Trend: Wasserfall-Blumenstrauss für die Hochzeit

Trend: Wasserfall-Blumenstrauss für die Hochzeit

  • Brautsträusse
speichern
Der Wasserfall Blumenstrauss, Foto: KT Merry Photography

Das Hochzeitskleid und die passenden Accessoires sind bereits ausgesucht. Jetzt fehlt nur noch ein passender Brautstrauß. Wie wäre es mit einem eleganten Wasserfall-Blumenstrauß? Diese Form ist sehr originell und liegt absolut im Trend.

Die Form des Wasserfalls gab diesem Brautstrauß seinen Namen. Denn er ist nicht wie sonst bei Blumensträußen üblich nach oben, sondern nach unten gebunden. Die Blüten sind dabei eingebunden in reichlich Grün, mithilfe eines Drahtes fixiert und wie ein fließender Wasserfall arrangiert. Es gibt ihn in verschiedenen Größen. In der Regel können Bräute zwischen der kleinen (rund 50 Zentimeter) und der langen Form (rund 60 Zentimeter bis Bodenlänge) wählen. Falls Sie einen Strauß mit sehr viel Grün möchten, ist die amerikanische Variante das Richtige für Sie.

Große Farbvielfalt und kleine Dekoelemente

speichern
Foto: Danielle Capito

Beim Wasserfall-Blumenstrauß sind alle Farbkombinationen möglich. Beispiel: Rosen, Gerbera und Lilien sowie das dazu passende Blattwerk ergeben eine schöne Komposition in Weiß-, Rosa- und Grüntönen. Ein dünner Draht hält das Blumengeflecht zusammen. Für das gewisse Etwas können kleine Perlen angebracht werden. Das wirkt verspielt. Um einen besseren Tragekomfort zu erreichen, kann der Strauß mit einer Satin bezogenen Manschette versehen werden. So können Sie den Brautstrauß auch bequem in einer Hand halten oder alternativ an Ihrem Handgelenk tragen. Sie möchten keinen klassischen, sondern einen extravaganten Brautstrauß? Dann passt ein außergewöhnlicher Wasserfall-Blumenstrauß im Wave-Gothic-Stil. Mit Blüten in Schwarz und dunklem Lila sowie kleinen, roten Beeren ist der Strauß ein echter Hingucker.

Passt ein Wasserfall-Blumenstrauß zu mir?

speichern
Foto: Rocha Fotografía

Die Blüten und Blätter des herabfallenden Brautstraußes umspielen sanft jedes Hochzeitskleid. Besonders gut passt ein solcher Strauß zu einem pompösen Brautkleid oder einem Kleid mit einer schönen, langen Schleppe. Ideal ist er außerdem für kleine Bräute. Durch seine schlanke Form lässt er sie größer wirken. Aber Vorsicht: Wählen Sie für diesen Effekt lieber die kurze Variante. Der lange Wasserfall-Strauß ist nur etwas für große Bräute. Hier unterstreicht der Brautstrauß die Körperform.

Wollen Sie immer auf dem neuesten Stand sein?

Newsletter abonnieren