Willst Du mich heiraten? - Heiratsantrag auf Männerart

Willst Du mich heiraten? - Heiratsantrag auf Männerart

Manche Fragen stellt man nicht oft im Leben. Deswegen wählt mancher Fragensteller einen ganz besonderen Weg, um die Wichtigkeit und die Stärke seiner Worte zu unterstreichen. Hier ist Kreativität Trumpf - dachte sich auch Derick, als er seine Freundin Emily mit einer 'Will you marry me - Lichinstallation' überraschte. Einfach schön!

  • aktuelles
  • Heiratsantrag

emily proposal

Es gibt viele Arten zu fragen: ‘Willst Du mich heiraten?’.
Den Klassiker, bei dem der Bräutigam vor seiner Liebsten auf die Knie geht und Ihr einen Ring überreichend die Frage aller Fragen stellt. Die beiläufige Variante, bei der man ohne großen Anlass im gemeinsamen Gespräch einfach entscheidet, dass der Zeitpunkt nun gekommen ist. Und die kreative Überraschungsvariante, zum Beispiel in Form eines eigens gedrehten Videofilms. Letzte Woche zeigten wir Euch bereits die Variante ‘Heiratsantrag im Kino’. Diesmal schicken wir Euch mit einem bis ins kleinste Detail ausgetüftelten Videofilm ins Wochenende. Ein kleines Kunstwerk, an dem sich mancher Mann ein Beispiel nehmen sollte.

Für Derick Childress aus North Carolina stand von Beginn an fest: Für eine besondere Frau bedarf es eines besonderen Antrags. Aus seinem persönlichen Faible für Leuchtschriften wuchs die Idee, die alles entscheidende Frage in Form einer Lichtinstallation zu stellen. Einer überdimensionalen Lichtinstallation, die sich quer durch die ganze Stadt zieht. Mit Hilfe von Google Earth fand Derick eine geeignete Location, die hoch genug war und für die von ihm geplante Aktion eine ideale Sicht auf Freiflächen in der Stadt mitbrachte: Das Clarion Hotel in Raleigh.

So mietete Derick ein Hotelzimmer im zehnten Stock und arbeitete zwei Nächte lang durch. Mittels einer am Zimmerfenster fest installierten Kamera nahm er jene Wege auf, die er und seine Komplizen mit Hilfe von Strahlern auf den Straßen der Stadt nach einem vorher ausgetüftelten Lageplan abgingen. ‘Emily, will you marry me?’ – war zu lesen, als er die entstandenen Bilder später zu einer gemeinsamen Filmsequenz zusammenfügte. Es enstand ein etwa dreiminütiger Videofilm, den er seiner ahnungslosen Freundin ein paar Tage später präsentierte. Die Antwort der Liebsten können wir uns denken (:

Wollen Sie immer auf dem neuesten Stand sein?

Newsletter abonnieren

Light Writing Proposal from Derick Childress on Vimeo.

Habt Ihr auch Erfahrungen gemacht mit aussergewöhnlichen Anträgen? Womöglich selbst einen erhalten? Dann erzählt uns Eure Geschichte im Zankyou Hochzeitsforum – wir sind gespannt und freuen uns drauf!