Inspirationen für eine freie Trauung

Freie Trauungen gestalten das Brautpaar selbst – Foto: Adrian Stehlik
Freie Trauungen gestalten das Brautpaar selbst – Foto: Adrian Stehlik

Immer mehr Brautpaare wollen eine Trauung ganz nach Ihren Vorstellungen und unabhängig von Kirche oder Religion. Mit einer freien Trauung ist genau das alles möglich. Lassen Sie sich inspirieren …

Bei einer freien Trauung gestaltet das Brautpaar selbst die Zeremonie und sagt unabhängig von Religion Ja zueinander. Durchgeführt wird die Zeremonie mit selbstständigen Theologen, freien Priestern oder freien Hochzeitsrednern. Dabei können die verschiedensten Hochzeitsbräuche aus aller Welt eingebunden werden.

Foto: www.stylemepretty.com/gallery/picture/790931
Foto: stylemepretty.com
Alternative Hochzeitszeremonien sind "in" – Foto: www.stylemepretty.com/gallery/picture/790931
Alternative Hochzeitszeremonien sind "in" – Foto: www.stylemepretty.com

Bei einer keltischen Hochzeit etwa, gehen Brautpaare Hand in Hand den Pfand der Sonne und des Mondes und allen Himmelsrichtungen ab, um deren Segen zu erhalten. Danach füttern sich Braut und Bräutigam mit Brot. Besonders beliebt sind auch thailändische oder indische Hochzeitszeremonien: Bei diesem Ritus werden dem Bräutigam drei Punkte als Glücksbringer auf die Stirn gemalt. Der Zeremonienmeister setzt dem Brautpaar zwei durch ein weißes Band verknüpfte Stoffkränze auf den Kopf und gießt heiliges Wasser in die Hände des Brautpaares. Oder wie wäre es mit einer Indianer-Hochzeit? Alles nichts für Sie? Auch kein Problem! Natürlich können Sie ganz traditionell und romantisch eine freie Trauung im Garten abhalten …

Lesen Sie alles rund um Hochzeiten in Ihrem Zankyou Hochzeitsmagazin.

Mehr Informationen über

Kommentieren

Was eine Traurede voller Individualität  & Herzblut bewirkt – Eine Traurednerin verrät, wie man Brautpaare berührt
Was eine Traurede voller Individualität & Herzblut bewirkt – Eine Traurednerin verrät, wie man Brautpaare berührt
Mit den richtigen Worten einen unvergesslichen Tag gestalten – das gelingt Traurednern wie Kristina Kutz, die individuell auf das Brautpaar eingehen und mit ihren Reden Herzen berühren.
Foto: Avec Amis Photography
Wie organisiert man eine zweisprachige Hochzeit? Tipps und Wissenswertes von Hochzeitsplanern
Wenn es um die Liebe geht, kommt die ganze Welt zusammen. So auch bei internationalen Hochzeiten. Wie Sie ein zweisprachiges Hochzeitsfest richtig planen, verraten nun professionelle Hochzeitsplaner!
Reis werfen auf der Hochzeit - eine alte Tradition
Reis werfen auf der Hochzeit - eine alte Tradition
Eine von vielen Hochzeitstraditionen ist es, das Brautpaar mit Reis zu bewerfen, wenn es aus der Kirche oder dem Standesamt kommt. Dies ist eine der ältesten Traditionen überhaupt und ist mittlerweile in fast allen Kulturen verbreitet. Doch wofür steht der Reis und worum geht es dabei überhaupt?

Erstellen Sie gratis und in nur 2 Klicks eine spektakuläre Hochzeitshomepage

100% personalisierbar und mit hunderten von Designs zur Auswahl. Weitere Designs ansehen >

Sie arbeiten in der Hochzeitsbranche?
Wenn Sie in der Hochzeitsbranche tätig sind, bietet Ihnen Zankyou facettenreiche Möglichkeiten, um Ihren Service bei unseren Brautpaaren bekannt zu machen! Denn Brautpaare wählen Zankyou aus, um ihre Hochzeit zu organisieren und das nicht nur in Deutschland, sondern auch in 23 weiteren Ländern! Mehr Infos