Schock-Nachricht auf Mallorca: Junggesellinnenabschied ohne Penis-Antennen, wie soll das gehen?

Ende einer Ära? Gruppen-Verkleidung, laute Musik am Strand, Alkohol aus Plastikbechern und Diadem mit Penis-Antennen als Krönung eines feuchtfröhlichen Abends in Palma de Mallorca – Die Stadtverwaltung hat genug von den Fehltritten der feierwütigen deutschen Touristinnen und seit dieser Woche sieht die Ordenanza Cívica de Palma neben 113 Regelungen ein weiteres pikantes Verbot vor: Penis-Diademe dürfen auf der Insel nicht mehr als Party-Accessoire getragen oder verkauft werden.

Mit Penis-Antennen auf der nächsten Party herausstechen. Foto: Flickr Creative Commons (Arthur)

Wenn Christina am Morgen die Tore ihrer Bäckerei in El Arenal direkt am Ballermann 6 öffnet, hat sie schon einige nicht so appetitliche Aufgaben hinter sich gebracht: Nachdem sie das letzte Erbrochene mit einem Wassereimer in den Rinnstein gespült hat, kann sie sich endlich dem eigentlichen Tagesgeschäft in ihrer Bäckerei widmen. Die Bäckereifachverkäuferin wohnt seit über dreißig Jahren am Ballermann und ist an Lärm, Alkoholexzesse und das Benehmen des Partyvolks gewöhnt, was sie allerdings nicht verstehen kann und als äußert obszön empfindet, ist der neueste Trend 2015 unter den weiblichen Partygängerinnen: Penis-Diademe. “Wie können sie nur?”, fragt sie schockiert und beobachtet eine junge Frau im kurzen pinken Partykleid, die gerade ein Diadem mit Penis-Antennen zurechtrückt. “Nicht nur ich, auch viele andere fühlen sich durch diesen schlüpfrigen Kopfschmuck belästigt!”, betont Christina und schüttelt fassungslos den Kopf.

Orignelle Diademe mit Penis-Antennen sind der Party-Trend 2015. Foto: Shutterstock

Nicht nur für Christina und dutzende ihrer Nachbarn, sondern auch für die Stadtverwaltung sind die unsittlichen Party-Diademe ein Dorn im Auge und ebenso strikt wie bei den strengeren Benimmregeln für Party-Touristen und Einwohner im Hinblick auf Alkohol, Kleidung und Verschmutzung geht die Stadtverwaltung nun auch bei den unsittlichen Accessoires vor, die vor allem bei Junggesellinnenabschieden beliebt sind.

Seit dieser Woche ist das Tragen der Diademe strengstens untersagt und das nicht nur an der Playa de Palma, sondern in allen Bereichen der Inselhauptstadt. Ordnungshüter in Palma sind in diesen Tagen besonders streng und verhängen hohe Bußgeldstrafen gegen alle Diadem-Trägerinnen, die durch Penis-Antennen öffentlich ein Ärgernis bei ihren Mitmenschen erregen.

Diademe mit Penis-Antennen sind bei Partygängern beliebt. Foto: Flickr Creative Commons (Jason Fowler)

Dieses Verbot können viele Bar-Besitzer am Ballermann überhaupt nicht nachvollziehen. Pierre Alvarez, Barmann im legendären MegaPark, ist empört: “Die Penis-Diademe waren DAS Party-Highlight überhaupt und klar ist, dass viele Mädels dieses Verbot nicht akzeptieren werden.” Auch Chantal, Braut und Mittelpunkt einer feiernden Miss-Piggy-Junggesellinnengruppe ist schockiert: “Wir sind heute angekommen und haben die Penis-Diademe im Gepäck, die werden wir ganz bestimmt nicht im Hotel lassen!”. Das sollte sich die 20-Jährige noch einmal gut überlegen, denn die Strafen sind saftig: Ein Penis-Diadem auf Palma kostet die angeheiterte Trägerin seit dieser Woche 600 € Strafe.

Für viele Partygänger ist das Stichwort Ballermann der Grund schlechthin für ein Saufgelage. Foto: Jeremias Santochi

“Eine Dame hat sich geweigert, das Diadem rauszurücken – die ist dann unter anderem wegen Beleidigungen und gewaltsamer Übergriffe eine Nacht mit uns mitgekommen”, berichtet weiter Ordnungshüter Ernesto Favela, der eigentlich dachte, dass er schon alles gesehen hat. “Dass das Verbot der Penis-Antennen eine solche Wut bei vielen Touristen und Barbesitzern heraufbeschwört, hätte keiner gedacht”, erklärt er und muss danach auch zum nächsten Einsatz – einer Demonstration der neugegründeten Pro-Penis-Diadem Gruppierung “Keine Party ohne Penis-Diadem!”, die in El Arenal mit aufblasbaren Peniskissen auf Einheimische losgeht, die das Verbot auf der Insel feiern.

