• Magazin
  • Beauty
Make-up für Ihre Hochzeit - Lassen Sie sich von den Stars und Sternchen inspirieren

Make-up für Ihre Hochzeit - Lassen Sie sich von den Stars und Sternchen inspirieren

Ein Gefühl wie auf dem roten Teppich - mit der Inspiration Star Make-Up kein weit entfernter Traum mehr! Zankyou zeigt Ihnen, wie Sie sich bei Ihrer Hochzeit wie ein Promi fühlen.

  • Beauty
speichern
Schminken Sie sich zur Hochzeit wie ein Star - Foto: Alexandra Roberts

Das perfekte Make-Up gehört ebenso zu einer gelungenen Hochzeit wie das passende Kleid und die richtige Frisur. Dabei ist eine professionelle Visagistin in der Pflicht, die Balance zwischen Natürlichkeit und dem einmaligen, extravaganten Anlass zu finden. Wer gern sein Make-Up selbst gestalten möchte, der lässt sich vom Make-Up der Stars und Sternchen inspirieren.

  • Auffällig oder dezent?

Grundsätzlich gilt es bei der Auswahl des richtigen Make-Ups, den eigenen Geschmack zu treffen. Es hilft nicht, einfach einen Look zu kopieren, der überhaupt nicht der Braut selbst entspricht. Die Folge ist Unwohlsein und ein Gefühl von Verkleidung über den ganzen Tag hinweg, der eigentlich der schönste im Leben sein sollte. So sollte bei der Inspiration Star Make-Up zuallererst die Fragen gestellt werden: Wem sehe ich ähnlich? Mit wem kann ich mich identifizieren?

  • Verschiedene Stile bedeuten verschiedene Schwerpunkte

Ob Nude-Look wie Sarah Jessica Parker, breite Lidstriche wie Adele, rote Lippen wie Gwen Stefani oder Paradiesvogel wie Lady Gaga – die Schwerpunkte liegen bei allen Damen auf unterschiedlichen Gesichtsbereichen. Welches ist Ihr schönstes Merkmal? Sind es die großen Augen, die feinen Gesichtszüge oder die geschwungenen Lippen?

Möchte man Akzente setzen, legt man sich auf einen Bereich fest. Werden die Augen betont, bleibt der Mund dezent geschminkt. Präsentieren Sie rote Lippen, begnügen Sie sich mit Mascara und unauffälligem Lidschatten. Um ausdrucksstarke Hochzeitsfotos zu ermöglichen, können Sie Ihr Star Make-Up vor der Session ein wenig verstärken, doch ist eine geschminkte Maske im Standesamt oder in der Kirche völlig unangebracht – vor allem dann, wenn Sie ansonsten kein oder nur wenig Make-Up tragen.

  • Die Jahreszeit bedenken

Wollen Sie immer auf dem neuesten Stand sein?

Newsletter abonnieren

Der von Heidi Klum präsentierte, bronzefarbene Sommerlook gefällt Ihnen besonders gut, doch passt er auch zu Ihrer Hochzeit im Herbst? Eignen sich kühle Farben auch für eine Hochzeit im Hochsommer? Denken Sie bei der Inspiration Star Make-Up auch an die äußeren Umstände und wählen Sie einen Look, der sowohl zur Jahreszeit als auch zum Stil der Feier passt.

  • Wer soll mich schminken?
speichernAuffälliger Aqua-Look für die Hochzeit. Foto: Carolina Pires
Auffälliger Aqua-Look für die Hochzeit. Foto: Carolina Pires

Geschminkte Frauen sind in Deutschland in der Minderheit. Eine Hochzeit erfordert nicht zwingend Make-Up, kann Ihnen aber dabei helfen, sich an diesem Tag wie eine Königin zu fühlen. Wenn Sie es nicht gewohnt sind, mit Make-Up umzugehen, beginnen Sie bereits vor der Hochzeit, sich leicht zu schminken, ansonsten passiert es, dass sie sich unbewusst ins Gesicht fassen und die Arbeit der Visagistin – die Sie als Laie dringend benötigen – zerstören.

speichernInspriration Star Make-Up für den schönsten Tag im Leben. Foto: Carolina Pires
Inspriration Star Make-Up für den schönsten Tag im Leben. Foto: Carolina Pires

Wenn Sie bereits Schmink-Profi sind und routiniert mit Wimpernbürste, Kajal, Eyeliner und Lippenstift umgehen können spricht nichts dagegen, sich am Tag der Hochzeit selbst zu schminken. Wenn Sie sich unsicher sind, wie Sie ein Star Make-Up allein umsetzen können, ziehen Sie eine Kosmetikerin zurate, die Ihnen die Tipps und Tricks für Ihren gewünschten Looks sowie kleine Helferlein für einen langanhaltenden Look mit auf den Weg geben wird.

Wie schminken Sie sich für Ihre Hochzeit? Diskutieren Sie jetzt im Zankyou Hochzeitsforum.