Werbung
  • Magazin
  • Braut
  • Stile
Trauen Sie sich, in einem der goldenen Brautkleider von Rosa Clará aus der Kollektion 2012 zu heiraten?Trauen Sie sich, in einem der goldenen Brautkleider von Rosa Clará aus der Kollektion 2012 zu heiraten?

Trauen Sie sich, in einem der goldenen Brautkleider von Rosa Clará aus der Kollektion 2012 zu heiraten?

Warum nicht in einem goldenen Brautkleid heiraten? So abwegig ist dieser Gedanke gar nicht: Entsprechende Modelle lassen sich in der Kollektion 2012 von Rosa Clará finden.

  • Stile
speichernGoldenes Brautkleid von Rosa Clará aus der Kollektion 2012
Goldenes Brautkleid von Rosa Clará aus der Kollektion 2012

Die Farbe Gold wird seit jeher mit einer gewissen Festlichkeit assoziiert: Auf festlich gedeckten Tafeln befinden sich oftmals goldene Accessoires, im Rahmen kirchlicher Festlichkeiten wird die goldene Farbe gerne als besondere Variante der liturgischen Farbe Weiß verwendet. Sie lenkt die Blicke auf sich, funkelt selbst in der Dunkelheit und wird oftmals auch mit dem warmen Licht der Sonne verbunden. All dies sind schöne Eigenschaften – warum also nicht einfach in einem goldenen Brautkleid heiraten? So abwegig ist dieser Gedanke gar nicht: Entsprechende Modelle lassen sich in der Kollektion 2012 von Rosa Clará finden. 

speichernGoldenes Brautkleid von Rosa Clará aus der Kollektion 2012 mit tiefem Ausschnitt.
Goldenes Brautkleid von Rosa Clará aus der Kollektion 2012 mit tiefem Ausschnitt.

Das hier präsentierte Brautkleid fällt nicht nur im Hinblick auf die Färbung des verwendeten Stoffes auf, sondern auch durch den extravaganten Ausschnitt: Dieser zeigt ausgesprochen viel – ohne dabei allerdings zu viel zu enthüllen. Weite Ärmel und ein weich fließender Schnitt erinnern an griechische Togen, das bestickte Band in der Taille sorgt für die Betonung der weiblichen Konturen.

speichernTrägerloses Brautkleid in Gold von Rosa Clará aus der Kollektion 2012.
Trägerloses Brautkleid in Gold von Rosa Clará aus der Kollektion 2012.

Nicht weniger auffallend ist dieses klassisch geschnittene und trägerlose Brautkleid, welches das Strahlen seiner Trägerin glitzernd und funkelnd unterstreicht. Gezielte Raffungen verleihen dem Modell das gewisse Etwas.

speichernBrautkleid von Rosa Clará. Kollektion 2012, Modell in Mattgold.
Brautkleid von Rosa Clará. Kollektion 2012, Modell in Mattgold.

Wer es etwas dezenter bevorzugt, dennoch aber nicht auf Farbe verzichten will, kann zu den eher mattgoldenen Modellen der Kollektion 2012 greifen: Wie an diesem asymmetrisch geschnittenen Brautkleid zu sehen ist, ist die Leuchtkraft des Goldes deutlich geringer. Dennoch aber ist das Kleid mit nur einem Träger und einer halbtransparenten Schleppe insbesondere aufgrund seines edlen Erscheinungsbildes ein echter Hingucker.

Willst Du immer auf dem neuesten Stand sein?

Newsletter abonnieren

Das passende Brautkleid war nicht dabei? Dann sehen Sie sich weitere Trends für das Jahr 2012 an – hier sollte für jeden Geschmack etwas dabei sein.

Gratis Hochzeitshomepage erstellen!