Tiaras - der neue Trend für den Haarschmuck der Braut

Wenn wir mal ehrlich sind, hat sich jedes kleine Mädchen sicher mehr als einmal ausgemalt, dass sie später, wenn sie erwachsen ist, eine Märchenhochzeit erlebt. Dazu gehört nicht nur ein atemberaubendes, weißes Kleid.

Tiaras - der neue Trend für den Haarschmuck der Braut
Foto: bhldn

Um sich vollends wie eine Prinzessin zu fühlen, darf das Diadem oder auch Tiara genannt nicht fehlen, genauso wie eine weiße Kutsche mit nicht nur einem Schimmel. Der neue Trend geht fast genau in diese Traumvorstellung. Das passende Tiara zu einem exclusiven Kleid wird von vielen Bräuten zusätzlich zum langen Schleier gewählt.

 Tiara oder Diadem?

Der Begriff Tiara taucht erst seit einiger Zeit immer wieder in Bezug auf den schönsten Tag im Leben einer Frau auf. Doch was genau unterscheidet ein Tiara von einem Diadem? Im Grunde genommen ist ein Tiara ein Diadem, was ausschließlich mit Brillanten besetzt ist. So wie man es zum Beispiel von den Hochzeiten aus Königshäusern kennt.

Tiaras - der neue Trend für den Haarschmuck der Braut
Foto: Lo Boheme

Ein Diadem hingegen kann auch ohne verzierende Steine sein. Doch das ist eigentlich nur eine allgemeine Beschreibung. Einer Braut, die ein Tiara sucht, werden im hiesigen Handel sowohl Diademe mit und ohne Steine oder mit Schleier als Tiaras angeboten.

Die richtige Tiara Wahl

Um ein passendes Tiara zu finden, muss sich die Braut im Vorfeld darüber im Klaren sein, was sie möchte. Dabei spielen die Fragen nach der Frisur, und ob ein Schleier dabei sein soll oder nicht, eine entscheidende Rolle. Entscheidet sich die Braut für eine Hochsteckfrisur, ist das Tiara der perfekte Abschluss. Das Tiara kann dabei ganz schlicht ausfallen und wird wie ein Haarreif in das Haar gesteckt. Wer es gerne etwas edler mag, greift auf ein Tiara versetzt mit Perlen oder Strass Steinen zurück. Natürlich kann man auch echte Steine einarbeiten lassen, was sicher eine Frage des Preises ist.

Tiara mit Schleier

Die beliebteste Art ein Tiara zu tragen, ist sicher die in Kombination mit einem Schleier. Auch heute noch versinnbildlicht der Schleier die Unschuld, die man am Hochzeitstag verliert. Gerade deshalb wählen so viele Bräute die Kombinationsmöglichkeit. Hier dient das Diadem dazu, dass der Schleier fest im Haar verankert wird. Auch hier hat man als Braut eine Wahl zwischen einem schlichten Diadem oder einer aufwendig mit Steinen und Perlen besetzten Tiara.

Tiaras - der neue Trend für den Haarschmuck der Braut
Foto: Diadema Gabrielle

Tiara Angebote

In namhaften Shops wie brautschmuck24 findet man als angehende Braut eine Vielzahl an Möglichkeiten, sich das passende Tiara auszusuchen. Passend dazu kann man hier auch noch andere Accessoires aussuchen. Mit einem Tiara wird sicher der Traum vieler Frauen wahr! Sich einmal wie eine Prinzessin zu fühlen!

Kontaktieren Sie die Dienstleister, die in diesem Artikel erwähnt wurden!

Mehr Informationen über

Kommentieren

Erstellen Sie gratis und in nur 2 Klicks eine spektakuläre Hochzeitshomepage

100% personalisierbar und mit hunderten von Designs zur Auswahl. Weitere Designs ansehen >

Sie arbeiten in der Hochzeitsbranche?
Wenn Sie in der Hochzeitsbranche tätig sind, bietet Ihnen Zankyou facettenreiche Möglichkeiten, um Ihren Service bei unseren Brautpaaren bekannt zu machen! Denn Brautpaare wählen Zankyou aus, um ihre Hochzeit zu organisieren und das nicht nur in Deutschland, sondern auch in 23 weiteren Ländern! Mehr Infos