Keltische Hochzeit: Und hoch lebe das Brautpaar!

Keltische Hochzeit: Und hoch lebe das Brautpaar!

Keltische Hochzeit - das Brautpaar steht voll und ganz im Mittelpunkt und kann sich zurücklehen, denn alles was mit der Hochzeitsplanung zu tun, wird von der Familie, Verwandten, Freunden oder Gästen organisiert!

  • Vorher
speichern
Keltische Hochzeit - Das Eheversprechen, Foto - keltische-hochzeit.de

Die keltische Hochzeit stellt das Brautpaar für zwei Tage in den Mittelpunkt, denn es dreht sich alles nur um die Beiden und ihre Liebe. Die komplette Hochzeitsgesellschaft lässt Sie hochleben wenn der schönste Tag des Lebens gefeiert wird.

Die Familie und Freunde stehen dem Ehepaar bei und unterstützen sie im kompletten Ablauf. So ein Ritual schweißt die ganze Familie sehr eng zusammen und das ist bestimmt die Art der Hochzeit, die keiner so schnell vergisst. Alte Traditionen, Sitten und unvergessliches, malerisches Ambiente mitten im Naturparadies, definieren eine keltische Hochzeit. Schon vor der Hochzeit kann man die Freude genießen und sich vollkommen auf die Aufgaben als Braut und Bräutigam konzentrieren, denn die Vorbereitungen organisieren üblicherweise Familie, Freunde und Verwandte, wie auch das gesamte Fest.

speichern
Das Handfasting ist eine keltische Hochzeit, im Volksmund auch “Hexenhochzeit” genannt, Foto - keltische-hochzeit.de

So kann man sich ganz entspannt auf den größten Tag des Lebens vorbereiten, ohne Stress und Sorgen, ob am Hochzeitstag dann auch alles passt. Die Hochzeit kann man sich auf den Leib anfertigen lassen, ganz individuell und so, wie das Herz es begehrt.

Es gibt spezielle Berater und Organisatoren für die keltische Hochzeit, die dem Brautpaar bei der Planung zur Seite stehen. Das Brautpaar kann seine Wünsche und Vorstellungen sowie seine gemeinsame Geschichte darlegen, so dass man bei der Traumhochzeit eine ganz persönliche, einzigartige Feier genießen kann. Der Keltenstamm komponiert für das Ehepaar auch ein spezielles Lied, welches von der ganzen Hochzeitsgesellschaft an den zwei Tagen immer wieder gesungen wird, um das Ehepaar hochleben zu lassen. Dazu kommt noch ein üppiges Festmenü im wunderschönen, keltisch dekorierten Ambiente, das die Träume wahr werden lässt. Das ist ganz bestimmt eine besondere Art der Hochzeit – genau richtig für alle, die gerne was anderes haben wollen, als die klassische Hochzeit.

Wollen Sie immer auf dem neuesten Stand sein?

Newsletter abonnieren

Haben Sie Lust auf mehr kulturelle Inspiration bekommen? Dann lesen Sie doch unseren Artikel über die Jüdische Hochzeit!

Artikel Highlights