Werbung
Schwanger heiraten: So überstehen Sie den Hochzeitstag ohne große Anstrengung!

Schwanger heiraten: So überstehen Sie den Hochzeitstag ohne große Anstrengung!

Schwanger heiraten? Aber sicher! Nur ganz relaxt, bitteschön. So geht’s!

  • aktuelles
speichernNoni
Schwanger zu heiraten kann eine große Anstrengung für die Braut bedeuten – Foto: Noni Brautmoden
Werbung

Wenn Bräute in freudiger Erwartung sind, sollte die Hochzeit schlau geplant werden: Sitzmöglichkeiten, wenig Stress und Erholungsphasen sind das A und O an diesem besonderen Tag. Hier ein paar Tipps, wie schwangere Bräute ohne zu großen Anstrengungen den Hochzeitsalltag meistern.

Glücklicher könnte die Braut an ihrem Hochzeitstag wohl nicht sein: Sie feiert ihren schönsten Tag im Leben und trägt dabei ein neues Leben in sich. Doch was so herrlich schön klingt, kann für schwangere Bräute auch ziemlich anstrengend sein. Dabei stressen sie nicht nur sich selbst, sondern auch das ungeborene Baby. Ruhe und entspannte Nerven sind für schwangere Bräute also Pflicht. Wie das geht? So!

Aufgaben abgeben: Zunächst sollten Sie alle Aufgaben, die noch an ihrem Hochzeitstag anfallen, an Ihre Liebsten abgeben. Umso weniger Sie sich um Abläufe kümmern müssen, desto geringer ist die Chance sich aufzuregen oder zu stressen.

Nervosität mindern: Natürlich sind Sie kurz vor der Zeremonie besonders nervös und die Nerven liegen blank. Doch damit tun Sie sich und Ihrem Baby nichts Gutes. Leichte Aufregung ist natürlich und absolut kein Problem für das Kind. Dennoch gibt es auch extrem aufgeregte Bräute, die es ohne Hilfe nicht mehr schaffen sich zu beruhigen. Wenn die Aufregung also so groß ist, sollten schwangere Bräute pflanzliche Beruhigungstropfen dabei haben – und die Brautmutter samt beste Freundinnen, die gut zureden. Ein paar liebevolle und stärkende Worte können Wunder wirken.

Wollen Sie immer auf dem neuesten Stand sein?

Newsletter abonnieren

Das Brautstyling: Nun geht es ans Ankleiden. Dabei ist ein Umstands-Brautkleid unumgänglich. Auch, wenn der Bauch noch klein ist. Schließlich sollten Sie sich am Hochzeitstag wohl fühlen und kein beklemmendes Gefühl in Ihrem Hochzeitskleid bekommen. Zum Brautkleid für Schwangere sollten Sie auch flache Brautschuhe oder Modelle mit kleinem Absatz tragen. Bedenken Sie geschwollene Füße, die sich im Laufe des Tages bemerkbar machen werden.

Erholungsphasen einlegen: Im Laufe des Hochzeitstages werden sich schwangere Bräute viel Bewegen und permanent für die Hochzeitsgäste zur Verfügung stehen. Spätestens nach dem Hochzeitstanz werden Sie eine erste längere Erholungspause benötigen. Wer sich kurz zurückziehen möchte, kann das im Brautzimmer der Hochzeitslocation tun. Oder auch am gebuchten Hotelzimmer, falls vorhanden. Dort können Sie dem Trubel kurz entkommen und sich frisch machen. Es reicht aber auch schon, sich bei der Hochzeitsgesellschaft niederzulassen, ohne ständig tanzen oder feiern zu müssen. Genießen Sie stattdessen ihre Ruhe und unterhalten Sie sich. Auch aus der beobachteten Position kann man sich köstlich amüsieren.

Früh ins Bett: Keiner der Hochzeitsgäste wird es der schwangeren Braut übel nehmen, wenn diese sich alleine vor Mitternacht verabschiedet und schlafen legt. Zwar ist der Bräutigam nicht mit dabei – der sollte sich nämlich noch etwas um die Gäste kümmern – dafür werden Sie einen romantischen Morgen zusammen haben. Bräute, die bis Mitternacht aushalten, können sich zusammen mit dem Bräutigam verabschieden. Geben Sie das Ende der Hochzeitsfeier schon bei der Hochzeitseinladung bekannt. Der Grund dürfte für alle verständlich sein.

Lesen Sie mehr zum Thema schwanger heiraten in Ihrem Zankyou Hochzeitsmagazin und lassen Sie sich für Ihre Hochzeit inspirieren. Bis dahin können Sie hier ein wenig Umstandsmode für Bräute ansehen: Dress, Noni, Elfenkleid, Trés Chic, Anna Moda

Kontaktieren Sie die Dienstleister, die in diesem Artikel erwähnt wurden!

ANNA MODA Brautgeschäfte
DRESS Brautkleid - Verleih
Elfenkleid München Brautgeschäfte
trés chic Brautgeschäfte
noni Designer
Werbung

Kommentieren

Zankyou Hochzeitstisch. Erhalten Sie den geschenkten Geldbetrag auf Ihrem Konto!