Was beim Kauf von Brautschuhen zu beachten ist

Was beim Kauf von Brautschuhen zu beachten ist

Bequem oder schick? Was ist wichtiger bei Brautschuhen? Oder geht auch beides? Sehen Sie selbst!

  • Accessiores

Wenn es um das Thema Schuhe geht, können Frauen nie genug haben. Für jede Gelegenheit und jeden Anlass müssen das richtige Paar im Schrank stehen. Dabei ist es meist unwichtig, ob sie viel zu unbequem sitzen oder Schmerzen an den Füßen bereiten. Hauptsache, sie sehen schick aus und passen zum gesamten Outfit.
Eine besonders wichtige Rolle spielen die richtigen Schuhe bei der Hochzeit. Doch was für Schuhe trägt man an diesem einen ganz besonderen Tag? Eher Schuhe mit hohen Absätzen, die einem schöne lange Beine verschaffen oder flache Schuhe, in denen man den ganzen Tag über bequem laufen kann?

speichernGeyer SchuheMehr erfahren über “Geyer Schuhe”
Bequeme Schuhe am Hochzeitstag? Das A und O! – Bildrechte: Petra Bork/pixelio.de

Die Antwort hierfür ist einfach: Brautschuhe müssen mehr können als nur hübsch auszusehen. Ohne Zweifel sollen Brautschuhe die Schönheit der Braut am Hochzeitstag unterstreichen und zusammen mit dem Brautkleid und den Brautaccessoires ein harmonisches Gesamtbild ergeben. Allerdings sollte man auch bedenken, dass eine Hochzeit eine Feier ist, die über fast den gesamten Tag geht. Daher ist es ratsam beim Kauf der Brautschuhe vor allem bequeme Paare auszusuchen, denn keine Braut möchte am Tag ihrer Hochzeit ihre Brautschuhe aufgrund von Druckstellen und daraus resultierenden Schmerzen gegen weiße Flip-Flops austauschen müssen.

Für einen glanzvollen Auftritt sorgen

Oftmals unterschätzen Frauen die Belastung, welche ihren Füßen während einer Hochzeitsfeier ausgesetzt sind. So wird der Weg zur Kirche zwar meistens in einem Gefährt zurückgelegt, doch werden spätestens mit dem Hochzeitseinmarsch die ersten Schritte in den Brautschuhen getätigt. Um nicht auf wackeligen Füßen zum Altar zu schreiten, sind also bequeme Schuhe gefragt, die darüber hinaus aber auch einen grazilen und eleganten Gang ermöglichen müssen. Geyer Schuhe bietet Frauen hierfür eine große Auswahl an Damenschuhen an, die sowohl alltagstauglich sind, als auch zu besonderen Feierlichkeiten wie einer Hochzeitszeremonie getragen werden können.

Rund, offen, flach oder hoch?

Wie bei allen anderen Schuharten gibt es auch für Brautschuhe eine schier unüberschaubare Vielfalt. Die Auswahlmöglichkeiten reichen von Schuhen mit breiten Absätzen, Pfennigabsätzen über flache Riemchenschuhe bis hin zu ganz hohen spitzen Schuhen. In diversen Kombinationen werden am Hochzeitstag besonders Brautschuhe aus Leder, Seidensatin und Satin bevorzugt getragen.
In erster Linie sollte man bei der Auswahl der Brautschuhe beachten, dass Schuhe für den Tag der Hochzeit stets nach dem Komfort ausgesucht werden sollten. Natürlich soll die Optik der Schuhe mit dem Brautkleid, den Brautaccessoires und auch der Brautfrisur zu einem harmonischen Ganzen verschmelzen, doch werden es die Füße einem am Hochzeitstag danken, wenn sie den Tag ohne große Schmerzen überstehen können.

Hier gibt’s die absoluten Trends in Sachen Brautschuhe 2016, reinschauen lohnt sich!

Wollen Sie immer auf dem neuesten Stand sein?

Newsletter abonnieren

Kontaktieren Sie die Dienstleister, die in diesem Artikel erwähnt wurden!

Brautschmuck 24 Brautzubehör