Modern und innovativ: Justin Alexanders meisterhafte Herbstkollektion 2018

Justin Alexander präsentiert uns seine atemberaubende Herbstkollektion 2018 dieses Mal vor dem idyllischen blauen Himmel unter der griechischen Sonne Santorins. Sein Fokus lag hierbei auf der Kreation moderner und zugleich romantischer Brautkleider, mit denen die Braut an Ihrem großen Tag sofort die Aufmerksamkeit aller Anwesenden auf sich ziehen wird und mit Sicherheit auch Sie selbst verzaubern wird. Entdecken Sie die neusten Werke eines der nicht grundlos erfolgreichsten Designer der Brautmodenwelt – Justin Alexander

Bereits der erste Look fällt sofort ins Auge, denn Justin Alexander liefert uns genau das Bild, das wir heutzutage von einer modernen Braut haben, die weiß, was sie will. Mehrere Lagen Tüll sind einer weit geschnittenen, geraden Hose gewichen, an dessen oberem Ende ein besticktes Oberteil mit sexy V-Ausschnitt den zusätzlichen romantischen Touch gibt. Dieser Jumpsuit würde so manches Brautkleid neben sich alt aussehen lassen und ist deshalb bereits jetzt einer unserer absoluten Favoriten!

Wer es figurbetont mag, ist hier genau richtig. Eng anliegende Schnitte unterstreichen die weibliche Figur und transparente Stoffe an der Taille betonen diese noch zusätzlich. Entscheiden Sie sich für den Klassiker in Weiß und setzen auf einen stilvollen und eleganten Look oder wählen Sie das verträumte Modell mit lieblichen Stickereien in Blumenmustern und einem weichen Farbton, der die sanfte Seite ihres Charakters unterstreicht.

In dieses Brautkleid hat Justin Alexander die Verführung förmlich mit eingenäht. Wie bei einem Reißverschluss beginnt ein Bein-Schlitz leicht oberhalb des Knie und mündet in eine kleine Schleppe. Das Oberteil wird verziert von einem V-Ausschnitt und langen, transparenten Ärmeln mit großen Stickereien in der Form von Blättern oder Blumen. Insgesamt präsentiert uns Justin Alexander mit diesem Kleid eine weitere, besondere Kreation, die sich auf jeden Fall von der Masse abheben und nachhaltig Eindruck hinterlassen wird!

Im Grundsatz ähnlich beeindruckt uns das zweite Modell nicht minder und besticht vor allem durch ein Oberteil mit Illusions-Ausschnitt, langen verzierten Ärmeln und einer traumhaften Betonung der Taille, die geschmückt ist mit detailreichen Stickereien in der Form kunstvoller Ornamente. Nach unten hin verläuft dieses Kleid nicht gerade, sondern in die Breite und erzeugt so mit einer zusätzlichen Schleppe einen WOW-Effekt, der dieses Kleid zum absoluten Hingucker macht.

Justin Alexander versteht es, wie ein Meister, die unterschiedlichsten Vorstellungen auf dem Markt der Brautmoden zu erfüllen. Wir dürfen uns an Prinzessinnen-gleichen, opulenten Kleidern laben, die mit einem voluminösen Rock trumpfen und außerdem durch moderne Oberteile mit kurzen Ärmeln oder weit ausgeschnittenen seitlichen Ausschnitten bestechen. Doch im unmittelbar nächsten Entwurf staunen wir über das modische Wagnis eines hochgeschlossenen Bubikragens, in Verbindung mit einem Oberteil aus glattem Stoff und einem langen bestickten Rock. Justin Alexanders Experiment erweist sich jedoch als äußerst stilvoll und so birgt dieses Brautkleid eine ganz besondere Eleganz, denn es zeigt auf, dass ein Kleid keinesfalls einen tiefen Ausschnitt braucht, um seine Trägerin ganz hinreißend und feminin erscheinen zu lassen.

Die folgende Kreation von Justin Alexander erinnert uns in Ansätzen an das märchenhafte Hochzeitskleid von Meghan Markle. Die langen Ärmel werden sich nach ihrem royalen Beispiel mit Sicherheit noch einige Zeit unter den aktuellen Trends bewegen und auch der elegante Ausschnitt ist ein zeitloses Element. Ein sanft fallende Rock vollendet gemeinsam mit einem schmalen Gürtel dieses wunderhübsche Brautkleid. Zum Schluss fehlte Justin Alexander aber wohl doch noch ein weiteres pompöses Werk und so dürfen wir ein Kleid bewundern, das förmlich dazu einlädt, auf Wolke 7 zu schweben, denn mit dem aufgebauschten, gerafften Rock sieht es tatsächlich selbst ein wenig so aus.

Mehr als alles andere, kreiert Justin Alexander Kleider, die im Gedächtnis bleiben, und zwar aus guten Gründen! Denn bereits seit langer Zeit ist die Marke ein fester Bestandteil der Brautmoden-Industrie und mit jeder weiteren Kollektion festigt sich dieser Posten. Die Firma bleibt ein international wichtiger Mitspieler im Design für Hochzeitskleider und ist für Sie als werdende Braut in jedem Falle eine der wichtigsten Anlaufstellen, um nach Ihrem Traumkleid zu suchen, alles was morgen modern ist, finden Sie bereits heute bei Justin Alexander.

Kommentieren

Alle Infos von der Supermesse: London Bridal Week & White Gallery 2018
Alle Infos von der Supermesse: London Bridal Week & White Gallery 2018
Ein faszinierendes Event in der Hochzeitsbranche: die London Bridal Week 2018 – wir geben exklusive Einblicke in die angesagte Supermesse!
Amara. Credits: Maggie Sottero
Kontraste & Romantik mit den Maggie Sottero Brautkleidern für 2018
Für die Traumhochzeit 2018 gibt es nur ein Label, das Sie glücklich machen wird: Maggie Sottero! Schauen Sie sich die aktuelle Kollektion an und verlieben Sie sich in außergewöhnlich zarte Designs.
Styles für Braut & Blumenkinder von Brautmode LILLY – Bei der Sommerhochzeit 2018
Styles für Braut & Blumenkinder von Brautmode LILLY – Bei der Sommerhochzeit 2018
LILLY Brautmode 2018 – die beste Vorbereitung auf die Sommerhochzeit. Schauen Sie sich die schönsten Brautkleider & Kleider für Blumenkinder im Video an.

Erstellen Sie gratis und in nur 2 Klicks eine spektakuläre Hochzeitshomepage

100% personalisierbar und mit hunderten von Designs zur Auswahl. Weitere Designs ansehen >

Sie arbeiten in der Hochzeitsbranche?
Wenn Sie in der Hochzeitsbranche tätig sind, bietet Ihnen Zankyou facettenreiche Möglichkeiten, um Ihren Service bei unseren Brautpaaren bekannt zu machen! Denn Brautpaare wählen Zankyou aus, um ihre Hochzeit zu organisieren und das nicht nur in Deutschland, sondern auch in 23 weiteren Ländern! Mehr Infos