Kleiner Knigge für die Hochzeitsgäste

Hochzeitsgäste - State Library of Queensland’s collection
Hochzeitsgäste - State Library of Queensland’s collection

Ein Hochzeitsfest ist immer nur so gut wie seine Gäste. Das Brautpaar gibt sich viel Mühe in der Vorbereitung – aber damit es auch wirklich der schönste Tag im Leben wird, sollten die Gäste einige Regeln beherzigen.

  • Korrektheit bei der Einladung

Wer eine Einladung erhält, sollte diese zügig bestätigen – mit allem was vorgegeben ist. Denn die Planung einer großen Feier ist auch eine Logistik-Leistung, die verbindliche Angaben benötigt. Platzkapazitäten, Essen, Unterbringung etc. werden vorbestellt und sind nicht mehr änderbar. Halten Sie Ihre Zusagen ein, verschonen Sie das Brautpaar mit Sonderwünschen. Damit das Brautpaar frühzeitig planen kann, gibt es sogenannte Save the date Karten.

  • Pünktlichkeit beim Erscheinen

Der Tag ist aufregend genug. Treffen Sie bei jedem Termin lieber etwas eher ein. Damit erhält das Brautpaar Sicherheit und Sie können möglicherweise einspringen, wenn andere säumig sind. Falls die Angaben zu den Treffpunkten unvollständig sind, informieren Sie sich im Vorfeld. Akute Anrufe sind Gift für jede Feier.

  • Angemessene Kleidung

Bis 18 Uhr festlich, am Abend Gala – das ist die Faustregel für den Hochzeits-Dresscode. Weiß ist die Farbe der Braut, und damit für die Gäste tabu. Die Stars sind das Brautpaar, Gäste üben Zurückhaltung. Gerade die Damen sollten alles vermeiden, was eine Konkurrenz zur Braut darstellen könnte: grelle oder besonders auffällige Kleider, tiefe Dekollettes, Designermodelle, die offensichtlich teurer sind als das Brautkleid. Erst wenn der Bräutigam das Jackett ablegt, darf die Kleiderordnung legerer werden. Ist ein bestimmtes Thema angesagt, folgt man diesem wenigstens mit Accessoires.

  • Befolgen der Festordnung

Die Plätze in der Kirche, die Tischordnung beim Essen, die Reihenfolge beim Ball – folgen Sie den Vorgaben des Festes und verändern Sie diese nicht aus eigenem Ermessen. Das führt immer zu Komplikationen. Halten Sie Kritik zurück. Sagt Ihnen ein Gang beim Essen nicht zu, lassen Sie das Eindecken trotzdem zu. Fotografieren Sie bei den offiziellen Terminen nur in Absprache.

  • Keine Geschenke-Show

Was Sie schenken, ist eine Sache zwischen Ihnen und dem Brautpaar. Die Brautleute werden Ihre Motivation zu schätzen wissen. Bei großen Feiern werden die Geschenke eher diskret abgestellt. Ist eine Übergabe vorgesehen, vermeiden Sie eine übertriebene Selbstdarstellung. Blumen braucht die Braut an diesem Tage nicht.

  • Kontaktpflege

Auf einer Hochzeit kommen viele Leute zusammen, die sich erst an diesem Tage kennen lernen. Stellen Sie sich den Eltern der Brautleute vor, pflegen die die Konversation mit Verwandten, knüpfen Sie Kontakte. Gäste, die sich gut unterhalten, sind das Beste, was dem Brautpaar passieren kann.

  • Beiträge zur Hochzeitsfeier

Arbeiten Sie an der Hochzeitszeitung mit, planen Sie einen Auftritt, wollen Sie etwas Besonderes beitragen – sprechen Sie es mit dem Brautpaar ab. Alles, was Sie öffentlich über das Brautpaar äußern, darf dessen Integrität nicht in Frage stellen. Humor ist eben nicht, wenn man trotzdem lacht. Oder was meinen Sie dazu? Äußern Sie Ihre Meinung im Zankyou-Forum!

Auch für das Brautpaar stellt Zankyou einen Knigge zur Verfügung!

Mehr Informationen über

Kommentieren

Kinder auf Hochzeiten: So beschäftigen Sie die kleinen Hochzeitsgäste!
Kinder auf Hochzeiten: So beschäftigen Sie die kleinen Hochzeitsgäste!
Sie erwarten zahlreiche Kinder auf Ihrer Hochzeit? Dann sollten Sie sich genauso über die Beschäftigung der kleinen Hochzeitsgäste Gedanken machen. Wir haben diese Tipps für Sie:
Kleine Hochzeitsgäste ganz groß: 5 Tipps, wie Sie Kinder perfekt für die Hochzeit stylen!
Kleine Hochzeitsgäste ganz groß: 5 Tipps, wie Sie Kinder perfekt für die Hochzeit stylen!
Auch Kinder können auf Hochzeiten top gestylt tanzen – mit den passenden Outfits zum Stil der Hochzeit etwa! Wie das geht? So!
Modetrends für weibliche Hochzeitsgäste: Die passende Handtasche für ein geniales Hochzeitsoutfit
Modetrends für weibliche Hochzeitsgäste: Die passende Handtasche für ein geniales Hochzeitsoutfit
Erst die passende Handtasche zum Hochzeitsoutfit sorgt bei weiblichen Hochzeitsgästen für ein top Styling! So kombinieren Sie richtig:

Erstellen Sie gratis und in nur 2 Klicks eine spektakuläre Hochzeitshomepage

100% personalisierbar und mit hunderten von Designs zur Auswahl. Weitere Designs ansehen >

Sie arbeiten in der Hochzeitsbranche?
Wenn Sie in der Hochzeitsbranche tätig sind, bietet Ihnen Zankyou facettenreiche Möglichkeiten, um Ihren Service bei unseren Brautpaaren bekannt zu machen! Denn Brautpaare wählen Zankyou aus, um ihre Hochzeit zu organisieren und das nicht nur in Deutschland, sondern auch in 23 weiteren Ländern! Mehr Infos