Party am Junggesellinnenabschied - da muss was Besonderes her! Foto: Cherry Waves

Juan Antonio Lopez, Bürgermeister von Palma, befürwortet wiederum die schnelle Umsetzung der Verordnung: “Zahlreiche Einheimische fühlen sich unwohl in Gegenwart von Party-Touristen mit solchen pikanten Diademen”. Und nachdem in den vergangenen Tagen bereits drei Junggesellinnenabschiede wegen hoher Bußgelder ein jähes Ende und die Penis-Diademe den Weg in die Mülltüten der Ordnungshüter gefunden haben, sieht nicht nur Bürgermeister Lopez, sondern auch der Tourismusbeauftragte Miguel Perez eine Veränderung im sozialen Klima auf der Insel: “Sowohl Einheimische, als auch Toursiten sind viel ruhiger, die irritierende Bewegung der Penis-Antennen ist fort und gleich gehen alle ganz anders und entspannter miteinander um”.

Am Ballermann kennt manch ein Partygänger keine Grenzen. Foto: Utopica Photo

Das Thekenpersonal des Bierkönigs nähert sich von hinten den Stadtbeauftragten Lopez und Perez und vertreibt diese mit Penis-Sprüh-Flaschen, um ihrer Verärgerung Luft zu machen, Barfrau Isabella empört sich: “Da hatte jemand nur Angst vor der spanischen Königsfamilie, die ja immer ihre Ferien auf Mallorca verbringt. Königin Letizia waren die Penisse ein Dorn im Auge und zack – war das Verbot da!”.

Anna Johli freut sich über ihr Penis-Diadem und will auch auf Mallorca nicht darauf verzichten. Foto: Creative Commons (Donna B. Cooper)

Wenn Sie schon die Tickets für Ihre Reise nach Mallorca gebucht haben, um Ihren Junggesellinnenabschied zu feiern und gerade erst auf das originelle Party-Diadem mit Penis-Antennen aufmerksam geworden sind, dann seien Sie nicht enttäuscht: Zum Glück ist heute der 1. April und ein Verbot dieses außerordentlich gewagten Kopfschmuckes ist momentan noch nicht in Sicht!

Mehr Informationen über

Kommentieren

Die 30 Sätze unserer Eltern, mit denen sie uns kurz vor der Hochzeit mächtig auf die Nerven gehen!
Die 30 Sätze unserer Eltern, mit denen sie uns kurz vor der Hochzeit mächtig auf die Nerven gehen!
Manche Eltern neigen eher zu nervigen Kommentaren als andere - wir haben die 30 lästigsten Hochzeitssätze von Eltern gesammelt - reinschauen und schmunzeln!
10 originelle Spiele für den Junggesellinnenabschied - Lachanfälle und emotionale Momente vorprogrammiert!
10 originelle Spiele für den Junggesellinnenabschied - Lachanfälle und emotionale Momente vorprogrammiert!
Sie brauchen noch Ideen für einen wunderschönen Junggesellinnenabschied? Wir haben für Sie die besten Spiele gesammelt und hoffen, dass Sie so der Braut einen wunderschönen Tag bescheren können!
Originalbild unter: http://octaviaplusklaus.fotograf.de/photo/54cf79f1-d708-4ad6-b887-7f630a202912
Hochzeitsdekoration und Floristik? Wie soll diese aussehen für die Traumhochzeit von Teresa und Mirko?
Inzwischen sind Teresa und Mirko beim nächsten Planungspunkt für ihre Traumhochzeit angekommen: Die Suche nach der perfekten Hochzeitsdekoration - und floristik, reinschauen!

Erstellen Sie gratis und in nur 2 Klicks eine spektakuläre Hochzeitshomepage

100% personalisierbar und mit hunderten von Designs zur Auswahl. Weitere Designs ansehen >

Sie arbeiten in der Hochzeitsbranche?
Wenn Sie in der Hochzeitsbranche tätig sind, bietet Ihnen Zankyou facettenreiche Möglichkeiten, um Ihren Service bei unseren Brautpaaren bekannt zu machen! Denn Brautpaare wählen Zankyou aus, um ihre Hochzeit zu organisieren und das nicht nur in Deutschland, sondern auch in 23 weiteren Ländern! Mehr Infos