Hochzeitstrends 2014 - Frisch vom Laufsteg der Si Sposa Italia

Foto ©Stella via Instagram
Foto ©Stella via Instagram

Die Sì Sposaitalia ist einer der wichtigsten Events Italiens in Sachen Hochzeit. Auf den Laufstegen in Mailand wurden die neuesten Trends und Tendenzen für Brautkleider, Accessoires, Festmode und Mode für den Bräutigam vorgestellt. Dabei waren nicht nur zukünftige Bräute, Designer, Lieferanten und Brautmoden-Anbieter, sondern auch Zankyou.

Nachdem wir uns durch das viele Material, Fotos, Kataloge und Informationen gearbeitet haben, zeigen wir Ihnen, welche Trends für 2014 in Italien angesagt sind. Wollen Sie die Trends Italiens mit denen aus Barcelona und New York vergleichen? Dann lesen Sie hier weiter.

1. Minimal Chic im Trend

2013 war Romantik angesagt, im nächsten Jahr haben schlichtere Modelle die Nase vorn. Einfachheit und Eleganz sowie gerade Linien und klare Formen zeichnen die Brautkleider 2014 aus. Das Ergebnis: Superfemininer Look, der aber keinesfalls pompös wirkt. Toi Spose setzt dabei auf asymmetrische Linien.

Asymmetrische Linien sorgen für den Minimal Chic-Effekt. Brautkleid von Toi Couture. Foto via Facebook
Asymmetrische Linien sorgen für den Minimal Chic-Effekt. Brautkleid von Toi Couture. Foto via Facebook
Zeitlos schöne Eleganz prägt dieses Kleid von David Fielden. Foto via Instagram
Zeitlos schöne Eleganz prägt dieses Kleid von David Fielden. Foto via Instagram

Schnörkel und Prunk im Rokoko-Stil sind 2014 nicht mehr so gefragt. Einfache Schnitte, aufgepeppt mit einzigartigen Details zeichnen den Minimal-Chic aus. Hier ein Beispiel von Lusan Mandongus.

Einfach & Elegant, Lusan Mandongus 2014. Foto ©SiSposaItalia via Press Office Fiera Milano
Einfach & Elegant, Lusan Mandongus 2014. Foto ©SiSposaItalia via Press Office Fiera Milano

2. Aufgeblüht

Schon in der Kollektion für das Jahr 2013 hat sich abgezeichnet, dass Brautkleider mit Blumen im Kommen sind. Dieses Jahr blühen Brautkleider erneut auf und zwar nicht mehr nur durch Stickereien oder in Form von Spitze mit Blumenmuster. Blumen geben den Kleidern Volumen und Struktur. Vor allem Giovanna Sbiroli und Amelia Casablanca stellen Blumen in den Mittelpunkt ihrer Kollektionen für 2014.

Kleid von Amelia Casablanca 2014. Foto ©SiSposaItalia via Press Office Fiera Milano
Kleid von Amelia Casablanca 2014. Foto ©SiSposaItalia via Press Office Fiera Milano
Blütentraum von Sbiroli 2014. Foto ©SiSposaItalia via Press Office Fiera Milano
Blütentraum von Sbiroli 2014. Foto ©SiSposaItalia via Press Office Fiera Milano

Die Blumen verleihen vielen Kleidern einen romantischen Hauch.

Ein Meer aus Blüten verwandelt das Kleid von Amelia Casablanca in einen Traum für Romantiker. Foto ©SiSposaItalia via Press Office Fiera Milano
Ein Meer aus Blüten verwandelt das Kleid von Amelia Casablanca in einen Traum für Romantiker. Foto ©SiSposaItalia via Press Office Fiera Milano

3. Edle Stoffe

2014 wird das Jahr der leichten, schön fallenden Stoffe: Organza, Seidengaze, Chiffon, Crepon, Satin und Seide sorgen für tolle Effekte.

Foto ©Stella via Instagram
Foto ©Stella via Instagram
Ein Modell von Sbiroli 2014. Foto ©SiSposaItalia via Press Office Fiera Milano
Ein Modell von Sbiroli 2014. Foto ©SiSposaItalia via Press Office Fiera Milano
Sinnliches Spiel mit Satin von Papini 2014. Foto ©SiSposaItalia via Press Office Fiera Milano
Sinnliches Spiel mit Satin von Papini 2014. Foto ©SiSposaItalia via Press Office Fiera Milano

4. Zauberhafte Spitze

Spitze behält auch im kommenden Jahr seine Rolle als Protagonist in Sachen Brautkleider. Arme, Rücken, Dekolleté – alles wird in feine Spitze gehüllt.

Bezauberndes Modell von Lusan Mandongus 2014. Foto via instagram
Bezauberndes Modell von Lusan Mandongus 2014. Foto via instagram
Ein schöner Rücken, der entzückt, AcquaChiara 2014. Foto via Facebook
Ein schöner Rücken, der entzückt, AcquaChiara 2014. Foto via Facebook
Modell mit Spitze von Lusan Mandongus. Foto ©SiSposaItalia via Press Office Fiera Milano
Modell mit Spitze von Lusan Mandongus. Foto ©SiSposaItalia via Press Office Fiera Milano

5. Ein schöner Rücken…

Nicht das Dekolleté, sondern der Rücken ist bei vielen Brautkleidern im kommenden Jahr der eigentliche Star. Aufwendig gearbeitete Rückenteile betonen die Silhouette und sind ein verführerisches Highlight.

Foto ©Stella via Instagram
Foto ©Stella via Instagram

Die Vielfalt in Sachen Rückenteile ist groß: Corsagen, Knöpfe, Spitze – bei so vielen schönen Modellen fällt die Auswahl nicht leicht.

