Sommerlich, bunt, Boho – So zauberhaft war Svenja & Martins Hochzeit in der Kurfürstlichen Remise

Traumhochzeit vom Feinsten – Svenja & Martin heirateten im Juni 2016 und wurden an ihrem großen Tag von dem renommierten Hochzeitsfotografen Manuel Kunkel begleitet. In einer liebevollen Reportage gibt er Einblicke in ein perfekt geplantes Fest im Boho-Style:

Manuel Kunkel HochzeitsfotografieManuel Kunkel Hochzeitsfotografie
Foto: Manuel Kunkel Hochzeitsfotografie

Erlebnisse während der Hochzeitsplanung

Svenja und Martin stürzten sich nach dem romantischen Heiratsantrag voller Elan in die Hochzeitsplanung und erkannten schnell, dass es sowohl ziemlich leichte, als auch schwerere Entscheidungen gibt, die während der Planung getroffen werden müssen. Aus Sicht des Paares war die Entscheidung für die Kurfürstliche Remise in Gründau besonders leicht:

Die kurfürstliche Remise ist mit dem alten Innenhof, dem Teich und der alten Trauerweide einfach unbeschreiblich schön. Besonders gut hat uns gefallen, dass die Trauung und die anschließende Feier direkt in derselben Location stattfinden konnten. So konnte die Feier gleich beginnen und Fahrzeiten für die Gäste entfielen. Großes Lob geht hier auch an Frau Dressbach und ihr Team, die uns jeder Zeit gut betreut haben. Sie hat alles Wünsche umgesetzt und unsere „Spielwiese“ für die Gäste möglich gemacht.

Durch die hervorragende Betreuung vor Ort war es dementsprechend sehr angenehm, auch die Dekoration, das Menü und die anschließende Party in der Kurfürstlichen Remise zu planen. Svenja erinnert sich aber auch an eine Entscheidung, die beiden Partnern gar nicht so leicht viel:

Es war sehr schwierig, die passenden Ringe auszuwählen. Uns war klar, dass wir relativ schlichte Eheringe haben wollten, damit ich meinen Verlobungsring weiterhin täglich zusammen mit dem Ehering tragen kann. Die verschiedenen Möglichkeiten, Zusammensetzungen des Edelmetalls, Farben, Breiten des Rings, Stärken des Materials, abgerundet oder nicht, Glanzkante oder nicht, fielen mir sehr schwer. Vor allem, da man den Ring täglich trägt und er sich einfach gut anfühlen muss. Yvonne Kurz Schmuckdesign hat uns bei der Entscheidung sehr, sehr gut beraten und auch Proberinge angefertigt. Das war wirklich toll, da man den Ring dann einfach mal eine Woche „testen“ konnte.

Manuel Kunkel HochzeitsfotografieManuel Kunkel Hochzeitsfotografie
Foto: Manuel Kunkel Hochzeitsfotografie
Manuel Kunkel HochzeitsfotografieManuel Kunkel Hochzeitsfotografie
Foto: Manuel Kunkel Hochzeitsfotografie

Stil der Traumhochzeit in der Kurfürstlichen Remise

Im Hinblick auf den Stil und die Dekoration war sich das Brautpaar schnell einig, denn eines war klar: alles soll zu ihren Persönlichkeiten, ihrer Partnerschaft passen. Svenja wusste deshalb bereits früh, wie die Räume bei der Hochzeit perfekt geschmückt aussehen sollten:

Rustikal mit Boho Elementen. Farblich war es relativ bunt, sommerlich eben. Dominant waren die Farben Koralle, Mint, Weiß und Gold. So wurde die Decke der Location mit Lampions, PomPoms und Papierfächern in Mint, Weiß und Koralle dekoriert. Viele goldene Väschen und Gläser wurden für die Blumen auf den Tischen drapiert. Bei der Hochzeit kamen auch alte Schätze zum Einsatz, etwa ein Traumfänger aus Weideruten und alten Häkeldeckchen, antike Stühle und ein altes Fenster als Gästebuch.

