X

Ringe nach Farbtypen: Welche Trauringe passen zu mir?

Welche Ringfarbe passt zu Ihnen? – Foto: Chris Yeo

Frühling, Sommer, Herbst und Winter – nach diesen Jahreszeiten werden auch die Farbtypen des jeweiligen Menschen bestimmt. Diese ist abhängig von Haut-, Haar- und Augenfarbe und zeigt uns ebenfalls welche Ringfarbe am besten zu unserem Typ passt. Und, welche Ringfarbe passt zu Ihnen?

Der Frühlingstyp: 

Die Haut eines Frühlingstyps ist zart und pfirsichrosa, geht leicht ins Goldbeige oder Elfenbein und hat immer einen gelblichen bis zartgoldenen Unterton. Häufig sind goldbraune Sommersprossen im Gesicht zu sehen. Die Haare sind oft hellbraun bis hellblond mit einem warmen Goldschimmer. Die Augen strahlen in  blau, graugrün oder goldbraun. Greifen Sie in diesem Fall zu Trauringen in Gelbgold mit oder ohne farbigen Edelsteinen in einer zarten Pastellfarbe. Warme Farbtöne schmeicheln Ihrem Teint und da Ihre Haut einen warmen zartgoldenen Unterton hat, harmoniert Gelbgold besonders gut. Werfen Sie doch auch einen Blick auf sogenannte Vintage-Ringe

Wählen Sie Ihren Ehering typgerecht aus – Foto: Chris Yeo

Der Sommertyp:

Die Haut des Sommertyps hat immer einen bläulichen Unterton und kann sehr hell oder rosig angehaucht sein. Die Haare sind platinblond bis dunkelbraun mit einem kühlen Aschton. Die Augen sind graublau, hellblau, graugrün bis haselnussbraun. Das Augenweiß ist häufig milchig-cremig und nicht klar von der Iris abgegrenzt. Wie wäre es in Sachen Trauring mit etwas Farbe? Es gibt wunderbare Eheringe, die aus farbigen Diamanten bestehen. Ein außergewöhnlich schönes Design, das mit einem Hauch Farbe für einen glamourösen Hingucker sorgt. Ansonsten können Sie auch Ringe in Weißgold und Gelbgold anprobieren. Immer mit etwas Farbe im Ringdesign …

Der Herbsttyp:

Der Unterton der Haut ist bei einem Herbsttypen immer warm gelblich oder golden. Aber auch blase Haut mit rötlichen Sommersprossen kommt häufig vor. Die Haare sind mittel- bis dunkelblond, rot oder braun mit einem rötlichen oder goldenen Schimmer. Die Augen sind gold- oder dunkelbraun oder grün, aber auch hell- oder türkisblau mit dunklem Rand. Versuchen Sie es doch einmal mit Trauringen in der Farbe Roségold! Dieser besondere Goldton macht Sie einzigartig und sorgt so für ein fantastisches Schmuckstück. Eine Ringfarbe, die nicht jeder tragen kann und daher auch noch nicht oft zu sehen ist.

Der Wintertyp:

Die Haut des Wintertyps hat einen kühlen bläulichen Unterton. Oft ist sie weiß, kann aber auch einen Olivton haben. Die Haare sind dunkel- oder mittelbraun mit einem kühlen, aschigen Farbton oder schwarz. Dunkle, ausdrucksvolle Augen sind typisch für den Wintertyp, aber ebenfalls in haselnuss- oder schwarzbraun, grün oder tiefblau. Das Augenweiß zeigt einen klaren Kontrast zur Iris. Hier unterstreichen Sie den kühlen Typ am besten mit einer kühlen Ringfarbe wie etwa Weißgold mit weißen Diamanten. Kühle Eleganz wahr noch niemals fehl am Platz …

Lesen Sie mehr zum Thema Eheringe in Ihrem Zankyou Hochzeitsmagazin und holen Sie sich Inspiration für Ihre Hochzeit. Oder nehmen Sie gleich Kontakt mit diesen Profis für Trauringe auf: 123Traumringe.de, 21Diamonds, Mit Gravur, Trauringhaus, Amodoro oder Steinreich

Kontaktieren Sie Unternehmen, die in diesem Artikel erwähnt wurden:

Gefällt Ihnen dieser Artikel? Teile Sie Ihn mit Ihren Freunden!

Kommentieren

Erstellen Sie gratis und in nur 2 Klicks eine spektakuläre Hochzeitshomepage

100% personalisierbar und mit hunderten von Designs zur Auswahl. Weitere Designs ansehen >

Sie arbeiten in der Hochzeitsbranche?
Wenn Sie in der Hochzeitsbranche tätig sind, bietet Ihnen Zankyou zahlreiche Möglichkeiten an, Ihren Service bei unseren Brautpaaren bekannt zu machen, die uns auswählen, um ihre Hochzeit zu organisieren und dies in über 19 Ländern. Mehr Infos