Werbung
Partyservice für die Hochzeit - 5 Punkte, auf die Sie bei der Auswahl des Caterings achten sollten

Partyservice für die Hochzeit - 5 Punkte, auf die Sie bei der Auswahl des Caterings achten sollten

Die Auswahl des Menüs für die eigene Hochzeit ist nicht immer leicht und deshalb legen viele angehende Brautpaare gleich von Anfang an alles in die Hände eines kompetenten Partyservice. Aber natürlich kann auch hier einiges schiefgehen. Zankyou hat Ihnen nun einige Tipps zusammengestellt, die Sie bei der Auswahl des Partyservice unbedingt beachten sollten.

  • Empfang
  • Locations
  • Vorher
  • Getränke
  • Menü
  • Party
speichernHochzeitsmenü
Hochzeitsmenü. Foto: Catharina Freeman
Werbung

Eine Hochzeit zu feiern, bedeutet immer auch die Hochzeitsgäste zu beköstigen. Je nach dem, zu welcher Tageszeit die Trauung stattfindet, ist hier in der Regel das Reichen von Mittagessen und von Kaffee und Kuchen angesagt und zum Abend hin dann ein Gänge-Menü oder das Buffet. Die Auswahl des Menüs für die eigene Hochzeit ist nicht immer leicht und deshalb legen viele angehende Brautpaare gleich von Anfang an alles in die Hände eines kompetenten Partyservice. Aber natürlich kann auch hier einiges schiefgehen. Zankyou hat Ihnen nun einige Tipps zusammengestellt, die Sie bei der Auswahl des Partyservice unbedingt beachten sollten.

speichernKlären Sie von vorneherein alle nötigen Info mit dem Partyservice. Foto: Fran. attitudefotografia
Klären Sie von vorneherein alle nötigen Info mit dem Partyservice. Foto: Fran. attitudefotografia

1.Erfahrung erwünscht
Ob der Partyservice tatsächliche gute Arbeit geleistet hat, lässt sich letztendlich erst nach den Hochzeitsfeierlichkeiten feststellen. Ärgerlich ist es, wenn die Gäste nicht satt geworden sind, das Buffet nicht appetitlich ausgesehen hat oder einzelne Speisen gar verdorben waren. Eine 100prozentige Garantie gibt es zwar nirgendwo, allerdings sollten Sie sich schon vorher informieren, ob der gewünschte Partyservice schon über Erfahrung verfügt. Je nach Anzahl der Gäste sind viele Caterer überfordert –zumal, wenn Sie ihr Geschäft gerade erst eröffnet haben.

2.Preisspanne beachten
Damit das Hochzeitsmenü nicht den finanziellen Rahmen sprengt, sollten Sie sich nicht scheuen, auch nach preiswerteren Menüs zu fragen. Jeder Partyservice ist natürlich daran interessiert, so viel wie möglich an dem Auftrag zu verdienen. Wenn es Ihnen jedoch zu teuer ist, dann sagen Sie es frei heraus. Meist findet sich dann nämlich doch noch eine günstigere Alternative.

3.Bedienung im Preis enthalten
Was viele Brautpaare, die einen Partyservice beauftragen vergessen, ist die Bedienung am Buffet. Informieren Sie sich rechtzeitig, ob zum Buffet auch Personal zum Anreichen gestellt wird. Oftmals ist es unschön, wenn sich die Gäste das Fleisch selbst abschneiden müssen oder sich die Suppen und Salate selbst auflegen müssen. Ist eine Bedienung vor Ort, kann diese den Gästen gleich auch die Fragen zum jeweiligen Gericht beantworten.

Wollen Sie immer auf dem neuesten Stand sein?

Newsletter abonnieren

speichernBedienung für Ihre Gäste beim Partyservice mitbuchen. Foto: Fran. attitudefotografia
Bedienung für Ihre Gäste beim Partyservice mitbuchen. Foto: Fran. attitudefotografia

4.Teller und Besteck werden mitgeliefert
Von einem Pappteller möchte auf der Hochzeit wohl niemand gerne essen, allerdings fehlt es den meisten Brautpaaren an den nötigen Tellern und Besteckgarnituren. Ein guter Partyservice springt hier gerne ein und liefert das Geschirr gleich mit dazu.

5.Spülen nicht notwendig
Was nützt aber das Geschirr vom Partyservice, wenn sie sich am Morgen nach der Hochzeitsnacht gleich um das Spülen der schmutzigen Teller kümmern müssen? Fragen Sie deshalb gleich nach, ob Sie das Geschirr auch schmutzig zurückgeben dürfen. Dies ist zwar grundsätzlich üblich, wird aber immer noch nicht von jedem Partyservice angeboten.

Haben Sie weitere Punkte, die man bei der Auswahl des Catering-Services beachten sollte? Dann hinterlassen Sie uns doch einfach einen Kommentar unter diesem Artikel oder teilen Sie Ihre Meinung im Zankyou Hochzeitsforum mit! Wenn Sie sich noch nicht sicher sind, ob Sie ein festes Menü oder doch lieber ein Büffet als Hochzeitsessen bestellen, lesen Sie die Vor-und Nachteile hierzu in unserem entsprechendem Artikel!

Sehen Sie hier auch die Catering Trends für 2016!

Werbung

Kommentare (3)

Kommentieren

Zankyou Hochzeitstisch. Erhalten Sie den geschenkten Geldbetrag auf Ihrem Konto!