Manuel Kunkel HochzeitsfotografieManuel Kunkel Hochzeitsfotografie
Foto: Manuel Kunkel Hochzeitsfotografie
Manuel Kunkel HochzeitsfotografieManuel Kunkel Hochzeitsfotografie
Foto: Manuel Kunkel Hochzeitsfotografie
Manuel Kunkel HochzeitsfotografieManuel Kunkel Hochzeitsfotografie
Foto: Manuel Kunkel Hochzeitsfotografie

Die Unterhaltung für alle Gäste

Für das Paar war es besonders wichtig, dass sich ihre Gäste bei der Feier rundum wohl fühlen. Genau deshalb haben sich sich auch einiges einfallen lassen, um den Tag angenehm für Freunde und Familie zu gestalten:

Die Gäste haben sich zum Beispiel selbst mit einer Polaroid-Kamera fotografiert und dieses Foto dann am Fenster, dem Gästebuch, befestigt. Unser Wunsch war es, dass sich die Gäste rundum wohl fühlen und gemeinsam mit uns viel Spaß haben. Aus diesem Grund gab es auf unserer Hochzeit ein großes Sofa aus Strohballen sowie Outdoor-Spiele für die Gäste. Die Spiele haben wir selbst gebastelt: Dosenwerfen, Riesenjenga aus Holz, Cornbag werfen und Cricket. Besondere Attraktion waren unsere Weddingtattoos mit unserem Hochzeitslogo. Das war ein großer Spaß für unsere Gäste und im Laufe des Tages hatte jeder – vom Kind bis zu meiner 90 jährigen Oma – ein Tattoo.

Manuel Kunkel HochzeitsfotografieManuel Kunkel Hochzeitsfotografie
Foto: Manuel Kunkel Hochzeitsfotografie
Manuel Kunkel HochzeitsfotografieManuel Kunkel Hochzeitsfotografie
Foto: Manuel Kunkel Hochzeitsfotografie
Manuel Kunkel HochzeitsfotografieManuel Kunkel Hochzeitsfotografie
Foto: Manuel Kunkel Hochzeitsfotografie

Der schönste Augenblick bei der Hochzeit

Insgesamt war es für das Paar eine absolute Traumhochzeit, die ihnen ewig im Gedächtnis bleiben wird. Auf die Frage, welcher Augenblick am emotionalsten war, hatten die beiden eine klare Antwort:

Für uns gab es zwei absolute Highlight-Momente während unseres Hochzeitstages. Das erste Highlight war unser First Look. Martin stand mit dem Rücken zu mir, während mich mein Vater zu ihm führte. Diese Sekunden und die “Übergabe” an Martin waren einfach toll. Als wir uns das erste Mal als Braut und Bräutigam sahen, hatte ich das Gefühl, dass die Zeit stillsteht. Absoluter Gänsehautmoment. Das zweite Highlight war für uns der Auszug nach der freien Trauung. Wir liefen – rechts und links umgeben von unseren Gästen – durch ein Meer von Seifenblasen und waren einfach nur glücklich.

Manuel Kunkel HochzeitsfotografieManuel Kunkel Hochzeitsfotografie
Foto: Manuel Kunkel Hochzeitsfotografie
Manuel Kunkel HochzeitsfotografieManuel Kunkel Hochzeitsfotografie
Foto: Manuel Kunkel Hochzeitsfotografie
Manuel Kunkel HochzeitsfotografieManuel Kunkel Hochzeitsfotografie
Foto: Manuel Kunkel Hochzeitsfotografie
Manuel Kunkel HochzeitsfotografieManuel Kunkel Hochzeitsfotografie
Foto: Manuel Kunkel Hochzeitsfotografie
Manuel Kunkel HochzeitsfotografieManuel Kunkel Hochzeitsfotografie
Foto: Manuel Kunkel Hochzeitsfotografie

Tipps an andere Brautpaare

Als echte Experten, die bereits im vergangenen Juni ihren ersten Hochzeitstag gefeiert haben, können sie heute auch anderen Paaren einige Tipps geben, die gerade erst in die Hochzeitsplanung starten:

Genießt jede Minute des Tages, er geht rasend schnell vorbei. Versucht, während des Tages mal einen Schritt zurückzutreten, alles kurz zu beobachten, es auf sich wirken zu lassen und zu genießen. Stresst euch nicht zu sehr. Die Vorbereitung und Organisation der Hochzeit soll Spaß machen. Man kann alles perfekt planen – am Ende kommt es dann doch noch anders, als man denkt!