Der Rücken als Blickfang in den Kollektionen für 2014. Foto via Instagram
Der Rücken als Blickfang in den Kollektionen für 2014. Foto via Instagram

6. Glitzer und Glamour 

Wer an seinem großen Tag so richtig glänzen will, findet in den Kollektionen für 2014 sicher sein Traumkleid. Viele Modelle sind nämlich mit kleinen und größeren Diamanten und Kristallen verschönert. Die edlen Steinchen lassen das Kleid leuchten und geben ihm eine feine Leichtigkeit.

Funkelnde Steinchen verschönern die Brautkleider im Jahr 2014. Foto via Instagram
Funkelnde Steinchen verschönern die Brautkleider im Jahr 2014. Foto via Instagram
Kleid mit Strass-Details von David Fielden. Foto via Instagram
Kleid mit Strass-Details von David Fielden. Foto via Instagram
Glitzer und Glamour. Foto via Instagram
Glitzer und Glamour. Foto via Instagram

Nicht nur Kleider werden mit funkelnden Steinchen verschönert. Auch bei den Braut-Accessoires glitzert und glänzt es: Schuhe, Schleier, Handschuhe, Taschen – funkelnde Elemente waren in Italien stark vertreten.

Foto ©Stella via Instagram
Foto ©Stella via Instagram

7. Hut statt Schleier

Eine der großen Neuheiten für das kommende Jahr ist der Mut zum Hut. Statt dem traditionellen Schleier greifen viele Designer auf originelle Hutkreationen für Bräute zurück.

Kreation von Marco Cucinotta. Foto via Facebook
Kreation von Marco Cucinotta. Foto via Facebook

Spitze in Weiß oder auch bunt, eingearbeitete Blüten, asymmetrische Formen – in Sachen Hut sind der Kreativität keine Grenzen gesetzt.

8. Rosa und Blau als Trendfarben

Noch müssen wir ein wenig abwarten, um die Trendfarbe für 2014 definitiv bestimmen zu können. Während 2013 Smaragdgrün überall zu sehen war, haben in Mailand dieses Jahr Rosa und Blau die Laufstege dominiert.

Feine Lila- und Rosa Nuancen von Giovanna Sbiroli. Foto via Instagram
Feine Lila- und Rosa Nuancen von Giovanna Sbiroli. Foto via Instagram

Nicht nur Hochzeitsgäste können sich in über die neuen Trendfarben freuen. Auch bei den Braukleidern selbst waren Rosa und Blau immer wieder zu sehen.

Sbiroli setzt auf zartes Rosa. Foto ©SiSposaItalia via Press Office Fiera Milano
Sbiroli setzt auf zartes Rosa. Foto ©SiSposaItalia via Press Office Fiera Milano
Feine Blaue Details in der Kollektion von Galvan 2014. Foto via Spose&Stile
Feine Blaue Details in der Kollektion von Galvan 2014. Foto via Spose&Stile

9. Gewagte Outfits für den Bräutigam

Die Kollektion von Archetipo hat bei vielen Besuchern in Mailand für staundende Blicke und offene Münder gesorgt. Schon im Vorjahr hat die Marke aus Udine mit Smokings aus vergangenen Zeiten überrascht. 2014 stehen außergewöhnliche Stoffe und Schnitte, inspiriert von verschiedenen Epochen, im Mittelpunkt.

Mode für Ihn von Archetipo. Foto ©SiSposaItalia via Press Office Fiera Milano
Mode für Ihn von Archetipo. Foto ©SiSposaItalia via Press Office Fiera Milano
Foto ©SiSposaItalia via Press Office Fiera Milano
Foto ©SiSposaItalia via Press Office Fiera Milano

10. Schöne Gäste

Nicht nur für Braut und Bräutigam gab es in Mailand jede Menge zu sehen, auch die Gäste kamen bei dem Event auf Ihre Kosten. 

Westen für Gäste. Foto ©Stella via Instagram
Westen für Gäste. Foto ©Stella via Instagram
Kräftige Farben in der Kollektion von Musani.
Kräftige Farben in der Kollektion von Musani.

Mehr Informationen über

Kommentieren

Hochzeitstrends 2015: Brautkleider im Meerjungfrauen-Stil!
Hochzeitstrends 2015: Brautkleider im Meerjungfrauen-Stil!
Sehen Sie hier die wundervolle Brautmoden-Kollketion 2015 im Meerjungfrauen-Stil
Die Top 10 Hochzeitstrends für 2015!
Die Top 10 Hochzeitstrends für 2015!
Kennen Sie schon die Hochzeitstrends 2015? Lesen Sie hier mehr dazu …
Brautkleider 2013 von La Sposa
Brautkleider 2013 von La Sposa
Brautkleider von La Sposa aus der Kollektion 2013: Figurbetonte Schnitte prägen diese beeindruckende Kollektion, bei der auch die Sinnlichkeit nicht zu kurz kommt.

Erstellen Sie gratis und in nur 2 Klicks eine spektakuläre Hochzeitshomepage

100% personalisierbar und mit hunderten von Designs zur Auswahl. Weitere Designs ansehen >

Sie arbeiten in der Hochzeitsbranche?
Wenn Sie in der Hochzeitsbranche tätig sind, bietet Ihnen Zankyou facettenreiche Möglichkeiten, um Ihren Service bei unseren Brautpaaren bekannt zu machen! Denn Brautpaare wählen Zankyou aus, um ihre Hochzeit zu organisieren und das nicht nur in Deutschland, sondern auch in 23 weiteren Ländern! Mehr Infos