Make Up für rote Brautkleider

Welches Make-up trägt man zum roten Brautkleid - Foto: Vera Wang

Ein rotes Brautkleid – sehr verrucht, sehr sexy, sehr gewagt! Wichtig ist es bei dieser Farbwahl für das Kleid, dass Sie das Make Up auf Ihr sehr extravagantes, zumindest schon einmal was die Farbe betrifft, Kleid abzustimmen.

Dezentes Make Up

Dezentes Make Up für rote Brautkleider - Foto: Anna Torres
Schlichtes Make Up für rote Brautkleider - Foto: Cabotine

Sind Sie der Meinung, dass das Kleid alle Aufmerksamkeit bekommen soll und Sie nicht noch mit auffälligem Make Up heiraten möchten? Dann lassen Sie sich ganz dezent schminken: Grundierung, Augenbrauen nachzeichnen, Wimperntusche und vielleicht ein wenig Kajal. Wenn Sie möchten, können Sie Ihre Wangen mit ein wenig Rouge hervorheben. Für Ihre Lippen nutzen Sie einen klaren oder sehr feinfarbigen Gloss. So stiehlt das Make Up Ihrem Kleid nicht die Show und Sie sehen dennoch atemberaubend schön aus!

Augen betonen

Augen betonen - Foto: Eric Velado

Sie möchten zu Ihrem roten Brautkleid ein Make Up tragen, das Ihre Augen betont? Eine sehr gute Wahl! Je nach Ihrem Hauttyp und der Haarfarbe, die Sie aktuell tragen, betonen Sie die Augen mit schwarz, braun oder kräftigem silber. Auch farbintensivere Töne wären denkbar, würden sich allerdings mit dem Rot Ihres Kleides beißen. Je heller Ihre Haut und Haare, desto weicher sollte die Farbe sein, in der Sie die Augen betonen. Nordische Typen sollten daher eher zu einem schönen, warmen braun greifen, mit dem Sie die Augen hervorheben, während südländische Typen gerne schwarz bevorzugen können.

Smokey Eyes etwa machen sich besonders gut. Der Lidschatten wird auf das obere Lid sowie in einer zarten Linie unter das untere Lid aufgetragen. Wahlweise können Sie Ihre Augen durch einen Kajalstrich in der gleichen Farbe nochmals betonen. Wichtig ist es, dass Sie die Augenbrauen nachziehen und kräftig Wimperntusche auftragen.

Wahlweise tragen Sie zu diesem Augen Make Up einen zarten Lipgloss oder Lippenstift, können aber auch einen Rotton verwenden.

Lippen betonen

Möchten Sie statt der Augen lieber die Lippen betonen, sollten Sie eine Lippenstift in der Farbe Ihres Brautkleides auswählen, zumindest einen dazu passenden. Schminken Sie Ihre Augen dezent, tragen vielleicht noch ein wenig Rouge auf und ziehen anschließend Ihre Lippen mit einem Lipliner nach. Wenn Sie Ihre Lippen noch ein wenig pudern, bevor Sie den Lippenstift oder den Gloss auftragen, hält dieser besser.

Brautkleid in Rot - Jenny Packham

Der typische Lippenstift für in Rot betonte Lippen kommt übrigens von Chanel!

Sie wollen in einem roten Brautkleid heiraten und haben noch nicht das richtige gefunden? Inspirieren Sie sich in unserem Magazin.

Mehr Informationen über

Kommentieren

10 interessante Tatsachen über die Liebe, die Sie noch nicht kannten!
10 interessante Tatsachen über die Liebe, die Sie noch nicht kannten!
Die Liebe ist spannend und macht uns manchmal verrückt – aber warum eigentlich? Wir verraten Ihnen 10 Tatsachen über die Liebe, die Sie bestimmt noch nicht kannten!
7 Dinge, mit denen Brautpaare bei der Hochzeit rechnen sollten!
7 Dinge, mit denen Brautpaare bei der Hochzeit rechnen sollten!
Achtung, diese 7 Dinge bleiben keinem Brautpaar bei der Hochzeit erspart! Lesen Sie hier mehr dazu …
11 ausgefallene Dinge, die jeder mit seiner großen Liebe tun sollte – große Wirkung garantiert
11 ausgefallene Dinge, die jeder mit seiner großen Liebe tun sollte – große Wirkung garantiert
Wer wünscht sich keine verrückten Momente in der Beziehung? Wir verraten Ihnen 11 Dinge, die Sie sofort mit Ihrem Partner tun sollten, um Ihre Liebe zu zelebrieren!

Erstellen Sie gratis und in nur 2 Klicks eine spektakuläre Hochzeitshomepage

100% personalisierbar und mit hunderten von Designs zur Auswahl. Weitere Designs ansehen >

Sie arbeiten in der Hochzeitsbranche?
Wenn Sie in der Hochzeitsbranche tätig sind, bietet Ihnen Zankyou facettenreiche Möglichkeiten, um Ihren Service bei unseren Brautpaaren bekannt zu machen! Denn Brautpaare wählen Zankyou aus, um ihre Hochzeit zu organisieren und das nicht nur in Deutschland, sondern auch in 23 weiteren Ländern! Mehr Infos