Sweet Table statt der Hochzeitstorte

Dieser Versuchung kann keiner widerstehen: Sweet Table – ein süßes Buffett aus Torten, Süßigkeiten, Cupcakes und anderen Köstlichkeiten. Wird das Buffett dazu noch hübsch dekoriert, ist es der Eyecatcher schlechthin auf Ihrer Hochzeitsfeier. Ein bezaubernder Ersatz für die klassische Hochzeitstorte. Lassen Sie sich doch mal verführen!

Kuchentrend aus den USA

Wie so viele Kuchentrends kommt auch diese süße Versuchung aus Amerika. Der Sweet Table wird dort vor allem auf Hochzeitsfeiern präsentiert. Die gute alte Hochzeitstorte hat in den USA schon lange ausgedient, stattdessen wird ein ganzes Buffett aus Leckereien  zubereitet. Dazu gehören kleine Torten und Mini Cupcakes, aber auch Cake Pops, leckere kleine Kuchen am Stiel.

Sweet Table statt der Hochzeitstorte
Foto: Alea Lovely

Whoopie Pies, amerikanische Doppelkekse, die mit einer Mischung aus Marshmallowcreme, Butter und Zucker gefüllt sind, gehören ebenfalls zum Sweet Table. Neben den Kuchenkreationen werden weitere Süßigkeiten gereicht – zum Beispiel Bonbons, Zuckerstangen, Brausedrops, Fruchtgummis, Mäusespeck, Mini-Schokoladen oder Cookies. Mit diesen vielen süßen Naschereien treffen Sie bei Ihren Gästen bestimmt ins Schwarze.

Sweet Tables für die Hochzeit

Sweet Tables können individuell vom Brautpaar zusammengestellt werden. So lässt sich das Buffett ganz leicht den Farben Ihrer Hochzeitsfeier anpassen. Beispiel: Ihre Hochzeitsfarben sind die Klassiker Rot und Weiß.

Sweet Table statt der Hochzeitstorte
Foto: Jeff Sampson

Wie wäre es dann mit einem Sweet Table aus Erdbeerkuchen, roten Gummiherzen, weißen Brausebällen, rot-weißen Zuckerstangen und fruchtigen Kaubonbons serviert in gepunkteten und gestreiften Förmchen? So wird das kräftige Rot in Kombination mit dem Weiß aufgelockert.

Süße Leckereien perfekt dekoriert

Sie haben ein bestimmtes Thema für Ihre Feier? Kein Problem, egal ob Vintage-, Winter Wonderland- oder Country-Hochzeit, die Sweet Tables können immer auch auf das jeweilige Motto abgestimmt werden. Wichtig ist dabei, dass die süßen Leckereien hübsch drapiert werden.

Sweet Table statt der Hochzeitstorte
Foto: Jeff Sampson

Zu einem Sweet Table im Vintage-Stil passen beispielsweise kleine Obstkisten auf einem alten Holztisch, der mit einer Häkeltischdecke eingedeckt ist. Mit den passenden Vintage-Behältern verwandeln sich die süßen Verführungen dann in einen wahren Augen- und Gaumenschmaus.

Für die schönsten Momente im Leben erstellen zum Beispiel Sweet Candy Table in München  oder die Zuckermonarchie in Hamburg ein süßes Highlight für Ihre Hochzeit.

Kontaktieren Sie die Dienstleister, die in diesem Artikel erwähnt wurden!

Kommentieren

5 Ideen für eine thematische Hochzeitstorte
5 Ideen für eine thematische Hochzeitstorte
Eine thematische Hochzeitstorte ist ein wahrer Blickfang auf Ihrer Hochzeit. Wie wäre es zum Beispiel mit dem Flitterwochen-Ziel als Motiv oder ein gemeinsames Hobby auf dem Hochzeitskuchen?
Die "nackte" Hochzeitstorte!
Die "nackte" Hochzeitstorte!
Sehen Sie hier den neuen Hochzeitstrend: ganz ohne dicke Glasur
Hochzeitstorte: Für welchen Leckerbissen werden sich Teresa und Mirko entscheiden?
Hochzeitstorte: Für welchen Leckerbissen werden sich Teresa und Mirko entscheiden?
Teresa und Mirko suchen nach der perfekten Hochzeitstorte für ihre Hochzeit im Sommer 2015!

Erstellen Sie gratis und in nur 2 Klicks eine spektakuläre Hochzeitshomepage

100% personalisierbar und mit hunderten von Designs zur Auswahl. Weitere Designs ansehen >

Sie arbeiten in der Hochzeitsbranche?
Wenn Sie in der Hochzeitsbranche tätig sind, bietet Ihnen Zankyou facettenreiche Möglichkeiten, um Ihren Service bei unseren Brautpaaren bekannt zu machen! Denn Brautpaare wählen Zankyou aus, um ihre Hochzeit zu organisieren und das nicht nur in Deutschland, sondern auch in 23 weiteren Ländern! Mehr Infos