Ihr Hund und die Hochzeit

Ihr Hund und die Hochzeit

Ihr Hund gehört vielleicht zu den ersten Dingen, die Sie als Paar gemeinsam besessen haben, und spielt eine wichtige Rolle in ihrem Leben. Also möchten Sie ihn am schönsten Tag Ihres Lebens wohl kaum zu Hause lassen, oder?

  • Vorher
speichernWas machen mit dem Hund während der Hochzeit? Foto: Oliver Haja / pixelio.de
Was machen mit dem Hund während der Hochzeit? Foto: Oliver Haja / pixelio.de

Ihr Hund gehört vielleicht zu den ersten Dingen, die Sie als Paar gemeinsam besessen haben, und spielt eine wichtige Rolle in ihrem Leben. Also möchten Sie ihn am schönsten Tag Ihres Lebens wohl kaum zu Hause lassen, oder? Auf Gisele Bündchens Hochzeit waren die Hunde des Models schön aufgeputzt bei der Zeremonie dabei,  Gwen Stefanis Hund Winston begleitete die Sängerin bei ihrer Hochzeit 2002 gar zum Altar – wer sagt also, dass Ihr tierischer Liebling nicht mit von der Partie sein darf?

Der Hund, der die Eheringe auf einem auf seinen Rücken gebundenen Kissen zum Altar bringt, ist eine klassische Vorstellung, die aber besser in einen kitschigen Film passt als in die Realität:  Besonders praktisch ist das nicht, denn es besteht das Risiko, dass der Hund bei so vielen Leuten nervös wird. Wie kann Ihr Hund also sonst an der Hochzeit teilnehmen?

Fotos – Warum bitten Sie nicht einen netten Nachbarn darum, Ihren Hund nach Ende der Zeremonie vorbeizubringen, damit ein Foto zusammen mit Ihnen beiden gemacht werden kann?

Gastgeschenke – Ihren Hund auf der Feier persönlich dabeizuhaben ist Ihnen doch etwas zu stressig, wo Sie doch genug zu tun haben, und dann noch all die Leute? Auch dann kann er trotzdem an Ihrem großen Tag dabei sein, und zwar in Form von Gastgeschenken. Personalisierte Gastgeschenke wie Spielkarten, Schlüsselanhänger oder Untersetzer mit einem Foto von Ihrem Hund und Ihnen werden alle Ihre Gäste daran erinnern, dass auch Ihr Haustier zur Familie gehört.

Wollen Sie immer auf dem neuesten Stand sein?

Newsletter abonnieren

Der erste Tanz – Wer sagt, dass man ihn zu zweit tanzen muss? Vielleicht will Ihr Hund ja auch eine Runde mitschmusen, bevor die Party richtig losgeht. Aber denken Sie dran, es ist besser, ihn danach heimbringen zu lassen – der dunkle Saal mit den grellen Discolichtern wird Ihrem Schatz sonst wahrscheinlich zu viel.

Tortenfiguren – Die klassische Figur mit dem Brautpaar ist derzeit wieder sehr angesagt, und wenn Sie sie extra anfertigen lassen, sollte es doch auch kein Problem sein, dass Ihr Vierbeiner mit auf die Torte kommt!

Es gibt übrigens auch schon Hochzeitsbekleidung für Hunde zu kaufen! Haben Sie sonst noch Ideen, wie man seine Hunde in die Hochzeit mit einbinden kann?

Quelle: Freaksandgeeks.com

https://www.zankyou.de/p/tag/gastgeschenke