Wie verlängere ich meine Haare für die perfekte Brautfrisur? 5 Tipps zur Haarverlängerung!

Wie verlängere ich meine Haare für die perfekte Brautfrisur? 5 Tipps zur Haarverlängerung!

Zankyou gibt Ihnen die besten Tipps für eine Haarverlängerung zur Hochzeit. Mit einer dauerhaften Haarverlängerung den Haaren für längere Zeit mehr Volumen geben oder sich lieber durch steckbare Echthaarteile aushelfen? Wir helfen Ihnen bei der Entscheidung, damit Ihre Brautfrisur mit Haarverlängerung perfekt wird.

  • Beauty
speichernMit Haarverlängerungen lassen sich tolle Brautfrisuren machen – Foto: instagram/hairextensionsshop
Mit Haarverlängerungen lassen sich tolle Brautfrisuren kreieren – Foto: instagram/hairextensionsshop

Je außergewöhnlicher und pompöser die Brautfrisur ist, desto länger müssen auch die Haare dazu sein. Aber das soll ab sofort kein Problem mehr darstellen! Mit diesen 5 Tipps verlängern Sie Ihre Haare natürlich schön. Haarverlängerung leicht gemacht …

Welche Braut träumt nicht von wallendem, schönem Haar für den Hochzeitstag. Wenn am Tag der Hochzeit alles perfekt sein soll, gehört auch die traumhaft schöne Brautfrisur dazu. Wer nicht gerade langes Haar hat, aber auf eine voluminöse Brautfrisur nicht verzichten möchte, der kann mittels Haarverlängerung nachhelfen. Hier 5 hilfreiche Tipps, wie Sie Ihre Haare verlängern können:

1. Echthaar: Wenn Sie großen Wert darauf legen, dass Ihre Haare bzw. Brautfrisur natürlich aussieht, sollten Sie für Ihre Haarverlängerung nach Echthaarteilen suchen. Diese könne Sie ohne Bedenken immer wieder verwenden.

speichernDie meiste Spezialisten haben eine riesen Auswahl an Echthaar - Foto: Hilal Haarverlängerungsstylistin Köln via Facebook
Die meiste Spezialisten haben eine riesen Auswahl an Echthaar - Foto: Hilal Haarverlängerungsstylistin Köln via Facebook

2. Haarteile: Da qualitative Haarteile nicht besonders günstig sind, sollten Sie bereits im Voraus wissen, wie viele Haarteile Sie benötigen. Besonders schwierig erweist sich auch die Suche nach dem passenden Farbton. Sollten Sie die Haarteile selbst stecken und auf eine dauerhafte Haarverlängerung verzichten wollen, entscheiden Sie sich am besten für eine Brautfrisur, bei der ein feiner Haarfarben-Unterschied nicht auffällig wirkt.

Wollen Sie immer auf dem neuesten Stand sein?

Newsletter abonnieren

3. Frisuren-Idee: Bevor Sie sich Haarteile besorgen, sollen Sie wissen, welche Brautfrisur Sie am Tag der Hochzeit tragen werden. Richten Sie sich bei der Auswahl auch danach. Nur so wissen Sie, ob Sie ein großes Haarteil oder einzelne Strähnen benötigen.

4. Stecktechnik: Bei Hochsteckfrisuren, die frau leicht selber machen kann, können Sie ein großes Haarteil oder einzelne Haarteile über den Pferdeschwanz mit Haarklammern feststecken und diese dann in einem kunstvollen Knoten mit weiteren Haarnadeln fixieren.

speichernLockenfrisur mit Extra-Volumen ist gleich doppelt so schön - Foto: Instagram/ hairextensionsshop
Eine Lockenfrisur mit Extra-Volumen ist gleich doppelt so schön - Foto: Instagram/ hairextensionsshop

5. Dauerhafte Extensions: Damit die Haarverlängerung natürlich und perfekt aussieht, können Sie eine dauerhafte Haarverlängerung beim Friseur Ihres Vertrauens machen lassen. Die sogenannten Hairextensions werden an das Echthaar in Farbe und Beschaffenheit Strähne für Strähne angepasst und zurecht geschnitten. Die Verlängerung hält normalerweise ein halbes Jahr.

Lesen Sie mehr über Brautfrisuren-Trends 2013 in Ihrem Zankyou Hochzeitsmagazin.