Romantisch und extravagant: Hinterhof-Hochzeiten!

Romantisch und extravagant: Hinterhof-Hochzeiten!

Hinterhof-Hochzeiten liegen im Trend, sind bezaubernd und kostengünstig.

  • Locations
speichern
Hinterhof-Hochzeiten können in Großstädten gefeiert werden – Foto: Léon Images

Diese Hochzeit hat Charme, ist einfach bezaubernd und vor allem auch kostengünstig – Hochzeiten im Hinterhof werden in Großstädten immer beliebter. Kein Wunder, birgt doch so ein Hinterhof viel Potenzial für eine romantische Hochzeitslocation.

Ganz nach dem Kredo: “Klein aber fein” werden Hochzeitsfeiern in kleinem Rahmen immer öfter im Hinterhof veranstaltet. Was zunächst unvorstellbar klingt, hat aber seinen ganz besonderen Charme und spart auch noch viel Geld. Zusammen mit Familie und Freunden wird so eine Hinterhof-Hochzeit ganz bezaubernd. Ein neuer Großstadt-Trend für Verliebte!

speichern
Foto: Léon Images

Verleihen Sie dem Hinterhof für Ihren ganz besonderen Tag einen ganz neuen Look – dekorieren  Sie wie für eine fulminante Gartenparty. Egal ob leger mit Liegestühlen oder elegant mit Stehtischen und Lounge-Ecke … Wichtig ist, dass die Dekoration des Hinterhofes zum Stil Ihrer Hochzeit passt.

speichern
Foto: Léon Images

Verwenden Sie als Blumenschmuck zierliche Sträucher und Wiesenblumen. Diese passen vielleicht sogar viel besser zu einem Hinterhof als elegante Rosen. Das hängt jedoch ganz von ihrem Hinterhof ab. Neue und moderne Hinterhöfe können natürlich auch etwas Glamour vertragen. Wählen Sie einen Tisch für das Hochzeitsfest, an dem alle Personen Platz finden – wie etwa längliche Tische, die Platz sparen und viele Personen unterbringen. Gegenüber des Tisches könnten Sie das Buffet aufstellen, an dem sich die Hochzeitsgäste selbst bedienen können.

Wollen Sie immer auf dem neuesten Stand sein?

Newsletter abonnieren

speichern
Foto: Léon Images

Lichterketten und Lampions sorgen abends für einen besonderen Zauber. Auch die Musik sollte dazu eher “gemütlich” gehalten werden – schließlich wohnen Ihre Nachbarn rund um den Hinterhof. Fragen Sie daher vorab bei Ihren Nachbarn an, ob eine Hochzeitsfeier im Hinterhof überhaupt gerne gesehen ist. Und laden Sie diese auch ein! Denn wer selbst mitfeiern darf, hat bestimmt nichts gegen die Lautstärke.

Lesen Sie mehr über Hochzeiten und Co. in Ihrem Zankyou Hochzeitsmagazin.