Verliebt vor die Kamera - Lust auf ein Engagement Shooting?

Verliebt vor die Kamera - Lust auf ein Engagement Shooting?

Hochzeitsfotos sind eine bleibende Erinnerung - ein Leben lang. Doch meist bleibt am Tag der Hochzeit wenig Zeit für ein entspanntes Shooting in trauter Zweisamkeit. Immer mehr Paare buchen daher im Vorfeld der Hochzeit ein Engagement Shooting. Welche Vorteile das hat, erklären wir Euch ...

  • Foto und Video
  • Vorher
  • Real Weddings
speicherndavidone shooting
foto: www.davidone.fr

Warum warten bis der große Tag gekommen ist?
Schöne Fotos von Euch und Eurer Liebe könnt Ihr auch schon vor der Hochzeit machen. Bei einem so genannten Engagement Shooting – einem Fototermin für Pärchen, ganz allein, in trauter Zweisamkeit. Solch eine Fotosession hat jede Menge Vorteile. Einige davon wollen wir Euch heute aufzeigen.

speicherndavidone fotoshoot
foto: www.davidone.fr

Sich kennenlernen.
Der Wohl größte Vorteil eines Engagement Shootings ist der Erstkontakt zum Hochzeitsfotografen. Hat man sich umgeschaut und einen Fotografen gefunden, dessen Arbeitsweise und Bildsprache den eigenen Vorstellungen von ‘schönen Fotos’ entspricht, sollte man frühzeitig Kontakt aufnehmen und einen Termin vereinbaren. Das erste Treffen direkt mit einem Pärchen-Shooting zu verbinden ist eine wunderbare Gelegenheit, die Arbeitsweise des Fotografen kennenzulernen und gemeinsam herauszufinden, ob man sich sympathisch ist und zueinander passt. Nicht jeder Fotograf passt zu jedem Paar. Schöne Fotos entstehen nur dann, wenn sich der Fotograf auf seine Models einstellen kann und umgekehrt das Paar Vertrauen zu seinem Dienstleister fasst. Wenn die Chemie nicht stimmt, wird es schwierig, die gewünschten Bilder zu erhalten.

Details besprechen.
Fotograf und Kunde können den ersten Termin nutzen, um zu besprechen, welche Bildsprache die Bilder sprechen sollen. Lieber viele Close-Ups als Totalen, lieber natürlich als kunstvoll, lieber in der Natur als vor schöner Architektur? Diese Stilfragen zu klären, ist wichtig, um später vom Ergebnis der Bilder nicht enttäuscht zu sein.

Angst vor der Kamera verlieren.
Es gibt einen weiteren Vorteil: Hat man vorab schon eine Bilderserie zusammen angefertigt hat, ist das Paar aller Voraussicht nach dazu in der Lage, möglicherweise bestehende Ängste vor der Kamera abzulegen. Beim Engagement Shooting lernt man das Gefühl, vor der Kamera zu stehen, kennen und kann bestenfalls, seine Scheu und Ängste vor der Linse ablegen.

speicherndavidone fotografie
foto: www.davidone.fr
speicherndavidone photography
foto: www.davidone.fr

Wollen Sie immer auf dem neuesten Stand sein?

Newsletter abonnieren

Bilder für die Hochzeitseinladung verwenden.
Wer sich frühzeitig um ein Engagement Shooting  kümmert, kann zwei Fliegen mit einer Klappe schlagen. So lernen Paare nicht nur Ihren Fotografen und dessen Arbeitsweise kennen, sondern können darüber hinaus – vorausgesetzt das Ergebnis stimmt – die beim Shooting entstandenen Bilder dazu verwenden, um den Hochzeitseinladungen eine sehr persönliche Note zu verleihen.

speicherndavidone engagement
foto: www.davidone.fr

Wo wird fotografiert?
Beim Engagement Shooting ist das wichtigste, dass sich das Paar wohl fühlt und entspannt ist. Es braucht gar keine besondere Location oder einen besonderen Dress, um vertraute und schöne Pärchen-Bilder zu schiessen. Vielmehr geht es darum, Stimmungen im Bild zu transportieren. Und diese sollten fröhlich und positiv sein. Wie wäre es also, wenn Ihr Euch vielleicht in einem Café fotografieren lasst, beim Spaziergang im Park oder symbolischer Weise an jenem Ort, an dem Ihr Euch das erste Mal getroffen habt? – Bestenfalls sprecht Ihr das mit Eurem Fotografen ab. Er wird Ideen haben und mit Euch gemeinsam einen schicken Ort finden, an dem Ihr zusammen arbeiten könnt.

speicherndavidone couple
foto: www.davidone.fr

Jetzt seid Ihr gefragt.
Kommt ein Engagement Shooting für Euch in Frage? Oder habt Ihr bereits ein Pärchen-Shooting gemacht und könnt uns darüber berichten, was für Erfahrungen Ihr gemacht habt? Wir freuen uns auf Eure Meinung im Zankyou Hochzeitsforum.

Fotos in diesem Artikel: © Davidone.