Hochzeitstradition - Was ist ein Schleiertanz?

Hochzeitstradition - Was ist ein Schleiertanz?

Ähnlich wie beim traditionellen Brautstrauß werfen, wird beim sogenannten Scheiertanz die nächste Braut ermittelt. Eine Hochzeitstradition mit einer etwas energischeren Vorgehensweise …

  • aktuelles
speichernBeim Schleiertanz wird die nächste Braut ermittelt – Foto: eric velado
Beim Schleiertanz wird die nächste Braut ermittelt – Foto: eric velado

Ähnlich wie beim traditionellen Brautstrauß werfen, wird beim sogenannten Scheiertanz die nächste Braut ermittelt. Eine Hochzeitstradition mit einer etwas energischeren Vorgehensweise …

Viele verschiedene Hochzeitstraditionen werden abgehalten, um für das Brautpaar Glück und Kindersegen zu wünschen. Andere Hochzeitsbräuche wiederum ermitteln die nächste Braut – wie das Brautstraußwerfen oder der sogenannte Schleiertanz.

speichernNehmen Sie ein Tuch anstatt des Schleiers – Foto: eric velado
Nehmen Sie ein Tuch anstatt des Schleiers – Foto: eric velado

Dabei geht das Brautpaar zunächst auf die Tanzfläche, die Hochzeitsgäste gruppieren sich um das Paar. Nun nimmt die Braut den Schleier ab und gibt diesen ein paar Ihrer Brautjungfern, die noch ledig sind. Während das Brautpaar zu einem romantischen Lied tanzt, halten die Brautjungfern den Schleier über den Köpfen des Brautpaares. Sobald die Musik zu Ende ist, reißen die Brautjungfern am Schleier, bis dieser in vielen Stücken zerrissen wurde. Wer das größte Stück ergattert, soll laut Hochzeitstradition die nächste Braut sein.

Wer seinen Brautschleier lieber als Andenken mit nachhause nehmen möchte, der kann als Alternative ein großes Tuch für den Schleiertanz verwenden.

Wollen Sie immer auf dem neuesten Stand sein?

Newsletter abonnieren

Lesen Sie mehr über Hochzeitsbräuche und Ihre Bedeutung in Ihrem Zankyou Hochzeitsmagazin.