Manuel Kunkel HochzeitsfotografieManuel Kunkel Hochzeitsfotografie
Foto: Manuel Kunkel Hochzeitsfotografie
Manuel Kunkel HochzeitsfotografieManuel Kunkel Hochzeitsfotografie
Foto: Manuel Kunkel Hochzeitsfotografie

Insgesamt war es nicht nur aus Sicht von Svenja & Martin, sondern auch aus der Sicht des Hochzeitsfotografen Manuel Kunkel ein gelungenes Fest, das er nur allzu gern mit seiner Kamera festgehalten hat. Wir bedanken uns sehr bei ihm und dem Brautpaar für die Einblicke in diese wundervolle Boho-Hochzeit!

Location: Kurfürstliche Remise, Brautkleid: Eilizabeth Passion/Mode de Pol, Brautmodenladen: Tiziana Sposa, Anzug Bräutigam: Modehaus Hoppe, Holzfliege: The Two Guys Bow Tie, Schuhe Bräutigam: Joop!, Catering: Kurfürstliche Remise & Gasthaus zur Post Gelnhausen, Ringe: Yvonne Kurz Schmuckdesign, Friseur: Friseur am Aubach, Make-up: Neleta, DJ und Band: Konstantin Kuhn, Hochzeitstorte und Candybar: Naschbar, Hochzeitsauto: Love Taxi, Freie Trauung: Rent a Pastor, Samuel Diekmann, Papeterie: DIY durch die Braut, Hochzeitsfotograf: Manuel Kunkel.

Kontaktieren Sie die Dienstleister, die in diesem Artikel erwähnt wurden!

Mehr Informationen über

Kommentieren

Kölner Boho-Hochzeit im medialen Zeitalter: Der hippe Weg zum Traualtar im Youtube-Videotagebuch
Kölner Boho-Hochzeit im medialen Zeitalter: Der hippe Weg zum Traualtar im Youtube-Videotagebuch
Mit einem noch nie dagewesenen Hochzeitsprojekt begeistert die Hochzeitsexpertin Daniela Müller: In einer Mini-Serie wird ein hippes Kölner Paar auf dem Weg zum Traualter begleitet und gibt dabei anderen Brautpaaren wöchentliche wertvolle Tipps.
Cihan & André - So farbenfroh war ihre Hochzeit in Hamburg!
Cihan & André - So farbenfroh war ihre Hochzeit in Hamburg!
In Hamburg werden wundervolle Hochzeiten gefeiert! Was, das glauben Sie uns nicht? Dann sollten Sie sich jetzt gleich überzeugen lassen, mit der Hochzeit von Cihan & André...
Traumhochzeit trotz Regen und Sturm: So aufregend war der große Tag für Laura & Marcel!
Traumhochzeit trotz Regen und Sturm: So aufregend war der große Tag für Laura & Marcel!
Stürmische Hochzeit sorgt für himmlische Ergebnisse im Hochzeitsalbum!

Erstellen Sie gratis und in nur 2 Klicks eine spektakuläre Hochzeitshomepage

100% personalisierbar und mit hunderten von Designs zur Auswahl. Weitere Designs ansehen >

Sie arbeiten in der Hochzeitsbranche?
Wenn Sie in der Hochzeitsbranche tätig sind, bietet Ihnen Zankyou facettenreiche Möglichkeiten, um Ihren Service bei unseren Brautpaaren bekannt zu machen! Denn Brautpaare wählen Zankyou aus, um ihre Hochzeit zu organisieren und das nicht nur in Deutschland, sondern auch in 23 weiteren Ländern! Mehr Infos