Maria & Marcus blicken auf eine wundervolle Hochzeitsfeier mit individuellem Touch in Berlin zurück

Sie lernten sich bei der Arbeit kennen und der Antrag kam im Romantik-Hotel: Maria & Marcus blicken nicht nur auf eine spannende Liebesgeschichte, sondern auch auf eine unvergessliche Hochzeit zurück. Hochzeitsfotograf Valentin Paster von Lovemoments hat die Feier mit seiner Kamera festgehalten: 

LovemomentsLovemoments
Foto: Lovemoments

So lernten sich Maria & Marcus kennen

Rückblickend stellt das Paar mit Freude fest, dass es vor dem Zusammenkommen viele kleine Situationen gab, die Stück für Stück dafür sorgten, dass sie sich näher kamen, wie sich Braut Maria erinnert:

Wir haben im gleichen Hotel gearbeitet – Marcus an der Bar und ich im Restaurant auf der anderen Seite des Flurs. Unsere Teams haben aber schon längere Zeit realisiert, dass es zwischen uns funkt und hier und da eindeutige Spitzen eingeworfen – im Gegensatz zu den anderen waren wir uns überhaupt nicht so sicher, ob sich etwas ergeben wird oder nicht.

Mit einem Lächeln denkt das Paar an diese Zeit zurück, an den fast identischen Weg zur Arbeit, den sie immer gemeinsam mit ihren Fahrrädern fuhren und an das erste private Treffen auf einer WG-Party in Neukölln, wie Maria erzählt:

Auf meinem Lieblings-Ohrensessel fragte er mich, ob er sich zu mir setzen darf: ‘Ist da noch Platz für mich?’. Seitdem hat er ganz viel Platz in meinem Leben. Für Marcus war es daraufhin ein prägender Moment, als wir nach viermonatiger Beziehung zusammen auf einem Stein an der Ostsee saßen, Zigarre rauchten und davon träumten, wie einmal unsere Kinder sein würden. Da wusste er,  dass ich seine Traumfrau bin.

LovemomentsLovemoments
Foto: Lovemoments
LovemomentsLovemoments
Foto: Lovemoments
LovemomentsLovemoments
Foto: Lovemoments

Die romantische Verlobung

Im Romantikhotel ZUR BLEICHE traute sich Marcus dann auch schließlich, Maria die Frage aller Fragen zu stellen und die glückliche Braut findet bis heute, dass sein Plan perfekt ausgeklügelt war:

Er ist am Abend vor unserer Abreise vor mir niedergekniet und hat um meine Hand angehalten – quasi fünf Minuten vor seinem Geburtstag, also im Prinzip sein eigenes Geburtstagsgeschenk. Am nächsten Morgen kamen unsere besten Freunde, die natürlich von Marcus Vorhaben wussten, um uns zu gratulieren.

LovemomentsLovemoments
Foto: Lovemoments
LovemomentsLovemoments
Foto: Lovemoments

Wenn Braut & Bräutigam gemeinsam entscheiden

Braut Maria war sich natürlich zu Beginn der Hochzeitsplanung durchaus bewusst, dass es eine Illusion ist, wenn sich Frauen auf eine komplett gemeinsam geplante Hochzeit freuen. Das funktioniert nicht – und ist es auch gut so, erklärt Maria, die mit ihrem Liebsten einen guten Kompromiss bei den Vorbereitungen gefunden hat:

Es wird wahrscheinlich immer eher die Frau sein, die sich von Hochzeitszeitschriften und diversen Social-Media-Portalen verführen lässt. Alle wichtigen Entscheidungen haben wir aber immer gemeinsam getroffen und das hat auch enorm viel Spaß gemacht. Jedoch habe ich vorher schon ausgesiebt, was mir gefällt. Wichtig ist, dass beide an einem Strang ziehen – sonst zickt man sich nur an.

