vergangenen acht Jahren lachten, tanzten, sangen sie gemeinsam und zeigten, dass auch Politiker ganz natürlich zu Liebe und Romantik in der Öffentlichkeit stehen können und damit auch noch die Herzen der Bevölkerung erobern.

Cordon Press
Foto: Cordon Press

2. Sie bewundern sich gegenseitig

Zudem wurde besonders in den letzten Monaten besonders deutlich, dass sich beide Partner gegenseitig zutiefst bewundern. Barack Obama bezeichnete Michelle in seiner Rede als seine beste Freundin und erklärte, wie stolz er auf sie, die Liebe seines Lebens, sei. Auch Michelle zeigte in den Reden des letzten Jahres, dass sie voll hinter ihrem Mann steht, ihn für sein politisches Schaffen in den USA bewundert und ihn auch weiterhin in jeder Lebenslage unterstützen wird.

Cordon Press
Foto: Cordon Press

3. Sie bewegen die Bevölkerung

Durch ihren offenen Umgang miteinander, mit ihren Töchtern, aber auch mit den Menschen in ihrem Umfeld hat das Ehepaar Obama definitiv auch die Bevölkerung zutiefst berührt. Sie zeigten, dass auch sie nur Menschen sind – und waren so als US-Präsident und First Lady greifbare und nachvollziehbare Personen, die es in der Politik nicht häufig gibt.

Cordon Press
Foto: Cordon Press

4. Sie sind meisterhafte Redner

Zudem haben sie als Paar auch definitiv vieles gemeinsam – sie beide sind meisterhafte Redner, die mit wenigen Worten eine riesige Menschenmasse fesseln, emotionalisieren und überzeugen können.

Als exzellente Redner verstehen sie es, einen Dialog mit den Bürgern einzuleiten, der nicht nur von harten politischen Tatsachen geprägt ist, sondern auch durch gefühlvolle Elemente und humorvolle Passagen aufgelockert wird.

5. Sie sind attraktiv & stilvoll

…und eines muss man den Obamas lassen: Beide haben einen exzellenten Geschmack, der bei jedem wichtige Event klar durch stilvolle Kleidung zur Geltung kommt. Das attraktive Paar kleidet sich jedoch nicht nur in namenhafte und vor allem teure Designer. Nein, gerade Michelle greift auch gerne auf die Designs von Nachwuchsdesignern zurück und unterstützt so auch den Schaffensprozess von Modeschöpfern, die international noch unbekannt sind.

Cordon Press
Foto: Cordon Press

6. Sie sind extrovertiert 

Allgemein ist in den letzten acht Jahren vor allem deutlich geworden, dass Barack und Michelle Obama einiges gemeinsam haben, unter anderem auch ihre Offenheit. In keinem Moment traten sie befangen oder zurückhaltend auf. Nein, stattdessen glänzten sie als extrovertierte Personen, die gerne auch Mal mit dem Publikum tanzen, singen oder sich bei Unternehmungen gemeinsam mit ihrer Familie ganz natürlich zeigen, wie in diesen Videos nur allzu deutlich wird:

Warum sind die Obamas zu schillernden Ikonen geworden, die für Moral, Liebe, Vernunft, aber auch Romantik einstehen? All diese Punkte sollten das mehr als deutlich gemacht haben – als Seelenverwandte haben sie sich gefunden und können so gemeinsam für eine bessere und vor allem gerechtere Welt kämpfen.

Kommentieren

Wie das Brautpaar vor und während der Hochzeit die Nerven behält: Tipps von Hochzeitsplanerinnen
Wie das Brautpaar vor und während der Hochzeit die Nerven behält: Tipps von Hochzeitsplanerinnen
Die Hochzeitsvorbereitungen sind noch am Laufen und langsam liegen die Nerven von Braut & Bräutigam blank. Wie schaffen es Brautpaare, vor und während der Hochzeit nicht die Nerven zu verlieren? Wir verraten es Ihnen!
Die Hochzeit ankündigen – Wir verraten, wie Sie die frohe Botschaft verkünden sollten
Die Hochzeit ankündigen – Wir verraten, wie Sie die frohe Botschaft verkünden sollten
Wem sagt man es zuerst? Wann ist der passende Moment? Was sollte man auf gar keinen Fall tun? Hier kommen die Antworten, auf all die Fragen, die nun in Ihrem Kopf herumschwirren.
Foto via Cordon Press
Meghan Markle & Prinz Harry: Die royale Traumhochzeit 2018
Am Samstag feierten die Royals ein emotionales Hochzeitsfest und die ganze Welt freute sich mit dem Brautpaar: Prinz Harry und Meghan Markle gaben sich das Jawort. Wir haben alle wichtigen Infos für Sie!

Erstellen Sie gratis und in nur 2 Klicks eine spektakuläre Hochzeitshomepage

100% personalisierbar und mit hunderten von Designs zur Auswahl. Weitere Designs ansehen >

Sie arbeiten in der Hochzeitsbranche?
Wenn Sie in der Hochzeitsbranche tätig sind, bietet Ihnen Zankyou facettenreiche Möglichkeiten, um Ihren Service bei unseren Brautpaaren bekannt zu machen! Denn Brautpaare wählen Zankyou aus, um ihre Hochzeit zu organisieren und das nicht nur in Deutschland, sondern auch in 23 weiteren Ländern! Mehr Infos