Wie Sie mit kalten Füßen vor der Hochzeit umgehen

Kalte Füße machen einem nur die Verantwortung bewusst – Foto: Adrian Stehlik
Kalte Füße machen einem nur die Verantwortung bewusst – Foto: Adrian Stehlik

Ziehen Sie sich warm an – zumindest bei ein Füßen! Denn: Viele Bräute und Bräutigame bekommen kurz vor der Hochzeitkalte Füße“. So gehen Sie damit aber locker um:

Umso näher der Termin für die Hochzeit rückt, desto eher kriecht auch dieses komische Gefühl in der Magengegend in vielen Bräuten und Bräutigamen hoch: Zweifel! Oder auch “kalte Füße” genannt. Fragen wie “Heirate ich den oder die Richtige/n?”, “Trage ich das richtige Brautkleid?”, “Soll ich überhaupt heiraten?” treten plötzlich auf. Panik macht sich breit – und das ein paar Tage vor der Hochzeit. Was also tun?

Verbringen Sie ein romantisches Wochenende abseits vom Stress – Foto: ALFAMAS
Verbringen Sie ein romantisches Wochenende abseits vom Stress – Foto: ALFAMAS

Stress ist meist der Auslöser für solche Gefühle, die uns aus dem Gleichgewicht bringen. Daher gilt: Verordnen Sie sich etwas Ruhe – ganz ohne Hochzeitsvorbereitungen! Wer in Zweisamkeit ein romantisches Wochenende verbringt, schiebt die Zweifel wieder schnell beiseite. Sprechen Sie aber auch über Ihre Gefühle mit einem guten Freund oder Familienangehörigen, die selbst diese Erfahrung gemacht haben. Meist hilft das Aussprechen der Zweifel schon, um sich etwas besser zu fühlen. Bei massiven Bedenken allerdings sollten Sie in aller Ruhe eine persönliche Pro- und Kontra-Liste führen: Schreiben Sie auf die linke Seite alle Dinge, die für eine Hochzeit und auf der anderen Seite alle, die gegen eine Hochzeit sprechen auf. Welche Seite überwiegt? Im Grunde gilt: “Kalte Füße” sind ganz normal und  sorgen nur dafür, dass man der Verantwortung und Bedingungen bewusst wird.

Sie haben Erfahrungen mit “kalten Füßen”? Dann schreiben Sie im Zankyou-Hochzeitsforum über Ihre persönlichen Tipps und Tricks.

Mehr Informationen über

Kommentieren

Wie Sie mit schwierigen Hochzeitsgästen umgehen
Wie Sie mit schwierigen Hochzeitsgästen umgehen
Endlich ist er da… der schönste Tag im Leben! Damit an Ihrer Hochzeit nichts schief läuft, haben Sie, Ihre Familie ...
5 Tipps, wie Sie vor der Hochzeit entspannen können
5 Tipps, wie Sie vor der Hochzeit entspannen können
Auch während der Zeit der Hochzeitsvorbereitungen müssen Sie sich ein wenig entspannen!
Brautschuhetrends 2013 – was trägt die Braut an den Füßen?
Brautschuhetrends 2013 – was trägt die Braut an den Füßen?
Welche Brautschuhe Trends 2013 angesagt sind, erfahren Sie hier. Schuhe für jedes Hochzeitskleid, modern und aktuel...
Die 30 Sätze unserer Eltern, mit denen sie uns kurz vor der Hochzeit mächtig auf die Nerven gehen!
Die 30 Sätze unserer Eltern, mit denen sie uns kurz vor der Hochzeit mächtig auf die Nerven gehen!
Manche Eltern neigen eher zu nervigen Kommentaren als andere - wir haben die 30 lästigsten Hochzeitssätze von Eltern gesammelt - reinschauen und schmunzeln!
Die 8 Brautkleid-Trends, mit denen Sie vor dem Traualtar nur strahlen können!
Die 8 Brautkleid-Trends, mit denen Sie vor dem Traualtar nur strahlen können!
Brautkleider mit voluminösen Röcken, Tattoo-Effekt und vieles mehr - entdecken Sie die Brautmode 2015 und strahlen Sie vor dem Traualtar!
Bindungsangst und Angst vor der Ehe: Wege um sie zu überwinden!
Bindungsangst und Angst vor der Ehe: Wege um sie zu überwinden!
Sie leiden unter Ihren Bindungsängsten oder der Angst vor einer Ehe? So finden Sie einen Weg aus der Angst:

Erstellen Sie gratis und in nur 2 Klicks eine spektakuläre Hochzeitshomepage

100% personalisierbar und mit hunderten von Designs zur Auswahl. Weitere Designs ansehen >

Sie arbeiten in der Hochzeitsbranche?
Wenn Sie in der Hochzeitsbranche tätig sind, bietet Ihnen Zankyou facettenreiche Möglichkeiten, um Ihren Service bei unseren Brautpaaren bekannt zu machen! Denn Brautpaare wählen Zankyou aus, um ihre Hochzeit zu organisieren und dies nicht nur in Deutschland, sondern auch in 23 weiteren Ländern! Mehr Infos