Junggesellenabschied heute

Der Junggesellenabschied. Foto: Gerd Altmann Shapes Allsilhouttes.com / pixelio.de
Der Junggesellenabschied. Foto: Gerd Altmann Shapes Allsilhouttes.com / pixelio.de

Fast jeder feiert ihn: Den Junggesellenabschied. Doch was ist er überhaupt und wo kommt er her? Zeit, ein wenig in die Geschichte zu schauen.

Die Wurzeln des Junggesellenabschieds liegen im alten Griechenland, wo es Tradition war, dass die besten Freunde des zukünftigen Ehemannes eine Feier veranstalteten.

Diese Feier hat allerdings mit den heutigen Junggesellenabschieden nur noch die Grundstruktur gemein. Die heutigen Spiele und Aufgaben, die der Junggeselle oder die Junggesellin erledigen muss, sind sehr vielfältig. Wie so manches kommt die Idee aus den USA. Dort wird vergleichsweise noch weitaus krasser gefeiert als hierzulande.

Schon lange ist der „letzte Abend in Freiheit“ nicht mehr nur ein Fest für Männer. Im Rahmen der Emanzipation feiern auch immer mehr Frauen ihren persönlichen Junggesellinnenabschied, und hierbei wird nicht gekleckert sondern geklotzt. Manche Stimmen behaupten, dass die Frauen sogar noch heftiger feiern als die Männer. Vorbei sind die Zeiten, als nur die Männer einen Stripclub besuchten oder eine Stripperin nach Hause bestellten. Auch die Junggesellin bekommt immer öfter einen privaten Strip von ihren Freundinnen spendiert, sofern sie die vorherige Kneipentour gut überstanden hat.

Reichlich Alkohol gehört zum Junggesellenabschied dazu. Foto: Rita Thielen / pixelio.de
Reichlich Alkohol gehört zum Junggesellenabschied dazu. Foto: Rita Thielen / pixelio.de

Für beide Geschlechter gilt: Während des Abends wird mit passendem Outfit, meist Junggesellenabschied T-Shirts, und reichlich Alkohol durch die Straßen gezogen und Passanten werden zu diversen Spielen animiert. Dabei sind Bauchladen und Küsse gegen Geld noch die harmlosesten. Die Einnahmen werden dann meist für Alkohol, den Strip oder aber auch für die Flitterwochen verwendet.

Für die meisten soll genau dieser letzte Abend vor der Hochzeit ein unvergessliches Erlebnis werden. Zu diesem Zweck wird der Junggesellenabschied auch gerne mit einem Kurztrip verbunden. Hierfür ist allerdings eine gute Planung durch die Freunde erforderlich. Es muss nämlich abgeschätzt werden, wo die Schmerzgrenze des Junggesellen oder der Junggesellin ist:  Fingerspitzengefühl und Organisationstalent sind gefragt, denn hauptsächlich soll es ja Spaß machen!

Waren Sie auch schon bei Junggesellenabschieden dabei? Welche Spiele gefallen Ihnen bei dieser Gelegenheit am besten? Und wie würden Sie selbst gerne feiern?

Kommentieren

Lustige T-Shirt Sprüche für den Junggesellenabschied
Lustige T-Shirt Sprüche für den Junggesellenabschied
Die Junggesellenabschiedsfeier ist für Frauen und Männer gleichermaßen eine lustige Tradition geworden. Wie wäre es also mit tollen T-Shirt Sprüchen für die Braut und den Bräutigam während der Party-Tour?
Drei Orte für einen unvergesslichen Junggesellenabschied
Drei Orte für einen unvergesslichen Junggesellenabschied
Beliebte Orte für den Junggesellenabschied
Der Junggesellenabschied für den Gentleman
Der Junggesellenabschied für den Gentleman
Keine Lust auf ein sinnloses Besäufinis? Hier kommen die besten Tipps für einen Junggesellenabschied für wahre Gentlemen!

Erstellen Sie gratis und in nur 2 Klicks eine spektakuläre Hochzeitshomepage

100% personalisierbar und mit hunderten von Designs zur Auswahl. Weitere Designs ansehen >

Sie arbeiten in der Hochzeitsbranche?
Wenn Sie in der Hochzeitsbranche tätig sind, bietet Ihnen Zankyou facettenreiche Möglichkeiten, um Ihren Service bei unseren Brautpaaren bekannt zu machen! Denn Brautpaare wählen Zankyou aus, um ihre Hochzeit zu organisieren und das nicht nur in Deutschland, sondern auch in 23 weiteren Ländern! Mehr Infos