Wie frage ich meine Freundin ob Sie meine Trauzeugin werden möchte?

Nina Hintringer Photography
Fragen Sie Ihre Freundin in einem bestimmten Moment ob Sie Ihre Trauzeugin sein möchte - Foto: Nina Hintringer Photography

Sie werden heiraten und brauchen daher eine Trauzeugin! Meist haben Frauen sofort im Kopf welche der Freundinnen diese Aufgabe übernehmen soll. Sie müssen nur noch fragen. Aber wie? Wir haben dazu ein paar Tipps für Bräute.

Die beste Freundin soll es werden, die Trauzeugin. Mit der besonderen Ehre als Beistand bei der standesamtlichen Trauung zu unterschreiben und während der Feierlichkeiten als rechte Hand zu fungieren. Nicht immer eine leichte Aufgabe. Daher sollten Sie auch ein Nein akzeptieren. Aber umso schöner Sie Ihre zukünftige Trauzeugin darum bittet, desto schwerer wird ihr das Nein fallen …Versprochen!

Fragen Sie daher mit Bedacht und warten Sie den passenden Moment ab. Als gute Freundin wissen Sie am besten was es dazu braucht, Ihrer Freundin einen schönen Abend zu bereiten und wann Sie bester Laune ist. Nutzen Sie diese Gelegenheit und stellen Sie im passenden Rahmen Ihre Frage. Sie sollten dabei jedoch unter sich sein und nicht in einer Runde mit Ihren anderen Freundinnen. Eifersucht ist unter Frauen schnell ein Streitfaktor. Unter vier Augen können Sie Ihrer Freundin die Aufgaben der Trauzeugin unterbreiten und sie bitten diese zu übernehmen. Spielt Zeit aus beruflichen oder familiären Gründen eine Rolle, so müssen Sie mit einem Nein rechnen und Ihre Favoritin als “normale” Brautjungfer einsetzen.

Jenny Wolf Photography Mehr erfahren über “Jenny Wolf Photography ”
Foto: Jenny Wolf Photography

Jetzt wird es etwas unangenehmer, denn die zweite Wahl ist niemand gerne. Daher sollten Sie besser eine Favoritin aus Ihrer Familie wählen und eine aus Ihrem Freundeskreis. So fühlt sich keine der beiden Damen auf dem Schlips getreten, sollte eine davon die zweite Wahl sein.

Laden Sie Ihre Wahl zu einem netten Essen ein und geben Sie Ihrer zukünftigen Trauzeugin das Gefühl, dass Sie sie wirklich brauchen. Zählen Sie ruhig die Qualitäten der Freundin, Schwester usw. auf und warum genau Sie Ihre Wahl getroffen haben. Erklären Sie auch, dass Aufgaben nicht alleinig an der Trauzeugin hängen bleiben und diese unter anderem viel mehr delegiert und zu kontrolliert werden. Es wird Ihrer Freundin oder Familienmitglied bestimmt eine Ehre sein!

Lesen Sie mehr zum Thema Trauzeugin in Ihrem Zankyou Hochzeitsmagazin und suchen Sie sich schon die passenden Kleider für Ihre Trauzeugin und Brautjungfern aus: About You, Argente Festmode, Alba Moda, Amormoda.de, FashionArt Berlin oder Ella Deck Couture

Kontaktieren Sie die Dienstleister, die in diesem Artikel erwähnt wurden!

Mehr Informationen über

Kommentieren

7 Dinge, mit denen Brautpaare bei der Hochzeit rechnen sollten!
7 Dinge, mit denen Brautpaare bei der Hochzeit rechnen sollten!
Achtung, diese 7 Dinge bleiben keinem Brautpaar bei der Hochzeit erspart! Lesen Sie hier mehr dazu …
Hochzeitsmesse Hello Bride – Starten Sie kreativ in Ihre Hochzeitsplanung 2018
Hochzeitsmesse Hello Bride – Starten Sie kreativ in Ihre Hochzeitsplanung 2018
Holen Sie sich kreative und fantasievolle Ideen für Ihre Hochzeitsplanung bei der Hello Bride Hochzeitsmesse 2018.
Wie das Brautpaar vor und während der Hochzeit die Nerven behält: Tipps von Hochzeitsplanerinnen
Wie das Brautpaar vor und während der Hochzeit die Nerven behält: Tipps von Hochzeitsplanerinnen
Die Hochzeitsvorbereitungen sind noch am Laufen und langsam liegen die Nerven von Braut & Bräutigam blank. Wie schaffen es Brautpaare, vor und während der Hochzeit nicht die Nerven zu verlieren? Wir verraten es Ihnen!

Erstellen Sie gratis und in nur 2 Klicks eine spektakuläre Hochzeitshomepage

100% personalisierbar und mit hunderten von Designs zur Auswahl. Weitere Designs ansehen >

Sie arbeiten in der Hochzeitsbranche?
Wenn Sie in der Hochzeitsbranche tätig sind, bietet Ihnen Zankyou facettenreiche Möglichkeiten, um Ihren Service bei unseren Brautpaaren bekannt zu machen! Denn Brautpaare wählen Zankyou aus, um ihre Hochzeit zu organisieren und das nicht nur in Deutschland, sondern auch in 23 weiteren Ländern! Mehr Infos