LovemomentsLovemoments
Foto: Lovemoments
LovemomentsLovemoments
Foto: Lovemoments
LovemomentsLovemoments
Foto: Lovemoments
LovemomentsLovemoments
Foto: Lovemoments

Maria & Marcus haben eine gute Balance bei der Hochzeitsplanung gefunden und waren beide unheimlich zufrieden mit der Vorbereitung, die sie von der Terminfindung in Berliner Standesämtern über die Suche nach einem zauberhaften Brautkleid bis hin zur Besichtigung passender Locations führte.

Die emotionalsten Momente bei der Hochzeit

Heute erinnern sich die beiden gerne an ihre Traumhochzeit zurück und beide sind sich einig, dass der Beginn der Trauzeremonie einer der intensivsten Momente bei der Feierlichkeit war:

Bei mir als Braut war der emotionalste Moment, als ich mit meinem Dad zusammen darauf gewartet habe, zu Jeff Buckley’s Remake von Halleluja in das Standesamt einzutreten und Marcus das erste Mal zu sehen. Als Marcus und ich uns dann gesehen haben, waren wir beide unheimlich ergriffen von diesem Lied. Ich hab ihm angesehen, dass es ihm genauso wie mir ging. Auch für ihn war es der ergreifendste Moment.

LovemomentsLovemoments
Foto: Lovemoments
LovemomentsLovemoments
Foto: Lovemoments
LovemomentsLovemoments
Foto: Lovemoments

Rückblick kurz vor dem ersten Hochzeitstag

Sie feierten ein einzigartiges Fest mit Freunden und Familie, trugen die perfekten Outfits und erhielten tolle Erinnerungen von dem professionellen Hochzeitsfotografen Lovemoments. Heute geben sie uns noch einmal Einblicke in ihre Erinnerungen und einen wichtigen Tipp an andere Brautpaare gleich dazu:

Wir stehen jetzt kurz vor unserem ersten Hochzeitstag und der Blick zurück auf die Vorbereitung und die Hochzeit selbst sind immer noch von bunten Erinnerungen geprägt. Das wollen wir auch unbedingt so erhalten. Es war eine ausgeflippte und großartige Zeit. Wir würden es eigentlich auch genauso wieder machen: denn das waren wir! Es ist verdammt wichtig, dass man die Feier nicht für seine Gäste macht, sondern für sich selbst – genauso, wie man selbst am liebsten feiert. Und so haben wir das gemacht: Es war unsere Hochzeitsfeierei! 

LovemomentsLovemoments
Foto: Lovemoments
LovemomentsLovemoments
Foto: Lovemoments

Lovemoments

Foto: Lovemoments

LovemomentsLovemoments
Foto: Lovemoments

Vielen Dank an Lovemoments und das Brautpaar für die tollen Einblicke in dieses zauberhafte Fest! Lassen Sie sich auch nicht unsere Inspirationen rund um Hochzeiten entgehen, zum Beispiel mit den besten Locations in Berlin und den besten Traurednern in Deutschland.

Hochzeitskleid: kisui, Hochzeitsanzug: K for Men, Brautschuhe: Lili Berlin, Hochzeitsschuhe Bräutigam: Hugo Boss, Location: gefunden über Event Inc, Ringe: Goldschmiede Langguth, Haare & Make-up: Friseurin Natascha Warkulat, Fotograf: Lovemoments.

Kontaktieren Sie Unternehmen, die in diesem Artikel erwähnt wurden:

Gefällt Ihnen dieser Artikel? Teile Sie Ihn mit Ihren Freunden!

Kommentieren

Erstellen Sie gratis und in nur 2 Klicks eine spektakuläre Hochzeitshomepage

100% personalisierbar und mit hunderten von Designs zur Auswahl. Weitere Designs ansehen >

Sie arbeiten in der Hochzeitsbranche?
Wenn Sie in der Hochzeitsbranche tätig sind, bietet Ihnen Zankyou zahlreiche Möglichkeiten an, Ihren Service bei unseren Brautpaaren bekannt zu machen, die uns auswählen, um ihre Hochzeit zu organisieren und dies in über 19 Ländern. Mehr Infos