Wie Sie mit kalten Füßen vor der Hochzeit umgehen

Wie Sie mit kalten Füßen vor der Hochzeit umgehen

Ziehen Sie sich warm an – zumindest bei ein Füßen! Denn: Viele Bräute und Bräutigame bekommen kurz vor der Hochzeit "kalte Füße". So gehen Sie damit aber locker um:

  • aktuelles
speichernKalte Füße machen einem nur die Verantwortung bewusst – Foto: Adrian Stehlik
Kalte Füße machen einem nur die Verantwortung bewusst – Foto: Adrian Stehlik

Ziehen Sie sich warm an – zumindest bei ein Füßen! Denn: Viele Bräute und Bräutigame bekommen kurz vor der Hochzeitkalte Füße“. So gehen Sie damit aber locker um:

Umso näher der Termin für die Hochzeit rückt, desto eher kriecht auch dieses komische Gefühl in der Magengegend in vielen Bräuten und Bräutigamen hoch: Zweifel! Oder auch “kalte Füße” genannt. Fragen wie “Heirate ich den oder die Richtige/n?”, “Trage ich das richtige Brautkleid?”, “Soll ich überhaupt heiraten?” treten plötzlich auf. Panik macht sich breit – und das ein paar Tage vor der Hochzeit. Was also tun?

speichernVerbringen Sie ein romantisches Wochenende abseits vom Stress – Foto: ALFAMAS
Verbringen Sie ein romantisches Wochenende abseits vom Stress – Foto: ALFAMAS

Stress ist meist der Auslöser für solche Gefühle, die uns aus dem Gleichgewicht bringen. Daher gilt: Verordnen Sie sich etwas Ruhe – ganz ohne Hochzeitsvorbereitungen! Wer in Zweisamkeit ein romantisches Wochenende verbringt, schiebt die Zweifel wieder schnell beiseite. Sprechen Sie aber auch über Ihre Gefühle mit einem guten Freund oder Familienangehörigen, die selbst diese Erfahrung gemacht haben. Meist hilft das Aussprechen der Zweifel schon, um sich etwas besser zu fühlen. Bei massiven Bedenken allerdings sollten Sie in aller Ruhe eine persönliche Pro- und Kontra-Liste führen: Schreiben Sie auf die linke Seite alle Dinge, die für eine Hochzeit und auf der anderen Seite alle, die gegen eine Hochzeit sprechen auf. Welche Seite überwiegt? Im Grunde gilt: “Kalte Füße” sind ganz normal und  sorgen nur dafür, dass man der Verantwortung und Bedingungen bewusst wird.

Sie haben Erfahrungen mit “kalten Füßen”? Dann schreiben Sie im Zankyou-Hochzeitsforum über Ihre persönlichen Tipps und Tricks.

Wollen Sie immer auf dem neuesten Stand sein?

Newsletter abonnieren

Artikel Highlights