Werbung
Winterhochzeit – Planung

Winterhochzeit – Planung

Klare Luft, Schnee und blauer Himmel, oder feuchte, windige Tage, die man am besten ganz gemütlich drinnen vorm Kamin verbringt. Der Winter hat nicht die Energie des Sommers, doch er ist eine tolle Zeit, um mit Ihren Lieben näher zusammenzurücken, und wenn Sie dann auch noch Schnee haben, wird es richtig romantisch. Wenn Sie also in den nächsten Monaten Ihre Winterhochzeit planen, haben wir hier einige Tipps für Sie.

  • Vorher
  • Menü
  • Winter
speichernTipps für eine Hochzeit im Winter. Foto: Daniel Stricker / pixelio.de
Tipps für eine Hochzeit im Winter. Foto: Daniel Stricker / pixelio.de
Werbung

Klare Luft, Schnee und blauer Himmel, oder feuchte, windige Tage, die man am besten ganz gemütlich drinnen vorm Kamin verbringt. Der Winter hat nicht die Energie des Sommers, doch er ist eine tolle Zeit, um mit Ihren Lieben näher zusammenzurücken, und wenn Sie dann auch noch Schnee haben, wird es richtig romantisch. Wenn Sie also in den nächsten Monaten Ihre Winterhochzeit planen, haben wir hier einige Tipps für Sie.

Wahrscheinlich haben Sie sich bewusst diese Jahreszeit für Ihre Hochzeit ausgesucht. Was können Sie machen, damit sich die Jahreszeit in Ihrer Feier wiederspiegelt?

Farbschema – Der Winter bietet nicht so eine bunte Farbpalette wie der Herbst, doch es gibt trotzdem viele Möglichkeiten, Ihr Farbschema auf die Jahreszeit abzustimmen. Wie wäre es mit weiß und silber, so wie frische, kalte Tage? Rot, grün und gold dagegen schaffen eine warme Weihnachtsstimmung. Sie können eigentlich jede Farbe wählen, wobei zarte, helle Töne die Frische der Saison reflektieren, und dunklere, warme Farben eben die Wärme, die wir im Winter alle suchen.

Deko – Informieren Sie sich über die Blumen der Saison für den Winter und verwenden Sie reichlich kahle Zweige – das spiegelt nicht nur die Jahreszeit wieder, sondern gibt Ihrer Deko auch einen modernen Touch.  Jede Form von zusätzlicher, subtiler Beleuchtung (am besten indirekt) ist auch eine gute Idee, weil im Winter die Tage kurz sind – Kerzen und Lichterketten sind eine gute Alternative zur grellen Beleuchtung des Raums.

Wollen Sie immer auf dem neuesten Stand sein?

Newsletter abonnieren

speichernAttraktives Letterpress Kartenset für eine Winterhochzeit von Honeybird
Attraktives Letterpress Kartenset für eine Winterhochzeit von Honeybird

Einladungen – Wenn Sie eine weihnachtliche Feier planen, ist alles möglich. Oder wie wäre es mit einer Winterszene? Sehen Sie einmal Ihre Fotoalben durch und schauen, ob Sie ein schönes Winterbild haben, das Sie verwenden könnten. Vielleicht auch vom Skifahren oder Toben im Schnee? Typische Wintermotive wie Schneeflocken sind auch immer nett. Lesen Sie auch unsere Artikel über Einladungen für eine Winterhochzeit im Zankyou Magazin.

Essen – Wir von Zankyou unterstützen ja immer die Verwendung von Produkten der Saison, um die Hochzeit nachhaltiger zu machen.  Schauen Sie sich einmal diese Übersicht über saisonale Produkte an! Und denken Sie dran, nachdem Ihre Gäste für Fotos etc. herumstehen mussten, brauchen Sie etwas zum Aufwärmen. Was halten Sie von Glühwein als Willkommensdrink? Wenn es um die Vorspeise geht, ist der Winter ganz klar die Saison für eine wärmende Suppe oder Brühe!

Lesen Sie auch unseren Artikel über Brautkleider für eine Winterhochzeit.

Haben Sie noch mehr Ideen für eine Winterhochzeit? Schreiben Sie uns…

Werbung

Kommentieren

Zankyou Hochzeitstisch. Erhalten Sie den geschenkten Geldbetrag auf Ihrem Konto!