Italienisches Hochzeitsbuffet - feiern Sie im Sinne der Dolce Vita

Italienisches Hochzeitsbuffet - feiern Sie im Sinne der Dolce Vita
Foto: Fabio Zardi

Mediterrane Kräuter, Olivenöl, Pasta, duftende Ciabatta – die italienische Küche ist äußerst abwechslungsreich und weltweit beliebt. Holen Sie sich die italienischen Köstlichkeiten auf Ihre Hochzeit, indem Sie Ihren Gästen ein italienisches Hochzeitsbuffet anbieten. Lesen Sie mehr zu all den leckeren Speisen, die Sie dabei anbieten können.

Italienisches Hochzeitsbuffet - feiern Sie im Sinne der Dolce Vita
Foto: Sarah Culver

In Italien werden als Vorspeisen zum Essen häufig Antipasti gereicht. Die italienische Bezeichnung für Vorspeisen, nämlich “vor der Mahlzeit”, entstand bereits in der Renaissance mit dem Brauch, Mahlzeiten zunächst mit verschiedenen kalten Speisen zu beginnen. Antipasti können natürlich auch warm serviert werden. Kombinieren Sie beide Varianten bei Ihrem Hochzeitsbuffet.

Italienisches Hochzeitsbuffet - feiern Sie im Sinne der Dolce Vita
Foto: Sweet Little Photographs

Besonders lecker sind unterschiedlich zubereitete Gemüsearten, zum Beispiel gefüllte Oliven, Paprika oder Champignons. Dazu passt Bruschetta mit Tomate und Büffelmozzarella. Für Fleischliebhaber eignet sich eine Auswahl verschiedener Parmaschinken, die mit Honigmelone serviert werden, und ein feines Rindercarpaccio. Mit Parmigiano überbackene Auberginen und ein Gnocchi-Salat ergänzen die Antipasti mit warmen Gerichten.

Pasta-Gerichte dürfen bei einem italienischem Hochzeitsbuffet nicht fehlen. Kein Land der Welt hat so viele Pastasorten hervorgebracht wie Italien. Integrieren Sie diese Vielfalt in Ihr Hochzeitsessen, zum Beispiel mit einer köstlichen Lasagne, diese können Sie auch vegetarisch servieren. Neben den Pasta-Klassikern sind gefüllte Schweinemedaillions, marinierte Scampi und Lachs-Spieβe wahre Leckerbissen.

Italienisches Hochzeitsbuffet - feiern Sie im Sinne der Dolce Vita
Foto: Zach Mathers Photography

Ein dazu gereichter italienischer Wein unterstreicht mit seinem Aroma die Komponenten der unterschiedlichen Gerichte ganz besonders harmonisch. Zum Abschluss oder dazwischen können Sie einen traditionellen, italienischen Grappa anbieten.

Italienisches Hochzeitsbuffet - feiern Sie im Sinne der Dolce Vita
Foto: Shutterstock

Auch beim Nachtisch hat die Küche Italiens viel zu bieten: Desserts wie Panna Cotta und Tiramisú werden den süβen Höhepunkt dieses köstlichen Hochzeitsbuffets für all die Naschkatzen unter Ihren Hochzeitsgästen bilden – ein Genuss für alle Sinne.

Italienische Käsekreation/Shutterstock

Mehr Informationen über

Kommentieren

Erstellen Sie gratis und in nur 2 Klicks eine spektakuläre Hochzeitshomepage

100% personalisierbar und mit hunderten von Designs zur Auswahl. Weitere Designs ansehen >

Sie arbeiten in der Hochzeitsbranche?
Wenn Sie in der Hochzeitsbranche tätig sind, bietet Ihnen Zankyou facettenreiche Möglichkeiten, um Ihren Service bei unseren Brautpaaren bekannt zu machen! Denn Brautpaare wählen Zankyou aus, um ihre Hochzeit zu organisieren und das nicht nur in Deutschland, sondern auch in 23 weiteren Ländern! Mehr Infos