Traumhafte Hochzeitslocation - aber wie finde ich die passende Dekoration?

Traumhafte Hochzeitslocation - aber wie finde ich die passende Dekoration?

Bei der Wahl der Hochzeitsdekoration gibt es einige Faktoren, die es zu beachten gibt. So sollten Stil, Farben und Beschaffenheit der Räumlichkeiten berücksichtigt werden. Erfahren Sie in diesem Artikel von den Profis von Williams & Gauld, wie Sie die richtige Dekoration für Ihre Hochzeitslocation wählen

Traumhafte Hochzeitslocation - aber wie finde ich die passende Dekoration?
Foto via Shutterstock
  • Hochzeitsdekoration
  • Ratgeber
  • Sponsored

Viele Brautpaare suchen etwas ganz besonderes: Von der denkmalgeschützten Burg, über eine moderne Lobby in einem Fußballstadion bis hin zu einem Party-Boot, alles kann für eine traumhafte Kulisse infrage kommen. Das Buchen der Location ist dabei sicherlich der einfachste Teil der gesamten Umsetzung. Schwierig wird es, wenn man den Stil der Location auch in der eignen Dekoration, in den Tageshighlights oder in einem Hochzeitsmotto umsetzen möchte.

speichern
Foto via Shutterstock

Das Design-Team der Hochzeitsagentur Williams & Gauld weiß wie eine ideale Umsetzung des Location-Stils zu einem gekonnten Dekorationskonzept funktioniert und gibt vier wertvolle Tipps für die eigene Umsetzung:

Farben und Formen der Location berücksichtigen

Wenn man ein Dekorationskonzept an eine Location anpassen möchte, lohnt sich eine Locationbesichtigung mit dem Auge für die Details. Machen Sie sich Notizen zu den einzelnen Räumlichkeiten und Flächen im Außenbereich. Achten Sie dabei auf die Blickrichtung (was sieht man im Hintergrund?). Welche Farben überwiegen? In welchem Baustil sind die Gebäude? Welche Formen und Strukturen sind vorhanden? Zum Beispiel: verschnörkelt, verspiel mit weichen, samtigen Oberflächen oder geradlinig mit Oberflächen und Strukturen aus Metall oder Beton. Machen Sie sich eine Liste der fünf wichtigsten optischen Merkmale Ihrer Traum-Location.

speichern
Foto via Shutterstock

Sich auf 15 Lieblingsbilder beschränken

Viele Bräute sehen online viele Bilder, die sie schön finden. Meistens viel zu viele! Denn nicht alle DIY-Anleitungen und Ideen sind für die eigene Hochzeit die passenden. Die Profis von Williams & Gauld empfehlen daher nach einer ersten Bildrecherche sich nur auf 15 ausgewählte Bilder zu beschränken. Diese Bilder sollten jeweils einen Teil der Hochzeit (wie Einladungskarte, Table-setting, Hochzeitsauto oder Ringkissen) repräsentieren. Sie können dann in einem separaten Ordner oder einem extra Board abgespeichert und für die weitere Planung verwendet werden. So behalten Sie Ihren gewünschten Style besser im Blick und lassen sich von anderen Ideen & Stilen nicht mehr beeinflussen.

speichern
Foto via Shutterstock
speichern
Foto via Shutterstock

Unterstützen Sie die Stärken der Location mit Ihrer Dekoration

Wollen Sie immer auf dem neuesten Stand sein?

Newsletter abonnieren

Um das Motto in einer Location noch stärker zu betonen, kann man bei der Dekoration sehr deutlich werden und mutig sein. Dabei gilt: je moderner desto weniger, je älter desto üppiger. In alten Locations darf es gerne etwas mehr sein. In einem futuristischen, modernen Gebäuden kann die Dekoration reduzierter eingesetzt werden. Gehen Sie ruhig in die Extreme. Solange Sie im Stil der Location bleiben, werden Ihre Gäste die Dekoration als authentisch wahrnehmen. Extrem reduziert oder sehr üppig ist beides in Ordnung, solange Sie die Farb- und Formwelt der Räume mit einbezogen haben. Das kann natürlich auch zur Folge haben, dass der ein oder andere Farb- und Dekowunsch et acta gelegt werden muss, um der Location treu zu bleiben.

speichern
Foto via Shutterstock

Nicht nur der Tisch braucht Dekoration

Zu einem gut umgesetzten Dekorationskonzept gehört mehr als das Table-setting. Man sollte viele Teile der Hochzeit mit in diese Überlegung einbeziehen. Beispielsweise kann die Kleiderordnung der Hochzeitsgesellschaft mit zum Farbkonzept gehören. Auch externe Dienstleister, wie Band oder Kinderbetreuung können passend zum Motto ausgewählt werden. Um ein stimmiges Gesamtkonzept innerhalb einer Hochzeitslocation zu schaffen, müssen idealerweise alle Komponenten einer Hochzeit einer Idee folgen. Dabei sollten Sie Ihre Wurzeln als Paar nicht außer Acht lassen. Überlegen Sie daher gut, ob eine Location auch zu Ihnen als Paar passt.

speichern
Foto via Shutterstock

Denn die Expertinnen von Williams & Gauld erklären: „Nicht alles geht in allen Locations. Man sucht sich mit der Location bereits den Stil seiner Hochzeit aus.“ Das sollten Brautpaare beachten, die noch auf der Suche nach ihrer Hochzeitslocation sind.

Kontaktieren Sie die Dienstleister, die in diesem Artikel erwähnt wurden!

Williams & Gauld Floristik
Williams & Gauld Weddingplanner