Hochzeitsspiele - traditionelle Klassiker

Hochzeitsspiele - traditionelle Klassiker

Sorgen Sie für eine unterhaltsame Hochzeitsfeier mit den passenden Hochzeitsspielen. Wir stellen Ihnen die Klassiker vor

  • Real Weddings

Auf einer Hochzeit sorgen Spiele für die Unterhaltung der Gäste. Meist sind Braut und Bräutigam die Hauptakteure darin. Sie müssen – zur Belustigung ihres Publikums – verschiedene Aufgaben bewältigen. Wir stellen die Klassiker unter den Hochzeitsspielen vor, die auf jeder Feier garantiert für gute Stimmung sorgen.

Beliebt: Hochzeitsherz ausschneiden

speichern
Foto: Eva George

Ein traditioneller, aber immer noch beliebter Brauch ist das Hochzeitsherz zum Ausschneiden. Dabei muss das Brautpaar nach der Trauung mit kleinen Nagelscheren ein Herz aus einem weißen Bettlaken ausschneiden. Die Gäste dürfen dabei nicht mithelfen, sondern nur zusehen.

Gaudi: Strumpfbandversteigerung

speichern
Foto: Plum Tree Studios

Wer sich Spiele für die Hochzeitsfeier überlegt, sollte auf jeden Fall die traditionelle Versteigerung des Strumpfbandes als Programmpunkt haben. Bei der „Strumpfbandversteigerung“ wird das Strumpfband der Braut benötigt. Ein ausgewählter Auktionator bittet die Braut, ihr Strumpfband zur Verfügung zu stellen. Sie lässt sich dieses von ihrem Mann – meist in einer kleinen Showeinlage – ausziehen, um es dem Auktionator zu überreichen. Dieser holt dann die Gebote der Gäste ein.

Alter Brauch: Baumstamm zersägen

speichern
Foto: timbilder

Das Hochzeitsspiel “Baumstamm zersägen” ist der Klassiker schlechthin. Nach der Trauung müssen Braut und Bräutigam ein auf einem Sägebock liegenden Holzstamm gemeinsam zersägen. Dafür wird eine Schrotsäge verwendet, die nur dann richtig funktioniert, wenn man abwechselnd daran zieht. Der Brauch symbolisiert die Aufmerksamkeit für die Bedürfnisse des Partners.

Spaß für alle: Ehetauglichkeitstest

speichern
Foto: M@tthias

Wollen Sie immer auf dem neuesten Stand sein?

Newsletter abonnieren

Wie gut kennt sich das Ehepaar wirklich? Das soll mit dem Ehetauglichkeitsspiel herausgefunden werden. Das Brautpaar sitzt Rücken an Rücken auf zwei Stühlen. Braut und Bräutigam halten jeweils symbolische Gegenstände, wie eine Bierflasche für den Bräutigam und ein Schuh für die Braut, in der Hand. Nun werden ihnen Fragen gestellt, die sie durch das Hochhalten des jeweiligen Gegenstandes beantworten. Ziel ist es, möglichst übereinstimmend zu antworten.

Wenn Ihnen noch mehr Spiele für die Hochzeit einfallen, erzählen Sie davon im Zankyou Hochzeitsforum.