Namensänderung nach der Hochzeit – Was muss ich beachten?

Nach der Hochzeit steht die Namensänderung an – Foto: KT Marry Photography
Nach der Hochzeit steht die Namensänderung an – Foto: KT Marry Photography

Meist bringt die Hochzeit auch eine Namensänderung mit sich, und die ist mit großem Aufwand verbunden. Aber keine Sorge! Wir haben für Sie alle Informationen, die Sie bei einer Namensänderung beachten müssen.

Kaum haben Sie “JA” gesagt, steht auch schon jede Menge Bürokratie an. Vorausgesetzt, Sie haben sich zu einer Namensänderung entschlossen. Ehepaare können in Deutschland zwischen folgenden Möglichkeiten wählen: gleicher Familienname, Doppelname oder getrennte Namensführung. Hat das Brautpaar sich nun für einen Namenswechsel entschieden, müssen zahlreiche Behörden verständigt werden.

Bei der Trauung müssen Sie sich für einen Familien-Namen entschieden – Foto: K.T. Marry Photography
Bei der Trauung müssen Sie sich für einen Familien-Namen entschieden – Foto: K.T. Marry Photography

Spätestens bei der standesamtlichen Trauung wird die Namensbestimmung erklärt und entgegengenommen. Danach heißt es alle notwendigen Personen und Institutionen zu informieren. Besonders rechtliche Dokumente wie Pass, Führerschein, E-Card aber auch Arbeitgeber, Banken und Versicherung müssen bei einer Namensänderung geändert bzw. informiert werden. Bei einer Eheschließung im Ausland kann es bei Rückkehr nach Deutschland notwendig sein, seine Namenserklärung abzugeben. Dazu müssen Sie mit Ihrer Heiratsurkunde beim Standesamt vorsprechen und eine gemeinsame Erklärung abgeben.

Hier eine Checkliste, damit Sie nichts vergessen:

Reisepass (auch der Kinder), Personalausweis, Staatsbürgerschaftsnachweis, Krankenkasse, Finanzamt, Versicherungen, Grundbucheintragungen, Mietvertrag, Stromversorgungsanbieter, Testament, Führerschein, Arbeitgeber, Schule, Kindergarten, Bundesheer, Studentenausweis, Sozialamt, Banken, Aktien, Kredite, Leasing, Ärzte, Postamt, Abos, Waffenschein, Internetzugang, Mitgleidschaften, Telefonbuch, Internet-Communities …

Lesen Sie mehr über Namensänderung in Ihrem Zankyou Hochzeitsmagazin

Mehr Informationen über

Kommentieren

Hauskauf nach der Hochzeit: Das muss beachtet werden!
Hauskauf nach der Hochzeit: Das muss beachtet werden!
Nach der Hochzeit kommt es nicht selten vor, dass die frisch Vermählten den nächsten großen Schritt in Angriff nehm...
Muss ich unter meinem Brautkleid einen Reifrock tragen?
Muss ich unter meinem Brautkleid einen Reifrock tragen?
Zankyou klärt Sie auf zum Thema Reifrock. Welche Brautkleider erfordern, dass man einen Reifrock trägt? Wie viel mu...
ER macht einen Heiratsantrag aber ich fühle mich noch nicht bereits dazu! Was soll ich sagen?
ER macht einen Heiratsantrag aber ich fühle mich noch nicht bereits dazu! Was soll ich sagen?
ER stellt Ihnen die Frage aller Fragen, doch Sie sind noch nicht bereits für die Ehe? Lesen Sie hier wie Sie am bes...
Ich brauche mehr Aufmerksamkeit von meinem Partner - Wie bekomme ich diese?
Ich brauche mehr Aufmerksamkeit von meinem Partner - Wie bekomme ich diese?
Aufmerksamkeit vom Partner ist das A und O in einer glücklichen Ehe. Aber wie bekommt man diese vom Partner eigentlich?
Immer bin ich es, die bei einem Streit mit meinem Mann nachgibt! Wie kann ich das ändern?
Immer bin ich es, die bei einem Streit mit meinem Mann nachgibt! Wie kann ich das ändern?
Immer sind Sie es, die auf Ihren Mann nach dem Streit auf ihn zugeht? So ändern Sie das!
Was beim Kauf von Brautschuhen zu beachten ist
Was beim Kauf von Brautschuhen zu beachten ist
Bequem oder schick? Was ist wichtiger bei Brautschuhen? Oder geht auch beides? Sehen Sie selbst!

Erstellen Sie gratis und in nur 2 Klicks eine spektakuläre Hochzeitshomepage

100% personalisierbar und mit hunderten von Designs zur Auswahl. Weitere Designs ansehen >

Sie arbeiten in der Hochzeitsbranche?
Wenn Sie in der Hochzeitsbranche tätig sind, bietet Ihnen Zankyou facettenreiche Möglichkeiten, um Ihren Service bei unseren Brautpaaren bekannt zu machen! Denn Brautpaare wählen Zankyou aus, um ihre Hochzeit zu organisieren und dies nicht nur in Deutschland, sondern auch in 23 weiteren Ländern! Mehr Infos